Welche Goldmine ist die beste?

Seite 10 von 11
neuester Beitrag:  29.06.17 10:28
eröffnet am: 19.11.08 19:33 von: Cuba Maß Anzahl Beiträge: 270
neuester Beitrag: 29.06.17 10:28 von: OWDiver Leser gesamt: 252429
davon Heute: 44
bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   7  |  8  |  9  |    11    von   11     
31.08.16 12:23 #226 Kostenprognose Gold Miners
Goldproduzenten, Big Picture: Gesamtkosten der Goldförderung (AISC)

http://rohstoffaktien.blogspot.de/2016/08/...uzenten-big-picture.html  
29.10.16 08:55 #227 Goldcorp
20 USD sind nur möglich, wenn ...
Der Goldminensektor leckt sich nach dem Kursdebakel der letzten drei Monat noch immer seine Wunden, kommt aber nicht so richtig vom Fleck. Auch Goldcorp Inc., die sich schon seit Anfang Juli im Rückwärtsgang befinden, zeigt seit den Oktobertiefs bisher nur zaghafte Anzeichen einer Gegenbewegung. Da helfen auch die jüngsten Zahlen des Septemberquartals nicht auf die Sprünge. Warum die Aktie dennoch in Richtung 20 USD steigen kann

http://www.goldseiten.de/artikel/...-USD-sind-nur-moeglich-wenn-.html  

Bewertung:
2

13.02.17 09:20 #228 Halbjahresergebnisse
Überschuss 187 Mio. US-Dollar (i.Vj. 81 Mio), Einnahmen + 17% auf 1,81 Mrd. US-D., Prod. 1,23 Mio Unzen Gold (+ 2%). Zwischendividende 7,5 US-cent.  

Bewertung:

15.02.17 23:09 #229 Q4 und Jahreszahlen 2016
Sehr stark: $0.12 per share im 4. Quartal
Die Analysten hatten mit $0.09 gerechnet.

"Fourth Quarter Highlights
Net earnings for the fourth quarter were $101 million, or $0.12 per share, compared to a net loss of $4.3 billion, or loss of $5.14 per share in the fourth quarter of 2015...."

http://www.goldcorp.com/English/...ull-Year-2016-Results/default.aspx
 
01.03.17 13:08 #230 es
die marke von $1249 war zwar eine wichtige Marke bei Gold, nun die Marke von $1235 muss halten, sonst ist Aufwärtstrend im gefahr. Wenn die genannte marke tatsächlich fällt, dann ist eine konsolidierung bis auf $1180+ durchaus möglich. Die Zinsanstieg in den usa kommt höchstwahrscheinlich scon im März und das ist mit sicherheit für goldpreisentwicklung sehr schlecht-

wie immer nur meine persönliche meinung  

Bewertung:

02.03.17 10:08 #231 Charttechnisch sehr interessanter Kaufkurs
Nach 5 Verlusttagen kann es nun nur noch nach oben gehen  
02.03.17 10:09 #232 nicht ausgeschlossen
an der börse ist alles möglich.

 

Bewertung:

26.03.17 22:05 #233 Goldcorp
Bleibe in dem Wert mit den Aussichten weiterhin investiert.

Quelle: Präsentation (27.02.17)
http://s1.q4cdn.com/038672619/files/2017-BMO_February_printed.pdf  
27.03.17 12:15 #234 und welche ist denn nun
die Beste?  

Bewertung:

27.03.17 12:17 #235 vielleicht war die Frage
2008 falsch gestellt?  

Bewertung:

28.03.17 18:58 #236 Goldcorp hat also Exeter gekauft
hat also Exeter gekauft. Ich hatte gehofft, Exeter bringt ihre Mine selbst an den Markt. Trotzdem ein gutes Projekt, was sich Goldcorp da gesichert hat.  

Bewertung:

28.03.17 19:26 #237 Und warum fällt der Kurs um 6%
???,  
28.03.17 22:10 #238 @Mathi
Weil man viel Geld ausgibt und niemand weiß ob und wann es mal wieder reinkommt ;)  

Bewertung:

29.03.17 07:26 #239 Kaufpreis zu hoch
man hat halt eine neue Goldmine gekauft für viel Geld...und das verwässert den Kurs
und da der Kurs von Exeter dadurch um satte 67% gestiegen ist, entsteht der (begründete) Eindruck, der Kaufpreis sei viel zu hoch gewesen...  
29.03.17 07:53 #240 Kauf Exeter
Dann wär der Kursabsturz völlig übertrieben. Goldcorp zahlt 247 Mio CAD. Durch die 7% Minus gestern sind aber ca 1,2 Mrd an Marktkapitalisierung verloren gegangen. Das steht in keinem Verhältnis. Anscheinend wird das Joint Venture mit Barrick auch schlecht aufgenommen und die schlechte Stimmung für Goldminen tut ihr übriges...  
29.03.17 08:40 #241 aber...
aber wenn der Kurs von exeter um satte 67% gestiegen ist, haben die doch das gute Geschäft gemacht...offenbar ist der von GG gezahlte Preis doch viel zu hoch gewesen...  
29.03.17 10:13 #242 Kauf Exeter
Hier ein paar Zahlen zu dem Projekt.

Für mich sieht es eher danach aus, dass GC hier langfristig ein gutes Geschäft macht (Sicherung von Reserven in einem stabilen Land, vielversprechende Bohrergebnisse,etc.) vor dem Hintergrund der schwieriger werdenden Reservenersetzung.
http://exeterresource.com/projects/caspiche-chile/...omic-assessment/  

Bewertung:

29.03.17 13:12 #243 granddad
Das ist richtig, aber ohne Prämie keine Übernahme. Da hätte der Vorstand von
Exeter nicht zugestimmt.
Und selbst inkl der 67% zahlt man ja nur knapp 250 Mio. CAD für Exeter.
Falls man jetzt wirklich sagt, Exeter ist 100 Mio zu teuer, dann darf die MK von
Goldcorp nie um 1,2 Mrd CAD nach unten gehen.
Das würde ja bedeuten, dass man alle Assets von Exeter mit -950 Mio bewertet.
Das ist natürlich Quatsch.

Goldcorp hat ja vor ein paar Monaten mal gesagt, dass sie die Kosten um 20% senken wollen und die Produktion um 20% steigern wollen. Kann mir die Enttäuschung im Markt eigentlich nur damit erklären, dass dieses Ziel evtl vom Tisch ist, bzw. das man um das Exeter Projekt entwickeln zu können viel Geld braucht. Zusätzlich braucht man auch Geld für das neue JV mit Barrick.
Trotzdem halte ich den Abschlag gestern für viel zu hoch.  
29.03.17 13:42 #244 Es sagt mir wohl eher
das sie in Kürze den PM Preis nochmals runterprügeln.
Der HUI gibt die Tendenz vor!  
29.03.17 17:49 #245 @diamond
klingt logisch...dann ist der exeter-kauf also nur eine Teilursache für den deftigen Kurssturz,,,
aber wo sind die anderen Gründe?  
30.03.17 09:30 #246 Grund für Kursrückgang
Hab mir das nochmal genau angesehen.
Es ist ein großes Gesamtpaket.
Barrick hatte bis jetzt ein JV in Chile für ein noch unentwickeltes
Gold/Kupfer Projekt mit Kinross. Der Anteil war: Barrick 75% und Kinross 25%.

In das hat sich Goldcorp nun eingekauft.
Neues Verhältnis. Goldcorp 50% und Barrick 50%
Dafür muss Goldcorp folgendes einbringen:
-25% von Kinross kaufen für 260 Mio USD
-Das Gebiet von Exeter mit in das JV einbringen.
Daher der Kauf (185 Mio. USD)
-25% von Barrick übernehmen. Dafür fließt kein Kaufpreis,
aber Goldcorp muss dafür anfänglich die Investitionskosten alleine zahlen.
- 50% von Caspiche gehen an Barrick.

Der Kurs ist also deshalb runter, weil Goldcorp in Summe viel Geld
ausgeben muss. Das Projekt ist zwar riesig, aber es braucht auch sehr
hohe Investitionskosten und die Grades sind so niedrig, dass es sich nur bei hohen
Metallpreisen lohnt.




 
30.03.17 11:49 #247 warum
warum geht GC dann ein so hohes Risiko ein--die Grades sind niedrig, der Goldpreis hängt fest,es muss viel investiert werden...ob das je wieder rein kommt?
Zumindest zeigt der Kurs, dass die Anleger nicht einverstanden sind mit der Aktion..  
31.03.17 10:20 #248 '' Ich
bin aber der festen Überzeugung, dass es keine Anlageklasse gibt, die so nach unten manipuliert wird wie Gold.''

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...mpaign=unser_netzwerk

Das glaube ich auch, und bald ist das Pulver verschossen, Putin kauft auch tonnenweise Gold.
Bald wird sich unsere Investition auszahlen.
Nur meine Meinung

 

Bewertung:
3

04.04.17 18:59 #249 Schätzung
05.04.17 13:12 #250 Wollen wir
sehen wie lang Sie den Goldpreis drücken können.
Nur meine Meinung  
Seite:  Zurück   7  |  8  |  9  |    11    von   11     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: