uniqa/WKN: 928900 /ISIN: AT0000821103

Seite 1 von 15
neuester Beitrag:  23.02.17 15:37
eröffnet am: 27.06.05 19:31 von: tradix Anzahl Beiträge: 365
neuester Beitrag: 23.02.17 15:37 von: daniela9876 Leser gesamt: 79369
davon Heute: 10
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
27.06.05 19:31 #1 uniqa/WKN: 928900 /ISIN: AT0000821103
Geheimtip aus der österreichischen zweiten Reihe mit Ostphantasie,

31.05.2005
Uniqa verdreifacht Auslandsprämien im 1. Quartal
EGT mit 41,6 Mio. Euro im 1. Quartal im Plan - für 2005 rechnet der Konzern mit einem etwa 25 prozentigen Ergebniszuwachs auf rund 150 Mio. Euro.

Der Versicherungsriese Uniqa hat im 1. Quartal 2005 das verrechnete Prämienvolumen im Vergleich zum Vorjahr um 28,2 Prozent auf 1.311,6 Mio. Euro gesteigert. Inklusive dem Sparanteil aus der fonds- und indexgebundenen Lebensversicherung von 61,5 Mio. Euro liegt das Konzernprämienvolumen mit 1.373,1 Mio. Euro um 30,5 Prozent über dem Vorjahreswert. Die Inlandsprämien stiegen dabei um 7,1 % auf 990,8 Mio. Euro. Die Prämien aus den Märkten Zentral- und Osteuropas haben sich mehr als verdreifacht (+201,7%) und liegen bei 382,3 Mio. Euro, heisst es aus dem Konzern.

Das Ergebnis vor Steuern der Uniqa-Gruppe belief sich im 1. Quartal 2005 auf 41,6 Mio. Euro. Davon stammen 29,8 Mio. Euro von den inländischen Gesellschaften und 11,8 Mio. Euro aus den Märkten in Zentral- und Osteuropa. Bei zumindest seitwärtsgehenden Kapitalmärkten und Ausbleiben ausserordentlicher Ereignisse auf versicherungstechnischer Ebene rechnet Uniqa für 2005 mit einem etwa 25 prozentigen Ergebniszuwachs auf rund 150 Mio. Euro.

Auf Grund des relativ geringen Anstiegs der Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb um 13,7% auf 202,7 Mio. Euro konnte die Kostenquote gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs um mehr als 2 Prozentpunkte auf 19,8% gesenkt werden. In Österreich sei es gelungen im Zuge der konsequenten Umsetzung des Ertragssteigerungs- und Kosteneinsparungsprogramms die Kosten um 5,6% auf 140,4 Mio. Euro zu senken. Auch im Ausland blieb der Kostenanstieg mit 112,1% auf 62,3 Mio. Euro deutlich hinter dem Prämienwachstum von über 200% zurück, teilt der Konzern mit.

Die Summe der Kapitalanlagen des Versicherungs-Konzerns lag zum 31. März 2005 mit 17.684,8 Mio. Euro um 27,9% über dem Vergleichswert des Vorjahres. Die Nettoerträge aus den Kapitalanlagen seien auf Grund eines erhöhten Aufwands für Währungsabsicherungsmassnahmen um 4,9% auf 201,6 Mio. Euro leicht zurückgegangen.

Die einzelnen Bereiche

In der Schaden- und Unfallversicherung konnte Uniqa die verrechneten Prämien in den ersten drei Monaten um 34,2% auf 658,7 Mio. Euro steigern. Davon entfallen 423,4 Mio. Euro (+5,2%) auf Österreich und 235,3 Mio. Euro (+166,2%) auf das Auslandsgeschäft. Auch in der Lebensversicherung hielt das Wachstum im 1. Quartal 2005 unvermindert an. Konzernweit erreicht Uniqa in dieser Sparte (inklusive Sparprämien aus der fonds- und indexgebundenen Lebensversicherung) mit 517,4 Mio. Euro ein um 39,7% gesteigertes Prämienvolumen. Im Inland ist es - im Zuge der anhaltend großen Nachfrage nach Vorsorgeprodukten - gelungen, die verrechneten Prämien um 11,1% auf 389,4 Mio. Euro zu steigern. Bei den Auslandsgesellschaften ist der Prämienanstieg um 549,7% auf 128,0 Mio. Euro auch auf die erstmalige Konsolidierung der Claris Vita zurückzuführen. Die verrechneten Prämien in der Krankenversicherung erhöhten sich im Berichtszeitraum um 3,2% auf 197,0 Mio. Euro.

Die Entwicklung des Schaden- und Leistungsaufwandes verlief im 1. Quartal mit einem - verglichen mit den Prämien - unterproportionalen Anstieg um 16,5% auf 965,6 Mio. Euro Unternehmensangaben zufolge "überaus erfreulich". In der Schaden- und Unfallversicherung stieg der Schaden- und Leistungsaufwand um 27,1% auf 266,9 Mio. Euro. Auch die Entwicklung der Leistungen (inkl. Veränderung der Deckungsrückstellung) in der Lebensversicherung lag mit einer Steigerung um 15,7% auf 521,7 Mio. Euro deutlich unter dem Anstieg des Prämienvolumens. Die Versicherungsleistungen in der Krankenversicherung beliefen sich im 1. Quartal auf 177,0 Mio. Euro (+5,6%).  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
339 Postings ausgeblendet.
05.01.17 15:08 #341 dividende
hab auch 2016 schon dividende erhalten. hab aber bei 6 nochmal nachgekauft, deswegen wird die 2017 für mich höher ausfallen :) plus aktuelle Kursgewinne. 2017 hat auf jeden fall gut begonnen.

es kann durchaus sein, dass viele Anleger die kommenden gefahren für den markt sehen und deswegen in etwas sicheres investieren möchten. alleine die ganzen anstehenden wahlen in europa, trump Inauguration, ...  
09.01.17 19:52 #342 das sieht ja übel aus
radikaler abwärtstrend  
10.01.17 15:29 #343 @profi108
die Tablette ist wieder fällig. Bist aber auch vergesslich.  
10.01.17 16:03 #344 das sieht böse aus..
12.01.17 11:44 #345 sieht sehr böse aus....
sie steigt und steigt ;-))  
12.01.17 14:01 #346 eigentlich
müsste sie bei 13-14 stehen wenn man sich die Zahlen ansieht.. hat noch sehr viel Aufholbedarf...  
27.01.17 08:51 #347 Dividende wird wohl halbiert
denke ich

seht euch die Zahlen an.. Wenn jetzt 100Mil Abschreibung wegen Italien kommt wird wohl die Divi halbiert.. mM.

Kurssturz wird kommen  
28.01.17 14:08 #348 Hallo daniela
Du bist im verkehrten Forum. Du meinst doch bestimmt die Aktie : Zeal Network

Da ist das passiert was Du hier angekündigt hast. Nach dem Motto :

Vertan,vertan sprach der Hahn und stieg von der Ente ;-))  
28.01.17 18:04 #349 bald gehts down bei Uniqa
UBS hat KZ auch auf 7.1 gesetzt neulich..

die netten Dividendenversprechen gehn sich einfach nichflt aus, und wenn doch ist die Ausschüttungsquote so hoch dass es jeden alarmieren muss!

und schon bald kommt dann die Meldung dass der Jahresgewinn sich zum Vorjahr halbiert hat..

Rate mal was der Kurs dann macht..

Charttechnisch stehn sie auch an beim 5 Jahres-Abwärtskanal...  
29.01.17 09:35 #350 daniela9876 = profi108

Registrierungsdatum 27.01.17 08:49 = 2 Beiträge

Ist doch komisch wie sich die Beiden ähneln.

Sollten die Herren Moderatoren doch mal prüfen.

Ein "Stinkstiefel" reicht.  
30.01.17 11:24 #351 Hm?
kannst gern melden, was auch immer du meinst

Profi dachte bei 5,60 dass der Kurs fällt, was natürlich blödsinn war,  aber bei 7,60 sieht die sache anders aus

Gewinne mitnehmen :)  
30.01.17 13:42 #352 aja
außerdem zahlen sie 250mil an anleiehen zurück laut EANS-Hinweisbekanntmachung..
wie soll sich da noch eine Dividende ausgehen?  
30.01.17 19:24 #353 Du Schlaue....
die Div ist doch Pillepalle. Die 40% Geldvermehrung in 6 Monaten ist der Faktor.

Sollten Deine Schwachsinnsvermutungen doch zutreffen, bin ich mit meinem Stoploss längst wieder draußen.

Übrigens, Heute wieder schön Grün hier.  
31.01.17 08:23 #354 Du Schlauer
was meinst du woher kommen die 40% ?
von der Dividende..
Keine Dividende = -40%
Du weißt schon dass ein Stoploss ohne Limit verkauft wird?  
31.01.17 09:28 #355 So Schlaue...
gleich bin ich im Flieger Richtung Sonne.

Mal so ein Tip : Lass Dir mal ein par Tabletten geben vom profi, bei dem wirken die ganz gut. Der hält sich ziemlich bedeckt, seit Er seine Tabletten nimmt.

Viel Spass und alles Gute wünsche ich Euch.  
31.01.17 10:45 #356 süß wie du alle runtermachen willst
das heißt du bist verzweifelt weil du weißt dass es down geht  
01.02.17 16:55 #357 läuft ungebrochen aufwärts
tolle sache. habe zwar einen teil bei 7,5 verkauft, aber bin mit ek 5,7 immer noch guter dinge.  
03.02.17 09:37 #358 bin eingestiegen :)
jetzt wo nochmal günstig :)  
08.02.17 14:32 #359 oh
Commerzbank und UBS heben das KZ :)  
21.02.17 16:07 #360 na,
freut ihr euch schon auf die fette Dividende? :)  
22.02.17 12:20 #361 und wann
soll diese ausbezhlt werden?
 
22.02.17 12:27 #362 Divi
gibts am 12. Juni  
23.02.17 09:04 #364 na bitte
RCB erhöht auchd as Kursziel :)  
23.02.17 15:37 #365 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 24.02.17 15:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: