Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet 6,50%-Greencells-Anleihe - Fondsnews


24.11.20 12:00
KFM Deutsche Mittelstand AG

Düsseldorf (www.fondscheck.de) - Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt bekannt, dass der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS die 6,50%-Anleihe (ISIN DE000A289YQ5 / WKN A289YQ) der Greencells GmbH mit Laufzeit bis 2025 im Rahmen der aktuellen Neuemission gezeichnet hat, so die KFM Deutsche Mittelstand AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Greencells GmbH ist Teil der Greencells Group, einem der größten europäischen Anbieter von Solarkraftwerken mit bisher weltweit 133 errichteten Kraftwerken und einer Gesamtkapazität von mehr als 2,1 GWp. Greencells mit Hauptsitz in Saarbrücken wurde 2009 gegründet und verfügt über internationale Tochtergesellschaften in Asien, im Nahen Osten und in den USA. Die Greencells GmbH ist zum einen als Generalunternehmer für die Planung, Beschaffung und den Bau von Solarparks verantwortlich, zum anderen bietet das Unternehmen Solarpark-Betreibern Betriebsführungs- und Wartungsaufgaben fertiger Parks an. Solarparks werden nicht selbst im Bestand gehalten, sondern im Idealfall nach der Testphase oder einjähriger Laufzeit verkauft.

Die besicherte und nicht nachrangige Anleihe der Greencells GmbH mit einem Emissionsvolumen von bis zu 25 Mio. Euro und einer Stückelung von 1.000 Euro ist mit einem Zinskupon von 6,50% p.a. (Zinstermin halbjährlich am 09.06. und 09.12.) ausgestattet und hat eine fünfjährige Laufzeit (09.12.2020 bis zum 08.12.2025). Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin bestehen ab dem 09.12.2023 zu 102% und ab dem 09.12.2024 zu 101% des Nennwertes. Die Anleihe ist mit weitreichenden Covenants ausgestattet, es besteht ein Schutz der Anleihegläubiger durch eine umfassende Transparenzverpflichtung und Ausschüttungsbeschränkung.

Zudem haben die Anleihegläubiger das Recht zur vorzeitigen Kündigung bei einem Kontrollwechsel. Besichert ist die Anleihe durch die Verpfändung von Anteilen an Solarprojektgesellschaften mit einem gutachterlich überprüften Netto-Sicherheitenwert von 34,50 Mio. Euro und der Sicherungsabtretung von Forderungen aus EPC-Verträgen in Höhe von mindestens 10 Mio. Euro. Neben den Sicherheiten besteht eine Kreditlinie der Schwestergesellschaft zugunsten der Emittentin über bis zu 33,125 Mio. Euro bis zum 31. Dezember 2025. Die Notierungsaufnahme der Anleihe im Freiverkehr der Börse Frankfurt ist ab dem 09.12.2020 geplant.

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG:

Die KFM Deutsche Mittelstand AG mit Sitz in Düsseldorf ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittelstandanleihen FONDS sowie des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS. Die KFM Deutsche Mittelstand AG wurde beim Großen Preis des Mittelstandes 2016 als Preisträger für das Analyseverfahren KFM-Scoring ausgezeichnet. Für ihre anlegergerechte Transparenz- und Informationspolitik wurde die KFM Deutsche Mittelstand AG von Rödl & Partner und dem Finanzen Verlag mit dem Transparenten Bullen 2020 ausgezeichnet. (24.11.2020/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
-   -   -   0,00% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2PF0P7 A2PF0P 104,96 € 101,56 €
Werte im Artikel