Zukunftsbranche Robotik und Automatisierung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  13.11.16 16:38
eröffnet am: 16.09.15 13:42 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 13.11.16 16:38 von: moggemeis Leser gesamt: 17713
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

16.09.15 13:42 #1 Zukunftsbranche Robotik und Automatisierung
ETF Securities hat in Zusammenarbeit mit ROBO-STOX den ersten ETF für Robotik und Automatisierung aufgelegt.

An der deutschen Börse handelt der ETF unter der WKN a12gjd.
Die Originalkennung ist a12db1

Gesamtkosten sind vertretbare 0,95%

Top Holdings per 31.08.2015:

1 KRONES 2.37%
2 INTUITIVE SURGICAL INC 2.36%
3 CYBERDYNE INC 2.30%
4 ACCURAY INC 2.20%
5 KUKA 2.20%
6 OCEANEERING INTL INC 2.15%
7 LINCOLN ELECTRIC HOLDINGS 2.12%
8 ROCKWELL AUTOMATION INC 2.06%
9 IROBOT CORP 2.02%
10 AEROVIRONMENT INC 2.02%

Homepage: www.robostox.com
 
17.09.15 09:08 #2 Test
der 73,30 = 38 Tage Linie  
17.09.15 11:50 #3 Habe ich
auf meiner Watchlist. Ich warte noch den September ab, bezüglich einer ersten Position. Der Spread hat sich ja fast schon normalisiert.  
17.09.15 15:11 #4 wie ich
um 9uhr sagte , fällt wohl auf € 73,30 . Genau dahin gefallen , aber erst nach 14Uhr  
18.09.15 13:42 #5 Kuka
Ich hatte sie mal 2009/2010 rum bei ca 10 Euro gekauft. Und dann irgendwann bei 12 oder so wieder verkauft. Könnte ich heute manchmal heulen, dass ich das gemacht hab :-)
Manche Zukunftsaktien sollte man einfach für immer behalten.

 
07.10.16 10:38 #6 Hier eine interessante Übersicht:
24.10.16 18:51 #7 Wann baut Kuka endlich einen Solar-Dachdecker
Das würde die Installationspreise massiv senken (nur noch Elektriker/techniker Kosten.), keine aufwendige Absicherung von Dacharbeiten, kaum Verletzungsrisiko.

MfG
-----------
AMD, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Solarworld, UMC
13.11.16 16:38 #8 Fond der Woche in "Börse Online" (46/16)
Börse Online empfiehlt den Einstieg in den ROBO-ST.GL.ROB.+AUT.GO DZ Fonds (WKN:A12GJD).

Die Chancen der Branche könnten mit diesem Fonds gut genutzt und gleichzeitig das Risiko eines Einzelinvestments umgangen werden.

Aktuell bildet der Fond die Wertentwicklung von 85 Unternehmen aus 15 Ländern ab.
US-Titel sind mit 39% vertreten, japanische Unternehmen mit 29% und deutsche Titel bringen es auf 5%.

Die Zusammensetzung des Fonds wird vierteljährlich überprüft.

 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: