Erweiterte Funktionen

Comgest erweitert asiatisches Research-Team - Fondsnews


25.09.17 12:00
Comgest

Paris (www.fondscheck.de) - Comgest, die unabhängige internationale Fondsverwaltungsgesellschaft mit Ausrichtung auf Anlagen mit Qualitätswachstum, hat Jimmy Chen zum Analysten mit Schwerpunkt auf asiatischen Aktien und insbesondere dem chinesischen Markt ernannt, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Seine Berufung ist die jüngste Maßnahme, um das Research-Team von Comgest vor Ort in Asien weiter zu stärken. Das Team sieht in Asien weiterhin ein attraktives "Jagdrevier" für die Suche nach qualitativ hochwertigen Wachstumsunternehmen, insbesondere angesichts des für ausländische Anleger verbesserten Zugangs zu Chinas inländischem Aktienmarkt.

Als dritter Mandarin-Muttersprachler des zwölfköpfigen Teams für Asien/Pazifik (ohne Japan) wird Chen für das Research und die Analysen in Bezug auf Unternehmen verantwortlich sein, die langfristige Anlagechancen in der Region bieten. Dabei wird er auf Comgests Bottom-up-Anlageprozess setzen. Chen wird von Hongkong aus eng mit Lead-Portfoliomanager David Raper zusammenarbeiten, dem Leiter des asiatischen Research-Teams des Unternehmens, sowie mit Baijing Yu und Jasmine Kang, den Analysten/Portfoliomanagern mit Zuständigkeit für die 2001 aufgelegte Greater-China-Strategie.

Bevor er zu Comgest stieß, war Chen für Sanford C. Bernstein als Senior Research Associate mit Spezialisierung auf asiatische regionale Telekommunikationsunternehmen tätig. Dem vorangegangen war eine fünfjährige Tätigkeit als Berater bei Bain & Company, wo er mit Kunden aus diversen Branchen, vom Konsumgütersektor bis zum Industriesektor, zusammenarbeitete und von Australien und China aus tätig war. Jimmy Chen hat einen Bachelor-Abschluss in Commerce & Law von der University of New South Wales, Sydney, Australien.

Arnaud Cosserat, Comgests CEO und CIO, sagte: "Wir sind stolz auf unseren 25-jährigen Track Record bei asiatischen Aktien - unser Research-Büro Hongkong wurde 1993 eröffnet. In einem Markt, in dem lokales Research und Kenntnisse der lokalen Sprachen von wesentlicher Bedeutung sind, haben wir weiter in unsere Ressourcenbasis investiert und ein starkes, vielfältiges Team aufgebaut, das ausgezeichnet aufgestellt ist, um das wachsende Chancenspektrum zu nutzen. Jimmy Chens umfassende Kenntnisse und seine Research-Kompetenz im Aktiensegment sowie seine fundierte Kenntnis des chinesischen Marktes sind eine Bereicherung für unser Unternehmen. Er wird die Research-Kapazitäten unseres Asien-Teams stärken und damit helfen, sicherzustellen, dass wir im Einklang mit unserem langfristigen Ansatz qualitativ hochwertige, nachhaltige Wachstumsunternehmen für unsere Portfolios ermitteln." (25.09.2017/fc/n/p)