DKB Asien Fonds: 10/2018-Bericht, Wertrückgang von 5,68% - Fondsanalyse


20.11.18 15:30
BayernInvest Luxembourg S.A.

Luxemburg (www.fondscheck.de) - Der DKB Asien Fonds (ISIN LU0128943502 / WKN 795322, ANL) ist ein Regionenfonds, der sich durch eine aktive Selektion analytisch interessanter Aktienwerte von Unternehmen aus der asiatisch-pazifischen Region auszeichnet, wobei der Schwerpunkt auf Japan, Singapur und Hongkong liegt, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.

Der Oktober sei seinem Ruf als volatilster Monat auf den Finanzmärkten gerecht geworden und habe mit immer wiederkehrenden Korrekturen an dem einen oder anderen Punkt fast jede Anlageklasse betroffen. Zwar habe es keinen Crash, jedoch heftige Korrekturen an den internationalen Aktienmärkten gegeben. Asiatische Aktienindices hätten zeitweise über 8% verloren. Gründe für diese Korrektur seien auf beiden Seiten des Atlantiks und in China zu finden. Während in den USA die wirtschaftliche Lage nach wie vor positiv sei, würden sich die Marktteilnehmer, neben dem weiter schwellenden Handelskonflikt mit China, um eine restriktivere Geldpolitik der FED sorgen.

Weiterhin hätten insbesondere die großen Technologiekonzerne, wie Amazon und Alphabet, die Markterwartung an ihre Quartalszahlen enttäuscht. Verstärkend komme hinzu, dass im Oktober kurz vor der Bekanntgabe der Quartalszahlen die sogenannte "Blackout Period" beginne. In dieser Zeitspanne sei es den Unternehmen nur bedingt möglich, ihre eigenen Aktien zurückzukaufen. Dies habe auf den Kursen gelastet, da einer der größten Käufer amerikanischer Aktien ausgefallen sei. Und somit sei der Risikoappetit für asiatische Aktien sehr gering gewesen.

In Europa hingegen habe sich neben den steigenden Sorgen um die italienische Haushaltskrise und den Brexit eine Eintrübung des wirtschaftlichen Ausblicks breitgemacht. Insbesondere der deutsche Aktienmarkt, mit seinen hohen Gewichten im Automobilsektor, sei betroffen gewesen. Hier schlage sich auch die Abschwächung der chinesischen Wirtschaftslage nieder. Auch der Fonds habe sich der Korrektur im Oktober nicht entziehen können und den Monat im Einklang mit den asiatischen Indices im roten Bereich beendet. Da mittlerweile die globalen Risiken wie der Handelskrieg zwischen USA und China, eine restriktivere Geldpolitik der Zentralbanken, sowie politische Risiken in den Aktienkursen eingepreist scheinen, ist aktuell eine, zumindest kurzfristige, Erholung an den Aktienmärkten wahrscheinlicher als eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A. (Stand vom 31.10.2018) (20.11.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
28,002 € 28,002 € -   € 0,00% 14.12./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0128943502 795322 30,05 € 27,14 €