Erweiterte Funktionen

Citywire Top-50-Vermögensverwalter - Verleihung der Awards - Fondsnews


15.11.19 11:00
Universal-Investment-GmbH

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Ein Hoch auf die besten Finanzhäuser in Deutschland: Citywire ermittelte auch in diesem Jahr die Top-50-Vermögensverwalter, so die Experten der Universal-Investment-GmbH in ihrer aktuellen Ausgabe von "ChampionsNews".

Mit maßgeschneiderten Fondslösungen würden die ausgezeichneten Häuser ihren Investoren interessante Anlagealternativen und gute Renditechancen in einem anhaltenden Niedrigzinsumfeld bieten.

Universal-Investment habe als Hauptsponsor am 24. Oktober in Mainz die Ehre gehabt, die Awards an die Gewinner zu überreichen. Marcus Kuntz, Leiter Asset Manager Solutions von Universal-Investment, habe stellvertretend die Preise übergeben und gesagt: "In einem zunehmend von Passivprodukten dominierten Markt freuen wir uns sehr über die Renaissance von individuellen, aktiv gemanagten Investmentfonds."

Zu den Preisträgern würden auch Kunden von Universal-Investment gehören: BRW Finanz, FIDUKA-Depotverwaltung, Habbel, Pohlig & Partner Vermögensverwaltung, Hansen & Heinrich, HONESTAS Finanzmanagement, HQ Trust, LANGE ASSETS & CONSULTING, PROAKTIVA, PT Asset Management, Reich, Doeker & Kollegen, Spiekermann & CO.

Universal-Investment gratuliere allen Top-50-Vermögensverwaltern.

Die Ermittlung der Top 50 Vermögensverwalter sei durch Citywire in drei Schritten erfolgt: 1. Citywire habe die Grundgesamtheit aller Firmen mit einer Lizenz zur Erbringung von Finanzdienstleistungen ermittelt (nach §32 KWG); 2. Das Research-Team habe Unternehmen mit einer Zulassung für Finanzportfolioverwaltung ausgewählt, die ihre Kunden demnach nicht nur beraten würden, sondern auch Anlageentscheidungen für sie treffen würden; 3. Unter den bankenunabhängigen Häusern mit eigener Vermögensverwaltung habe Citywire die 50 Unternehmen mit den meisten Assets under Management selektiert. (Ausgabe 3/2019) (15.11.2019/fc/n/s)