Erweiterte Funktionen

INDUSTRIA WOHNEN GmbH erweitert die Geschäftsführung - Fondsnews


26.06.19 13:00
INDUSTRIA WOHNEN GmbH

Frankfurt a.M. (www.fondscheck.de) - INDUSTRIA WOHNEN erweitert mit Wirkung zum 1. Juli 2019 die Geschäftsführung, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Spezialist für Investitionen in deutsche Wohnimmobilien wird somit künftig von einem Führungstrio geleitet, innerhalb dessen Arnaud Ahlborn (42) das Baumanagement und den Objektankauf verantworten wird.

Arnaud Ahlborn ist ausgebildeter Architekt sowie Immobilienökonom (IREBS) und gehört seit 2008 zum Führungsteam von INDUSTRIA WOHNEN. Als Fondsmanager verantwortete er seit über zehn Jahren den Ankauf für die von der INDUSTRIA WOHNEN gemanagten Spezialfonds.

Herr Ahlborn wird das Unternehmen gemeinsam mit Jürgen Hau (Finance & Asset-/Property Management) und Klaus Niewöhner-Pape (Strategie, Portfoliomanagement & Vertrieb) vertreten, die seit 2008 bzw. 2006 die Geschäfte der Gesellschaft leiten.

"Aufgrund des starken Wachstums der INDUSTRIA WOHNEN mit verwalteten Assets im Volumen von mittlerweile über 2,6 Milliarden Euro und einem jährlichen Transaktionsvolumen von mehr als 500 Millionen Euro, ist das Erweitern des Führungsteams ein logischer Schritt", so Geschäftsführer Klaus Niewöhner-Pape. "Wir freuen uns, dass wir diese Schlüsselstelle mit Arnaud Ahlborn intern besetzen und diesen mit dem erweiterten Aufgabenfeld weiter an uns binden konnten. Auf diese Weise sichern wir sein umfangreiches Know-how für die Gesellschaft und sorgen gleichzeitig für eine hohe Kontinuität für den von uns eingeschlagenen dynamischen Kurs als schnell und erfolgreich wachsendes Unternehmen."

INDUSTRIA WOHNEN ist Spezialist für Investitionen in deutsche Wohnimmobilien. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main erschließt privaten und institutionellen Anlegern Investitionen in Wohnungen an wirtschaftsstarken Standorten in ganz Deutschland und bietet ein umfassendes Leistungspaket im Asset- und Property-Management. Aktuell verwaltet INDUSTRIA WOHNEN ein Volumen von mehr als 2,6 Milliarden Euro im deutschen Wohnungsmarkt und stützt sich dabei auf die Erfahrung aus über 60 Jahren Tätigkeit am Markt. INDUSTRIA WOHNEN betreut als Asset Manager private und institutionelle Investoren, wobei das jährlich getätigte Transaktionsvolumen mehr als 500 Millionen Euro beträgt. Die Akquisitionsstrategie von INDUSTRIA WOHNEN ist sowohl auf Neubau- als auch auf Bestandsinvestitionen gerichtet.

INDUSTRIA WOHNEN ist ein Tochterunternehmen der Degussa Bank AG.

www.industria-wohnen.de

Ansprechpartner für Pressevertreter:

Anja Heß
ah Kommunikation PR & Events
Hanauer Landstraße 289
60314 Frankfurt am Main
Fon 069 66403382
Mail industria@ahkom.de (Pressemitteilung vom 25.06.2019) (26.06.2019/fc/n/p)