Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 95
neuester Beitrag:  05.08.20 15:42
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 2369
neuester Beitrag: 05.08.20 15:42 von: BoMa71 Leser gesamt: 415749
davon Heute: 70
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  95    von   95     
26.11.16 12:04 #1 Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"
Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für „Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren“. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 € - 11,89 €  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  95    von   95     
2343 Postings ausgeblendet.
24.07.20 12:48 #2345 Varta
Erstmal ging es ja wieder mächtig runter, heute....  

Bewertung:

24.07.20 18:17 #2346 war das ne short attacke?
Gibts eigentlich noch verleihbare aktien?  

Bewertung:

24.07.20 18:50 #2347 Mr. M
Was auch immer es war, es war K....e

Für die Long Position wieder echt doof.

Allerdings ein gute Gelegenheit um nachzukaufen. MM

Wobei der Kurs schon recht hoch ist. Alles über 90 finde ich für mich persönlich noch ok.
 

Bewertung:

28.07.20 19:30 #2348 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.07.20 13:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Bewertung:

29.07.20 13:51 #2349 Leerverkäufer
Hat jemand von euch die aktuellen Leerverkaufsdaten von Shortsight?  

Bewertung:

30.07.20 12:35 #2350 Spannend, was?

Zweimal innerhalb einer Woche an die vorletzte Unterstützungslinie getitscht, was ein Verkaufssignal ist;
rutscht der nochmal unter die 90€, kommt die Gegenbewegung u. U. erst bei 85,50€.
Für denjenigen, der noch Knatter übrig hat -  also morgen mal Sonne, Wasser und digital detox is nich´.
 
 
30.07.20 13:59 #2351 Abgeglitscht..
Na, da bin ich ja mal gespannt ob meine Llng Position dieses abka...n überlebt....

 

Bewertung:

30.07.20 15:00 #2352 @BoMa71
selbst wenn sich dieses Szenario ereignete, wäre der Aufwärtstrend noch intakt. Für long ist es latte, Sollte es wirklich nochmal soweit runtergehen, wäre es schon spannend, ob der Kurs sich in den alten Aufwärtskanal zurückarbeiten  kann oder wir vorübergehend einen dritten aufmachen müssen. Es fehlen jedoch neue Impulse, die Q2 Zahlen sind bereits in den Kursen enthalten.
Aber abwarten - er fällt wahrscheinlich noch nicht mal soweit.
Also cheers.  
30.07.20 22:48 #2353 @slim
Es ist nicht so ganz egal.

An anderer Stelle hat sich meine Longposition in Luft aufgelöst.

Der Verein ist grad in aller Munde... ;-)

 

Bewertung:

02.08.20 18:45 #2354 Moin Moin
Varta steigt jetzt auch in die E Mobilität ein hoffe die News kommt am Mo gut an und wir sehen bald die 120€ wieder ????  
02.08.20 18:46 #2355 News
ots) - Die Varta AG aus dem schwäbischen Ellwangen, Weltmarktführer für Hörgeräte- und Kopfhörerbatterien, will künftig auch Elektroautos ausrüsten. "Für die nächste Generation der E-Mobilität sind Ladezeit, hohe Leistung, hohe Energie und Langlebigkeit der Batterie die limitierenden Faktoren", sagte Varta-Chef Herbert Schein dem Tagesspiegel (Montagausgabe).

"Die Technologie, die wir heute entwickeln, könnte auch bei Anwendungen im Bereich der Elektromobilität Vorteile bieten. Wir freuen uns, wenn wir im Bereich Automotive eine Rolle spielen dürfen." Die Autohersteller selbst machten "große Fortschritte bei der Batterietechnologie und sehen die Batteriezelle als strategische Komponente für die Zukunft". Varta sei offen für Partnerschaften auch mit Autoherstellern, die bislang ihre Batteriezellen ausschließlich von asiatischen Herstellern beziehen.

Unter anderem für die Entwicklung größerer Zellenformate wird Varta vom Bund und den Ländern Baden-Württemberg und Bayern mit rund 300 Millionen Euro gefördert. "Wir wollen die Energiedichte unserer Lithium-Ionen-Zellen in den nächsten Jahren um 50 Prozent steigern", kündigte Vorstandschef Schein im Gespräch mit dem Tagesspiegel an. "Allein in diesem Jahr schaffen wir 30 Prozent, die wir dann im nächsten Jahr in einer neuen Massenproduktion umsetzen wollen."  
02.08.20 19:51 #2356 @Zocker 2109
Sorry, diese News der Förderung ist schon mehrere Wochen alt- hat sich nix getan- shorties und Gewinnmitnahmen? es ging sogar runter.... 120€ Wäre angenehm, damit wäre Luft nach oben frei...

Ich hoffe auf steigenden Absatz mit Apple, Einstieg in den EV Bereich, und evtl Akkus für Apple in der Watch- was unglaublich wäre, vom iPhone ganz zu träumen.

Ich hoffe, wette auf Kurse jenseits von 200€ innerhalb von 5 Jahren. Da man schon zuletzt bei 120€ war, ist dies nicht ganz abwegig, denke ich...  

Bewertung:

02.08.20 22:00 #2357 Shortzahlen

Ihor Dusaniwsky
@ihors3

29. Juli 2020

#Varta VAR1 GR short int is $631MM; 5.88MM shs shorted; 34.92% of float; 25% fee & easing. Shs shorted up 666K shs, +12.8%, over last 30 days as price rose 6.0% & up +87K shs, +1.5%,last week. Shorts down -$78MM in 2020 mark-to-market losses; down -$15MM on today's +2.4% move


 

Bewertung:

03.08.20 10:22 #2358 35% aller aktien short
verstehe ich das richtig? Das wäre ja mal extrem KRASS.

Heute ne echt solle Meldung zu Samsung, dass kann viel unsicherheit rausbringen. Dazu dann die sehr bullische Kerze durch die Wiederstandzone 95-100€. Hmm was macht man nun :) Bisher konnte ich mich noch zu keinem Invest durchringen.

Wass glaubt ihr warum die Short Quote so hoch ist? Nach WDI macht mir das ganze angst.  
03.08.20 10:25 #2359 Ich investier kaum in Deutsche Aktien
Habe nur Varta und Basf und bin mir sicher das Varta eine gute Zukunft hat.  

Bewertung:

03.08.20 11:08 #2360 Ich denke...
....mit der gütlichen Einigung ist die Idee der shortseller nicht aufgegangen,
und man darf mit einer langsamen Eindeckung der short-Positionen rechnen.

Ich bin auch wirecard-Geschädigter, aber einfach nicht bereit, bei jedem hohen short-Engagement jetzt der:
"Angst essen (Aktionärs-)Seele auf" -Mentalität nach zu geben!

Denn sie haben eben NICHT immer Recht!  
03.08.20 11:40 #2361 Shortquote
Wenn man bedenkt, dass nur rd. 41 % im Streubesitz sind (lt. Homepage Varta) und hiervon über ein Drittel short, ist das richtig heftig.
Als Lieferant von Apple und jetzt Samsung, gepaart mit Aussicht auf "Elektomobilität",  bleibe ich einfach DRIN.
Die Firma verdient Geld und hat eine Zukunft und der Kurs somit Phantasie.

(P.S. : Die Firmen gibts wirklich ! Bin persönlich an 2 Werken in den letzten Wochen vorbeigefahren!)

 

Bewertung:

03.08.20 11:52 #2362 technische Aspekte
liegen nicht mehr auf short. Sofern wir hier nicht ne kurze Kerze sehen, gibt bis 120.-€ keinen Ansatz auf short zu gehen.
Aber was heißt das bei Varta schon....nach meinem Adventskalender wäre ich heute bei 119€.    
04.08.20 20:44 #2363 @slim
Ein gleichmäßiger Anstieg auf 112 würde mir für's Erste, mal reichen.  

Bewertung:

04.08.20 22:04 #2364 Wieso 112€?
 

Bewertung:

05.08.20 02:45 #2365 Coltrane hat seine Position wieder erhöht
05.08.20 07:50 #2366 Neues zu Varta

zum Chart und den fundamentalen Daten gibt es hier: https://youtu.be/EqwGe2RKinw

 

Bewertung:
1

05.08.20 11:56 #2367 Wieviel Substanz steckt in Varta ?
https://www.fool.de/2020/08/05/...-wie-viel-substanz-steckt-dahinter/
Zum Wochenbeginn meldete VARTA, dass sie den Rechtsstreit mit Samsung (WKN: 881823) erfolgreich beilegen konnte. ...Das bedeutet, dass VARTA auf absehbare Zeit der dominante Lieferant in diesem schnell wachsenden Marktsegment bleiben wird. Selbst COVID-19 konnte den Boom nicht bremsen, wie die Analysten von IDC berichten, weil der Absatz von Headsets für das Homeoffice nach oben schnellte. Da auch Bose und Apple (WKN: 865985) in Ellwangen bestellen, ist absehbar, dass auch chinesische Smartphone-Giganten wie Huawei oder Xiaomi (WKN: A2JNY1) auf VARTA aufmerksam werden.
Das Management sagt auch, dass weitere Vereinbarungen mit anderen Herstellern unterwegs sind, was für gute Aussichten bezüglich des Ausbaus der Marktposition bei Wearables spricht.
Einige Shortseller wurden von den guten Neuigkeiten auf dem falschen Fuß erwischt. Allein die beim Bundesanzeiger gemeldeten leerverkauften Aktien summierten sich zuletzt auf fast 10 % der ausstehenden Anteile...."

das riecht nach Shortsqueeze  

Bewertung:

05.08.20 12:53 #2368 Der Chart bei Phre22 ist schon 3 Tage alt
deshalb hier der tagesaktuelle Chart. Trendkanalmitte steigt zum Jahresende auf ca 160€  

Angehängte Grafik:
varta_050820.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
varta_050820.png
05.08.20 15:42 #2369 @pierre
Weil es für meine Long Position einfach besser ist, wenn es gleichmäßig steigt....

Ansonsten nehme ich auch gern die 120,-€  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  95    von   95     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: