solide Marken und am "Rauch" mitverdienen

Seite 1 von 41
neuester Beitrag:  23.10.20 15:38
eröffnet am: 18.09.12 12:25 von: Minespec Anzahl Beiträge: 1002
neuester Beitrag: 23.10.20 15:38 von: Galearis Leser gesamt: 212027
davon Heute: 165
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  41    von   41     
18.09.12 12:25 #1 solide Marken und am "Rauch" mitverdienen
ob Gauloises oder West ,oder John Player Spezial,  hier partizipiert der Anleger schön mit.
Ich trenne mich hier von keiner Aktie. Dividende ist ok, Gewinnwachstum im Moment auch.
Nur meine Meinung, kein Rat.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
Seite:  Zurück   1  |  2    |  41    von   41     
976 Postings ausgeblendet.
13.10.20 15:35 #978 ...
fool gibt gute Hinweise.
Ich habe heute Glaxo gekauft.  kein Investrat, nur meine Meinung, wie immer.
Quelle: fool.de
Link: https://www.fool.de/2020/10/13/...chen-es-moeglich/?rss_use_excerpt=1  
13.10.20 16:27 #979 Glaxo
Habe auch Glaxo gekauft. Aber schon länger her. Interessant finde ich noch Johnson & Johnson, General Mills, Smucker, Coca Cola  
14.10.20 08:28 #980 Unilever
Unilever da kannst du eigentlich nichts verkehrt machen.

Habe ich im Frühling folgende Aktien neu gekauft bzw. aufgestockt.

BAT
Simon Property
Deutsche Post
PostNL
Royal Mail  
Shell
Allianz
Medical Property Trust
J&J
P&G
Archer Daniels
IB
Unilever
Rheinmetall
Welltower
Walgreens
Microsoft
Bechtle
Ventas
TAG Immobilien
Vonovia
Heidelberg Zement
Anheuser Busch
Coca Cola
Intel
Deutsche Wohnen
PPL Cooperation
Diageo
Molson Coors
Sberbank
The Geo Group

Ich versuche immer zu kaufen, wenn ein starker Kursverlust eintritt. Zum Beispiel Intel im August.
Oder Anheuser Busch und Molson Coors. Die Brauereien kommen wieder. Corona geht vorbei.
Sämtliche Dividenden werden wieder angelegt. Seit Ende August habe ich aber nichts mehr gekauft.
Ich baue erstmal Cash auf.

Aber bitte nicht als Anlageempfehlung sehen. Das sind nur meiner Meinung nach interessante Aktien.
Ich kann auch falsch liegen und die gehen alle demnächst Pleite.
 
16.10.20 08:20 #981 Corona Stress Panik Angst ...
verursachen das mehr geraucht wird..

Nobi würde sagen .."" Die Div. ist sicher ""   :-)

Hier mal aus dem Übersetzer das Update von Stefan Bomhard CEO vom 08.10.2020 was das auch unterstreicht :


Das Tabakgeschäft hat sich trotz eines unsicheren und gestörten Handelsumfelds weiterhin gut entwickelt. Wir haben einige COVID-bedingte Änderungen im Verbraucherverhalten mit einer gegen unsere Erwartungen gestiegenen Gesamtnachfrage erlebt, da die Verbraucher offenbar mehr von ihren Ausgaben für Tabak ausgegeben haben, sowie einige Nachfrageverschiebungen zwischen verschiedenen Märkten und Kanälen. Dies hat zu besseren als erwarteten Mengen geführt, was auf verbesserte Volumentrends in mehreren wichtigen europäischen Märkten und in den USA zurückzuführen ist. Diese positiven Trends haben dazu beigetragen, das relativ schwächere Marktvolumen im Duty-Free-Kanal und in einigen traditionellen Sommerreisezielen auszugleichen, in denen weniger Reisen die Nachfrage beeinflusst haben. Insgesamt erwarten wir einen währungsbereinigten Nettoumsatz mit Tabak um rund 1%.

 
16.10.20 08:46 #982 das verstehen aber die
vergrünten Weichlinge der "vornehmen " ESG  Industrie nicht. ( Im Hinterzimmer  oder im Biergarten rauchen`s dann aber, wenn man sie nicht sieht )
Ist mir auch egal, in der Depresson, die vor der Tür steht,  wird dann vermutlich noch mehr geraucht, auch harte Sachen getrunken, wenn sie überhaupt noch welche bekommen. Zigis waren schon immer eine Parallel Ware oder Ersatztauschmittel.  
16.10.20 08:57 #983 oder fahre mit ihren dicken Karren
so sind se halt die Grünen. Wasser predigen und Wein saufen  
19.10.20 11:03 #984 Gibt
Es zum 31.12 denn noch die Dividende? Hatte im Kopf dass die nicht gezahlt wird ??  
19.10.20 11:44 #985 Warum soll es
die nicht geben?  
19.10.20 12:34 #986 weil die Dividende
gesenkt wurde, und für das erste Q schon viel ausgezahlt wurde.... aber kann mich auch irren, hatte ich nur so im kopf  
19.10.20 12:39 #987 Geschäftsbericht zum Thema Dividende
The Group has paid two dividends of 72.00 and 72.01 pence per share in December 2019 and March 2020 respectively,
in line with our quarterly dividend payment policy to give shareholders a more regular cash return.
The Board has revisited the Group’s capital allocation policy with a view to de-risking the business and further
strengthening the balance sheet. It has decided to rebase the dividend by a third to provide increased financial
flexibility, with the priority of accelerating debt reduction to the lower end of our existing 2-2.5 times target range,
which we expect to achieve by the end of 2022. This implies an annual dividend of 137.71 pence per share.
Accordingly, we have declared an interim dividend of 41.70 pence per share. This dividend will be paid in two
payments of 20.85 pence per share on 30 June 2020 and 30 September 2020, with an ex-dividend date of 28 May and
20 August respectively.  
19.10.20 14:06 #988 Meines Wissens war
die Divi aus März 20 die Abschlußdividende des letzten Gj. Diese soll künftig in der Höhe davon abhängig sein, wieviel Überschuß erwirtschaftet wurde.  Ansonsten gilt die Kürzung um ein Drittel. So habe ich es im Kopf.  
19.10.20 14:29 #989 Dividende
am 31.12 kommt, wie mein Vorredner schon erwähnt hat ist das Geschäftsjahresende mitten im Kalenderjahr, was einem durchaus irritieren kann.

Am 31.12 gibt es genau wie das letzte Jahr eine Dividende aufs Konto, allerdings um gut 30 % gesenkt.

 
19.10.20 14:34 #990 Top
Danke, echt unübersichtlich .aber Hauptsache die divi kommt  
20.10.20 18:07 #991 dafür is der Kurs zum Einsteigen niedriger
dan stimmts wieder halbwegs. Kein Rat zu was.  
20.10.20 19:39 #992 Tabak ist
an der Börse zur Zeit einfach so out wie Öl. Der Kurs ist zum davonlaufen. Da bringt mir die Divi auch nix, wenn der Diviabschlag nie aufgeholt wird, außer ich halte meine Stücke bis sie sich komplett refinanziert haben. Wenn sich der Kurs allerdings bis dahin an die 0 € Marke annähert war das ganze trotzdem ein Nullsummenspiel.  
21.10.20 12:35 #993 mrnutz
Dividende beträgt 137.7 pence zahlbar per:
31.6.20   20.85 p
30.9.20   20.85 p
31.12.20  48.0  p
31.3. 21    48.0 p

Ex-div.datum ist 5-6 wochen vorher  
21.10.20 12:44 #994 Tabak ist ?
"old economy"
Am Beispiel IP
Kurs in fünf Jahren mehr als gedrittelt. (von 55,-€ auf 15,-€ )
Gewinn im gleichen Zeitraum mehr als verdreifacht ( von 0,72 auf auf 2,31 )
Verschuldung -35%
Eigenkapitalrendite stabile 20%
Zweistelligen Dividende (auch nach Drittelung )

Ich finde keinen Ansatz, warum IP in 5 oder 10 Jahren kein Geld mehr verdienen sollte ?
Auch die new economy ( E-Ziggis ) verbrennen bislang nur Geld.  

Aus allen betriebswirtschaftlichen Betrachtungen halte ich die Bewertung für Aberwitzig.
 
21.10.20 12:52 #995 Möglicherweise die chance des Jahrhunderst
Grosse oel Konzerne sehe ich ähnlich  
21.10.20 15:10 #996 öl nicht aber Tabak
nur meine Meinung.  
21.10.20 18:54 #997 IB
Bei IB muss man auch den hohen Goodwill beachten.
Die Schulden sind auch nicht zu vernachlässigen.
Deshalb kaufe ich IB nicht mehr nach.
Sollte BAT oder Altria nochmals weiter fallen, kaufe ich bei den beiden nach.
Aber mein Tabak Im Depot ist eigentlich schon hoch genug.
Mal sehen......
Keine Empfehlung  
22.10.20 12:24 #998 schütten die ESGler wieder ?
22.10.20 14:34 #999 tabak
Ich habe gestern die Altria doch nochmal nachgekauft.
Und vorhin gerade bei AT&T erste Position im Depot.
Aber nur erstmal 22 Stück über TR.
 
22.10.20 17:12 #1000 hast auch PHilipp Morris ?
22.10.20 20:05 #1001 PM
Nein, Philipp Morris habe ich nicht.
Man kann nicht alles haben.  
23.10.20 15:38 #1002 ich schon
zumindest was Tabacchi betrifft.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  41    von   41     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: