Erweiterte Funktionen

Aviva Investors Immobilien-Fonds CELLS erwirbt Portfolio von Einzelhandelsobjekten in den Niederlanden


14.12.17 12:30
Aviva Investors

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva plc ('Aviva'), gibt die Akquisition eines 16,4 Millionen Euro umfassenden Autohändler-Showroom-Portfolios der Stern-Gruppe durch seinen Continental European Long Lease Strategy Fund (CELLS) bekannt, so Aviva Investors in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Portfolio umfasst drei Automobil-Einzelhandels- und Servicestandorte in den Niederlanden, die von der Stern Groep N.V. (Stern-Gruppe), einem großen niederländischen börsennotierten Automobilkonzern, betrieben werden. Die Objekte sind strategisch im Großraum Amsterdam gelegen. Die beiden größeren Standorte sind neu gebaute Showrooms für Audi und Volkswagen in Purmerend - der dritte ist ein Volvo-Showroom in Almere. Das Portfolio ist für einen Zeitraum von durchschnittlich 18,7 Jahren mit Triple-Net-Mietvertrag vermietet und beinhaltet jährliche Anpassungen der Mietzahlung an die Veränderung des niederländischen Verbraucherpreisindex (CPI).

1993 gegründet, ist Stern der führende Automobilhändler in den Niederlanden mit einer breiten Sortimentspalette an 22 Marken im Bereich der Premium- und Nutzfahrzeuge. Darüber hinaus bietet Stern neben margenstarken Finanzdienstleistungen auch einen Instandhaltungs- und Reparaturservice sowie Car-Sharing-Dienste an. Stern ist ein börsennotiertes Unternehmen mit einem jährlichen Umsatz von rund 1 Milliarde US-Dollar.

Der Immobilien-Fonds Aviva Investors Continental European Long Lease Strategy (CELLS) wurde im April dieses Jahres aufgelegt. Der Fonds strebt einen sicheren, planbaren Cashflow aus überwiegend indexierten Mietverträgen mit mindestens 15 Jahren Laufzeit an. Der anfängliche Fokus des Fonds liegt auf Büro-, Einzelhandels-, Logistikund alternativen Sektoren in Deutschland, Österreich, Benelux und Skandinavien.

Matthias Hübner, Fund Manager Long Income Europe, Aviva Investors, kommentiert:

"Seit Fondseinführung verzeichnen wir ein starkes Interesse potentieller Investoren an CELLS, insbesondere von europäischen Versicherungsgesellschaften und Pensionsfonds. Dieses Portfolio ist eine großartige erste Investition für den Fonds, da es eine attraktive, gesicherte Ausschüttungsrendite bietet, die die Zielrendite des Fonds sogar übersteigt. Wir gehen fest davon aus, dass sich dies positiv auf unsere laufenden Gespräche mit potenziellen Investoren auswirken wird."

Daniel Lienhard, Head of Transaction bei Aviva Investors Real Estate Deutschland, kommentiert:

"Wir freuen uns sehr, dass wir dieses attraktive Portfolio an soliden und langfristig vermieteten Einzelhandelsimmobilien an gut sichtbaren und zugänglichen Standorten als erste Akquisition für unseren CELLS-Fonds erwerben konnten. Wir verfügen über eine hochwertige Pipeline ausgewählter europäischer Immobilienobjekte und freuen uns darauf, im Jahr 2018 weitere Akquisitionen bekannt zu geben."

Henk van der Kwast, CEO der Stern-Gruppe N.V., kommentiert:

"Eine langfristige Sale-Lease-Back-Transaktion war die logische Entscheidung, illiquides und in unseren Immobilienbeständen gebundenes Kapital freizusetzen, um strategische Wachstumsinitiativen zu finanzieren. Dank der Expertise von Aviva Investors, diese maßgeschneiderte Transaktion zu strukturieren, können wir die strategische Komponente unseres Businessplans weiter verfolgen und uns gleichzeitig auf einen etablierten Investor verlassen. Aviva Investors Erfolgsbilanz und Erfahrung, insbesondere im Long-Lease-Segment, waren für unsere Entscheidung von unschätzbarem Wert und machten sie zum idealen Partner für uns." (14.12.2017/fc/n/s)