BCDI-Aktienfonds: Vermögensaufbau mit 25 Defensiv-Champions - Fondsnews


11.12.17 13:00
boerse.de

Rosenheim (www.fondscheck.de) - Der BCDI-Aktienfonds investiert in die zehn Werte des boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) (ISIN DE000SLA3CD7 / WKN SLA3CD) sowie 15 Aktien aus dem Universum der 100 internationalen Unternehmen, die sich im boerse.de-Aktienbrief als Champions qualifiziert haben, so das BCDI-Aktienfonds-Team von boerse.de.

Aufgenommen würden die 15 Aktien, die die niedrigsten Risikokennziffern aufweisen und seit mindestens sechs Monaten zu den 100 Champions gehören würden.

Die Zusammensetzung des Aktienportfolios werde zum Abschluss eines jeden Quartals überprüft und angepasst. Sollte eine Aktie den Status als Champion aufgrund eines außergewöhnlichen Ereignisses (z.B. Übernahme, Fusion, usw.) verlieren, werde diese im Fonds zeitnah durch eine andere Champions-Aktie ersetzt. Es werde eine konstante Gleichgewichtung über alle 25 defensiven Aktien angestrebt.

Zwischen Dezember 2012 und November 2013 hätten die 25 Defensiv-Champions im Mittel +20,60% gewonnen und im Zeitraum Dezember 2013 bis November 2014 seien es +22,20% gewesen. Zwischen Dezember 2014 und November 2015 habe der durchschnittliche Gewinn sogar +30,70% betragen, doch seit über einem Jahr würden Defensiv-Champions jetzt auf der Stelle treten.

Alleine der Abstand der aktuellen Zwölf-Monats-Renditen zur durchschnittlichen Kursrendite der vergangenen zehn Jahre (geoPAK 10) von 13,2% zeige, welch enormes Nachholpotenzial Defensiv-Champions momentan besitzen würden. Mit dem BCDI-Aktienfonds investiere man in ein defensives, regelbasiertes und transparentes Anlagekonzept.

72% der 25 Champions würden aus den Branchen Handel & Konsum sowie aus der Getränke-, Lebensmittel- und Tabakindustrie stammen. Ganz logisch: Getreu der Devise "gegessen, geraucht und getrunken wird immer" sei das Geschäftsmodell der Qualitätstitel im BCDI-Aktienfonds vergleichsweise konjunkturrobust und vor allem defensiv. Mit dem BCDI-Aktienfonds sei man in starke Marken wie Nestlé, McDonald’s oder Lindt Sprüngli investiert und profitiere von der sehr positiven langfristigen Kurshistorie dieser Aktien.

56% der Defensiv-Champions kämen aus den USA und 16% aus Großbritannien. Kein Wunder, denn beide Länder hätten eine lange Börsentradition, sodass die meisten großen börsennotierten Unternehmen aus dem Anglo-Amerikanischen Raum stammen werden.

Der BCDI-Aktienfonds sei international ausgerichtet. Besonders gut lasse sich das an der breiten Währungsstreuung erkennen. Denn nur 16% aller Defensiv-Champions kämen aus dem Euro-Raum.

Mit nur einer Order profitiere man von der Anlagequalität der 25 Defensiv-Champions und starte den langfristigen Vermögensaufbau: transparent, regelbasiert und defensiv. Man könne 2018 mehr aus Geld machen und sei dabei, wenn Defensiv-Champions wieder durchstarten würden. Den BCDI-Aktienfonds könne man bei jeder Bank, Sparkasse oder jedem Onlinebroker über den Handelsplatz Börse Stuttgart selbstverständlich ohne Ausgabeaufschlag ordern. (11.12.2017/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,53 € 100,40 € 0,13 € +0,13% 19.07./16:52
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1480526547 A2AQJY 101,72 € 90,75 €
Werte im Artikel
100,53 plus
+0,13%