Erweiterte Funktionen

Chef von AXA IM tritt zurück - Fondsnews


15.10.19 11:30
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Wechsel an der Spitze von AXA Investment Managers (AXA IM). Vorstandschef Andrea Rossi wird zum 1. Dezember 2019 seinen Posten aufgeben, soll aber in beratender Funktion bei dem Asset Manager bleiben, so die Experten von "FONDS professionell".

Sein Nachfolger werde Gérald Harlin, der zudem den Vorsitz des Aufsichtsrats von Christof Kutscher übernehme. Sein offizieller Titel werde daher "Executive Chairman" lauten. Die Personalentscheidungen seien Teil einer größeren Umstrukturierung der Führungsebene von AXA IM.

Gérald Harlin sei derzeit noch stellvertretender Vorstandschef sowie Finanzvorstand des Mutterkonzerns AXA. Die Position des Finanzvorstands werde er Ende des Jahres an Etienne Bouas-Laurent abgeben. Harlin bleibe aber Stellvertreter des AXA-Vorstandsvorsitzenden Thomas Buberl. (15.10.2019/fc/n/p)