BlackRock geht mit Multi-Themen-Fonds an den Start - Fondsnews


14.08.20 15:05
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Marktteilnehmer, die auf die großen Megatrends der Zukunft setzen möchten, aber nicht das Know-how haben, um möglichst optimal von einem Trend zum anderen zu wechseln, könnten den neuen BGF Multi-Theme Equity Fund (ISIN LU2123743424 / WKN A2P86U) von BlackRock interessant finden, so die Experten von "FONDS professionell".

Der UCITS-Dachfonds sei nach den Angaben des Vermögensverwalters der "erste Fonds seiner Art", der Aktienanlagen in das gesamte Spektrum thematischer Investments bei BlackRock ermögliche. Dies schließe sowohl indexbasierte ETFs als auch Alpha-orientierte Strategien ein.

Der BGF Multi-Theme Equity Fund eröffne Zugang zu den großen Megatrends, die das BlackRock Investment Institute identifiziert habe. Diese Trends würden als Treiber gelten, welche die Zukunft der Weltwirtschaft und der Gesellschaft prägen könnten. Dazu würden der technologische Fortschritt, der demografische und soziale Wandel, die rasche Verstädterung, Klimawandel und Ressourcenknappheit sowie die Entwicklung des globalen Wohlstands gehören.

"Themenbasierte Investments erfreuen sich seit einigen Jahren schnell wachsender Beliebtheit", sage Evy Hambro, Globaler Leiter für Themen- und Branchen-Investments bei BlackRock. Dabei hätten Anleger bisher jedoch zwischen Alpha-orientierten und indexbasierten Lösungen wählen müssen. "Dieser Fonds wurde speziell konzipiert, um sowohl Alpha- als auch Index-Investments zu kombinieren. Dadurch können Anleger, die von den transformativen Kräften von Megatrends profitieren möchten, ein breites Spektrum thematischer Lösungen über ein einziges Portfolio nutzen", erläutere Hambro. Der neue Fonds sei langfristig ausgerichtet, gleichzeitig aber in der Lage, kurzfristigere Trends zu nutzen. "Dies trägt dazu bei, das Renditepotenzial zu optimieren", so Hambro.

Anleger könnten über den BGF Multi-Theme Equity Fund in Unternehmen investieren, die ein überdurchschnittliches Gewinnwachstum anstreben würden, vom Markt tendenziell unterschätzt würden und sich längerfristig besser entwickeln könnten als die globalen Aktienmärkte. Der Investmentfokus liege auf OECD-Aktien, eine Beimischung von Titeln aus Schwellenländern sei möglich.

Der neue Fonds werde von Chris Ellis Thomas und Rafael Iborra gemanagt. Die beiden Portfoliomanager würden Erkenntnisse aus dem globalem Analysenetzwerk von BlackRock nutzen, zu dem auch die Thematic Research Investment Group (TRIG) gehöre. Diese identifiziere langfristige Anlagethemen, die sich aus mindestens einem der genannten Megatrends entwickeln würden. (14.08.2020/fc/n/n)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,22 € 9,20 € 0,02 € +0,22% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU2123743424 A2P86U 9,28 € 8,75 €