Zurück zur Natur

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  19.02.20 19:39
eröffnet am: 16.02.20 19:48 von: lehna Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 19.02.20 19:39 von: lehna Leser gesamt: 592
davon Heute: 3
bewertet mit 5 Sternen

16.02.20 19:48 #1 Zurück zur Natur
Auf die Bäume, ihr Affen.
Gericht stoppt Tesla: Klagewahn beim Michel immer drastischer....
https://www.focus.de/finanzen/boerse/...k-vorlaeufig_id_11669334.html
Ok, dass keiner Windräder bei sich haben will, verständlich. Sensible Naturen könnten dann nachts durch Geräusche nicht mehr schlafen, kriegen eventuell gar einen Psycho Knacks. Und dann wird die Bude auch eventuell weniger wert wegen den blöden ÖkoStrom Rädern.
Aber schon komisch, dass sich selbsternannte Ökofreaks nun auf die Seite der Verbrenner Industrie schlagen und die bösen Teslas mit Schmackes verhindern wollen.
Fazit: Wir steuern auf ein Land von Prozesshanseln zu....
 
17.02.20 16:00 #2 Was sagt uns der deutsche Klagewahn??
Investoren, bleibt gefälligst weg.
Wir brauchen euch Kapitalisten nicht, schmiert euch die gutbezahlte Arbeitsplätze sonst wo hin.
Geht nach Polen, Tschechei oder zu BorisJohnson.
Haut ab-- hier bestimmen immer noch gut ausgebildete Bürokraten, wo es lang geht.
Elon sollte gefälligst mal auf die jahrelange Baukatastrophe des Berliner Flughafen gucken.
So wurschteln wir heute
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...enheide-schaut-article21582353.html

 
17.02.20 19:44 #3 dabei geht aber unter,
es geht nur um dt. Steuergelder und nicht um Arbeitsplaetze !!
aber da hat ja Brandenburg seine Erfahrung.

https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/...eutsche-fabrik-29788.html
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
17.02.20 19:46 #4 Löschung

Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 17.02.20 20:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 
18.02.20 11:31 #5 Mal gespannt
ob Überregulierung und Bürokratenwahn Tesla noch stopt.
https://www.welt.de/wirtschaft/article205948861/...-Tesla-Fabrik.html
Ok, ein Haufen Sesselfurzer brauchen Existenzberechtigung, ansonsten könnte man sie ja auch in der Wirtschaft-oh Schreck- malochen lassen.
Was ausgefuchste deutsche Bürokratie zu leisten vermag, sieht man am BER.
Tststs-- War mir klar, dass eifrige Aktivisten dann wieder fix Baumhäuser bauen und Gerichte ankurbeln, wenn die Deppen von Tesla ausgerechnet nach Deutschland kommen wollen...






 
19.02.20 19:39 #6 Können die Öko- und Müsli Spinner
Tesla noch verhindern??
Die CO2 Verbrenner- Industrie samt AfD würde sich ins Fäustchen lachen.
Dem größten E-Auto Hersteller der Welt wird von Umwelt-Aktivisten gezeigt, wo in Brandenburg der Hammer hängt.
Hmmm... den Bio-Müsli- Mix kann man schliesslich auch mit dem Eselskarren ernten-- wenn es nur genug Polen gibt, welche sich bücken und das Grünzeug pflücken...
 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: