Offener Brief von Todenhöfer an Gauck

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  04.02.14 20:21
eröffnet am: 04.02.14 10:34 von: Nurmalso Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 04.02.14 20:21 von: finale Leser gesamt: 5416
davon Heute: 3
bewertet mit 31 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
04.02.14 10:34 #1 Offener Brief von Todenhöfer an Gauck
LIEBER HERR BUNDESPRÄSIDENT, Sie fordern, dass Deutschland mehr Verantwortung in der Welt übernimmt. Auch militärisch. Wissen Sie wirklich, wovon Sie reden? Ich bezweifle es und habe daher vier Vorschläge:

1. Ein Besuch im syrischen Aleppo oder in Homs. Damit Sie einmal persönlich erleben, was Krieg bedeutet.
2.Vier Wochen Patrouillenfahrt mit unseren Soldaten in afghanischen Kampfgebieten. Sie dürfen auch Ihre Kinder oder Enkel schicken.
3. Ein Besuch eines Krankenhauses in Pakistan, Somalia oder im Yemen - bei unschuldigen Opfern amerikanischer Drohnenangriffe.
4. Ein Besuch des deutschen Soldatenfriedhofes El Alamein in Ägypten. Dort liegen seit 70 Jahren 4.800 deutsche Soldaten begraben. Manche waren erst 17. Kein Bundespräsident hat sie je besucht.

Nach unserem Grundgesetz haben Sie "dem Frieden zu dienen". Angriffskriege sind nach Artikel 26 verfassungswidrig und strafbar. Krieg ist grundsätzlich nur zur Verteidigung zulässig. Sagen Sie jetzt nicht, unsere Sicherheit werde auch in Afrika verteidigt. So etwas ähnliches hatten wir schon mal. 100.000 Afghanen haben diesen Unsinn mit dem Leben bezahlt.

Wie kommt es, dass ausgerechnet Sie als Bundespräsident nach all den Kriegstragödien unseres Landes schon wieder deutsche Militäreinsätze fordern? Es stimmt, wir müssen mehr Verantwortung in der Welt übernehmen. Aber doch nicht für Kriege, sondern für den Frieden! Als ehrlicher Makler. Das sollte unsere Rolle sein. Und auch Ihre.

Ihr Jürgen Todenhöfer

PS: Mir ist ein Präsident lieber, der sich auf dem Oktoberfest von Freunden einladen läßt, als einer der schon wieder deutsche Soldaten ins Feuer schicken will. Von seinem sicheren Büro aus. Fast bekomme ich Sehnsucht nach Wulff. Der wollte Menschen integrieren, nicht erschlagen.

https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer?ref=stream  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
16 Postings ausgeblendet.
04.02.14 15:04 #18 wir haben nun ne berufsarmee-datt heisst wer .
spass dran hat muss evtl den dummsinn der pokitkasper mit seinen knochen ausbaden,
soo und wenn da hanseln für teuer geld im feld rumstehen-und irgendwatt tatsächlich watt durch knarrenpolitik gerettet werden kann ,unter un mandat etc-isset ok datt da oliv auch aus deutschen landen mitmacht
hab ich getzt kein problem mit  
04.02.14 15:06 #19 sonst halt die bw dem trinkerhilfwerk zuordnen
alles verkloppen-und gut iss  
04.02.14 17:12 #20 #1 Vor allem ist ja nicht "Verantwortung" gem.
sondern Vasallendienst an den Siegermächten des 2. Weltkriegs, Einmarschieren und Kriegführen auf Geheiß fremder Länder. Oder glaubt jemand, dass Deutschland von sich auf in Afghanistan oder Mali Krieg führt? Würde Gauck so etwas von Deutschland abverlangen, wenn nicht Frankreich in Afrika Uran- und Goldvorkommen weiter in Beschlag nehmen wollte?  
04.02.14 17:24 #21 Todenhöfer
ist mit solchen Fragen überfordert,eben ein Linker  
04.02.14 17:43 #22 alle wieder
auf Arschschröder-Richtung  
04.02.14 17:46 #23 finale, meld dich doch bei der Fremdenlegion.
Dann kannst du heute schon das machen, was Gauck für die Kinder anderer Eltern vorschwebt.  
04.02.14 17:50 #24 Für unseren Präsidenten der Badenweiler Marsch
Im Dritten Reich war er dem Führer vorbehalten. Er durfte nur gespielt werden, wenn Hitler auftrat. Deshalb ist der zwischen '33 und '45 auch nie in Afrika gespielt worden. Aber jetzt steigt die Chance ja wieder.


 
04.02.14 17:58 #25 Deutschland zahlt für die ganze Welt
und jetzt ist es leider an der Zeit auch den Mörderbanden Einhalt zu bieten
ob Euch das passt oder nicht.  
04.02.14 18:02 #26 Gauck an die Front
04.02.14 18:03 #27 Damit nie wieder eine deutsche Mutter weint,
schon vergessen Herrrrrr Gauck?  
04.02.14 18:05 #28 # 21 Soweit ich mich erinnere, ist
Todenhöfer CDU-Mitglied, allerdings einer der wenigen, die ein Gewissen haben.  
04.02.14 18:07 #29 Welche Mörderbanden bedrohen uns?
Hast du neue Informationen von Dr. Goebbels?  
04.02.14 18:09 #30 Ja und @finale? Deutschland verdient
ja auch an der Welt als Exportweltmeister.
-----------
Gott will, das die Menschen fröhlich sind, deshalb wurde alles schön gestaltet. (Reformator Luther)
04.02.14 18:15 #31 Todenhöfer ist ein Spinner
im übrigen hat Gauck recht:
Wir leben im besten (und vor allem freiheitlichsten) Deutschland, das es je gab.

...ich für mein Teil möcht nirgendwo anders sonst leben... (ok, ausgenommen vielleicht la douce France...)  
04.02.14 18:43 #32 The German Military Power

-----------
Gott will, das die Menschen fröhlich sind, deshalb wurde alles schön gestaltet. (Reformator Luther)
04.02.14 19:03 #33 #31 Todenhöfer ein Spinner?
Wohl kaum. Es würde dir auch schwer fallen, den Beweis anzutreten.

Hättest du jetzt gesagt, dass Gauck ein kriegslüsterner Pfaffe ist, hätte ich das unterschreiben können.  
04.02.14 19:07 #34 ich muß gar nichts beweisen; es ist meine Mein.
04.02.14 19:17 #35 #31
wann wirste soldat ..............??

auchso geht ja nicht willst ja in D bleiben.............  
04.02.14 19:31 #36 ach depperl, das hab ich längst hinter mir
04.02.14 19:33 #37 alles von langer Hand eingefädelt
warum wohl haben wir eine Berufsarmee...

Salamitaktik und keiner merkt es....

Entweder ist unser Bundespräsident geistig umnachtet oder aber untauglich in seinem Amt.  Möchte mal wissen wer den Text für ihn vorbereitet hat...
Beides geht leider gar nicht...

Man muss sich für solche Sprüche als Deutscher schämen...

Es lebe unsere Waffenlobby

alles klar  
04.02.14 19:39 #38 # 34 Du hast doch gar keine eigene Meinung,
sondern gibst nur die offizielle CDU-Meinung wieder.  
04.02.14 19:44 #39 ja, das deckt sich manchmal
04.02.14 19:45 #40 d-line - irgendwann wirds den wk III geben...und
irgendjemand muss den "startschuss" machen.
was meinste: wer wirds? (gibts dazu auch sowas wie: wettbewerb?  :-)))) )
nach der münchner rede, haben wir uns bereits "angeschrieben"

und ja, da ist was wahres drin, in nr.37
:-)  
04.02.14 19:50 #41 Ich hab ja gehört, dass der sog. BP
Gauck gerne mal säuselt, ich hab's aber aus unsicherer Quelle. Trotzdem ist es doch sicher sehr interessant zu vermuten, dass der Gauck gern säuseln können dürfen würde.  
04.02.14 20:21 #42 dafür
habt Ihr den klar denkenden finale.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: