TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 19
neuester Beitrag:  08.04.20 17:28
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 461
neuester Beitrag: 08.04.20 17:28 von: Trader Leo Leser gesamt: 59029
davon Heute: 526
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
13.09.19 22:24 #1 TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?
Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
435 Postings ausgeblendet.
04.04.20 17:31 #437 Wirklich?
Der aktuelle Zulauf wird vom Management aus heutiger Sicht aber als vorübergehend angesehen. 

Ist das so? Wir nicht noch ein Grossteil hier erst noch demnächst erst noch umgesetzt? Wird das Thema Homeoffice nicht auch 2021 wichtig sein? Danach nicht mehr... ? Das glaube ich nicht. Das Homeoffice wird sich als feste Größe etablieren. Vorteile für den Arbeitgeber und Arbeitnehmer liegen  auf der Hand..  
04.04.20 18:47 #438 Zoom das Datenleck
Auszug, Netzwelt
Videokonferenz-Apps wie Zoom sind derzeit sehr beliebt. Mit ihnen kann man Kontakt zur Außenwelt halten, egal ob für das eigene Home Office oder nur privat. Allerdings fiel die Software bereits durch das Versenden von Daten an Facebook negativ auf. Nun kommt ein weiterer Datenschutz-Skandal hinzu.

Dem Online-Magazin Vice liegt eine E-Mail eines Benutzers vor, der Zugriff auf tausende von privaten Daten über Zoom bekommen hat und das alles ziemlich unfreiwillig. Schuld daran ist das interne Zuteilungssystem von Zoom. Hier werden Nutzer anhand ihrer E-Mail-Domain bestimmten Organisationen zugeteilt. Der Nutzer aus Niederlanden hatte so auf einmal Zugriff auf fast 1.000 Kontakte. Zu sehen sind Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und das Profilbild.

Auf der Webseite von Zoom wird das Problem sogar erklärt. Dort heißt es, dass Nutzer mit der gleichen E-Mail-Domain einer Organisation zugeteilt werden. E-Mail-Adressen von GMail, Yahoo oder Hotmail sind von dem Problem nicht betroffen. Allerdings unterscheidet Zoom nicht zwischen allen öffentlich verfügbaren E-Mail-Anbietern. So können Nutzer von kleineren Providern aus anderen Ländern in einen einzigen Kontakt-Pool geworfen werden und haben plötzlich hunderte von fremden Personen in ihrer Liste und sehen auch die persönlichen Daten.  
05.04.20 13:25 #439 Einschätzung Börse Daily 31.03. Auszug:
Das noch recht junge Börsenunternehmen TeamViewer nährt sich sukzessive seinen Märzhochs bei 37,23 Euro an. Sollte es gelingen auch diese Hürde dynamisch und mindestens auf Tagesschlusskursbasis zu überwinden, dürfte weiteres Aufwärtspotenzial freigesetzt werden, in einem ersten Schritt könnte es dabei in den Bereich von 43,28 Euro weiter rauf gehen, darüber könnte die Kursfantasie der Anleger sogar Kursgewinne an 50,00 Euro hervorbringen. Natürlich müssen noch entsprechende Fundamentaldaten in Form von Quartalszahlen abgewartet werden. Dann könnte es jedoch für ein profitables Long-Investment aber schon zu spät sein  
05.04.20 16:06 #440 Die Sonne scheint
über unserer Teamviewer !
Hoffe es bleibt weiterhin so positv.  
05.04.20 23:07 #441 Danke für den Sonnenschein
Aktuell sucht TMV 248 Miarbeiter laut ihrer Karriere Rubrik bei aktuell über 800 eigenen MA. Das würde rund 30% Aufstockung der Belegschaft bedeuten. Mal als Info.....
Andere haben Kurzarbeit...  
06.04.20 07:39 #442 Wallstreet online Auszug heute
TeamViewer zählt zudem als großer Profiteur in der Konnektivität für die Industrie 4.0. Laut CEO Oliver Steil wird die Zukunft des Unternehmens zunehmend weniger im klassischen Büro stattfinden, sondern vielmehr in industriellen Kontexten, wo die Information Technology mit der Operational Technology verschmilzt. Hier geht’s um die Vernetzung von Geräten, Prozessen und Ereignissen in der Produktion, um diese mit der Erfassung und der Analyse sowie mit Echtzeitdaten intelligent zu steuern. Für die Industrie 4.0 schafft TeamViewer mit einer reibungslosen Konnektivität über alle Endpunkte und Systeme hinweg eine wesentliche Grundlage. Diese Fantasie um Industrie 4.0 dürfte im Kurs der Aktie noch gar nicht enthalten sein. Mit den erreichten Billings in 2019 hat Steil die eigene Prognose von 310 bis 320 Mio. Euro übertroffen. Das bereinigte EBITDA erreichte die obere Bandbreite der Prognose zwischen 177 und 183 Mio. Euro. Der Umsatz expandierte in 2019 um 51 % auf 390.2 Mio. Euro und das berichtete EBITDA stieg um 38 % auf 189.5 Mio. Euro. Im Jahr 2019 waren die Umsatzerlöse mit 65.2 Mio. Euro höher als die Billings aufgrund der umfangreichen Auflösung von abgegrenzten Umsatzerlösen aus Lizenzverkäufen. Da die Umstellung auf das Abonnementmodell im Jahr 2018 vollständig abgeschlossen wurde und die überwiegende Mehrheit der Umsatzerlöse aus Lizenzverkäufen bis Jahresende 2020 erfasst sein wird, wird sich der Effekt umkehren und die Billings deshalb ab 2020 leicht über den Umsatzerlösen liegen.

TeamViewer: Vorstand freut sich über 60 Mio. Euro: TeamViewer: Der riesige Profiteur der Corona-Krise! | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-profiteur-corona-krise  
06.04.20 07:40 #443 Heute Sonne und Homeoffice
Und schaffen wir schon heute die 40 ?  
06.04.20 08:26 #444 Bingo
Geht es weiter wie von den Chartlesern gesehen auf die nächste Hprse bei 43,28? Oder folgt ein sinnloser Abverkauf num später höher wieder einzusteigen?

Am 12. Mai kommen die Quartalszahlen und am 29. Mai ist die HV geplant. Die Zahlen werden sehr gut sein. Der Ausblick ist wohl entscheidend. Blick man zu rosig in die Zukunft kann das eine hohe Erwartungshaltung bringen. Zu Konserativ eine sofortige Entäuschung verursachen. Wie macht man es richtig um es allen recht zu machen?  
06.04.20 09:54 #445 längst überfällig
immer den SL mitziehen :)

schönen Wocheneinstieg  
06.04.20 14:42 #446 fällt?
Abverkauf???  
06.04.20 16:15 #447 Die Chance um
nachzulegen!  
06.04.20 17:50 #448 Schade
Jetzt wird ohne Grund Kasse gemacht uns in ande  
06.04.20 17:51 #449 Titel umgeschichtet
Dax fast bei 6% plus.  Ich bleibe dabei.

Sorry bin am Handy  
06.04.20 18:39 #450 Die Käufer werden
wiederkommen !
Spätestens wenn der Markt wieder schwächelt.  
07.04.20 10:02 #451 Unterstützung
bei Euro 33,6 - 34  

Bewertung:

07.04.20 10:09 #452 Sieht aber echt übel aus,heute!
07.04.20 10:11 #453 euro
34,10 - ja ja sind nur MAschinen sonst nix .  War ein sicheres Shortgeschäft heute morgen . SUPI  

Bewertung:

07.04.20 10:33 #454 Shame Game
der Eigentümer könnte auch wieder Sale gedrückt haben.
Zum Traden gut, langfristig sicher auch gut. Aber Frustpotentzial ist riesig. In den USA wäre der Wert wohl schon 3stellig ;((  
07.04.20 11:44 #455 schöne
Arbeit,hin und her schieberei,spätestens ab 14 Uhr wird ruhiger,wenn Heute grün endet würde mich nicht wundern.  
07.04.20 17:03 #456 Sehr ärgerlich
Ich musste bei diesem Preis auch noch aufstocken.keine News und trotzdem denke ich verkaufen Investoren zu Gunsten großer Titel.  
07.04.20 17:03 #457 Und dann....
NAch gewinnmitnahmen,kam der DAx dazu ;-) Hab nicht gut geraten,gebe zu.HAt mit 36 Marke sehr lange gekämpft und danach kam Dax.
Morgen ist auch ein TAg ,besonders ein anderer.
Allen einen schönen Abend.  
08.04.20 07:34 #458 Auch heute viel Sonne
Ich hoffe auch für uns.  Corona ist nicht ab Ostern einfach weg. Die Welt wird sich umstellen müssen. Viel Glück uns allen und gesund bleiben.  
08.04.20 09:10 #459 @Robin
Musst du wirklich jeden Thread mit deinen nichtssagenden Einzeilern vollspammen!? Das was du hier schreibst hat absolut keinen Mehrwert für irgendwen.  

Bewertung:
1

08.04.20 09:30 #460 ...
Heute wird es am Markt wahrscheinlich wieder gen Süden gehen. Hoffen wir mal, dass sich TV dementsprechend wieder gegenteilig positioniert und @Volker2014 das schöne Wetter noch besser genießen darf ;-)  
08.04.20 17:28 #461 Es geht gen Norden !
Nach dem hoch bei €40 und dem Abverkauf gestern und vorgestern,dürfen wir uns wieder über steigende Kurse freuen.Wer Mut hatte,der hat nachgekauft.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: