Erweiterte Funktionen

Huber, Reuss & Kollegen als "Deutschlands Beste Vermögensverwalter" ausgezeichnet - Fondsnews


19.11.18 16:00
Huber, Reuss & Kollegen

München (www.fondscheck.de) - Im Rahmen des größten Marken-Test Deutschlands, über den Focus in einem Sonderheft berichtete, hatte das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) 20.000 Marken auf ihre Wahrnehmung durch Kunden untersucht, so die Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Eine derart umfassende Studie zur Bevorzugung von Marken gab es noch nie in Deutschland. Die ausgezeichneten Marken, wozu die Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung zählt, sind damit ein starker Anker für Orientierung suchende Verbraucher.

Mit wissenschaftlicher Begleitung der International School of Management (ISM) hatte das IMWF 34 Millionen Kundenstimmen aus sozialen Medien zu den bekanntesten Marken Deutschlands erfasst und analysiert. Auf den Prüfstand kamen dabei nicht nur deutsche Gesellschaften, sondern auch ausländische Unternehmen, die ein aktives Geschäft in Deutschland betreiben oder hierzulande einen Sitz haben. Unternehmen und Marken, die besonders positiv abschnitten, wurden in der Studie veröffentlicht und mit dem Siegel "Deutschlands Beste" ausgezeichnet.

Von 100 möglichen Punkten erreichte Huber, Reuss & Kollegen 97,7 Punkte und landete damit auf einem hervorragenden Rang 2 im Bereich Finanzen und Vorsorge. "Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Sie ist für uns ein weiteres Gütesiegel und zeigt deutlich, wie viel Wert wir auf eine hohe Kundenorientierung legen", sagt Michael Reuss, Geschäftsführer bei Huber, Reuss & Kollegen. Angesichts des hervorragenden Ergebnisses darf sich Huber, Reuss & Kollegen nun mit dem Siegel "Deutschlands Beste Vermögensverwalter" schmücken.

Über Huber, Reuss & Kollegen:

Die bankenunabhängige Vermögensverwaltung Huber, Reuss & Kollegen wurde im Jahr 2000 gegründet, um vermögende Privatkunden, Familien, Stiftungen und institutionelle Investoren unabhängig und individuell zu betreuen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in München, Ingolstadt und Schonungen 29 Mitarbeiter, davon 19 Portfoliomanager. Das verwaltete Vermögen der rund 900 privaten und institutionellen Kunden beläuft sich auf mehr als 2,5 Milliarden Euro. Eine individuelle Vermögensverwaltung mit Einzelwerten ist ab 500.000 Euro möglich, unterhalb dieser Summe wird eine Verwaltung über ausgesuchte Publikumsfonds und ETFs angeboten. (19.11.2018/fc/n/s)