Siemens Energy AG - Thread!

Seite 1 von 100
neuester Beitrag:  20.05.22 18:12
eröffnet am: 17.09.20 21:50 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 2478
neuester Beitrag: 20.05.22 18:12 von: clever_handeln Leser gesamt: 619476
davon Heute: 918
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  100    von   100     
17.09.20 21:50 #1 Siemens Energy AG - Thread!
Seite:  Zurück   1  |  2    |  100    von   100     
2452 Postings ausgeblendet.
18.05.22 09:11 #2454 @Alive
Was heißt hier, es passiert nix? Gamesa steigt doch stark. :)

Und was soll bei SE passieren? Ich bin froh, wenn der Kurs hier nicht noch weiter einbricht. Aber lieber eine komplett übernommene Gamesa als so ein halbgares Konstrukt. Man hätte nur versuchen sollen, dass alles so lange geheim zu halten, bis man schon mehr als 90% hält. :)  
18.05.22 09:18 #2455 Übernahme
Wenn ich mich nicht irre, wäre SE bei überschreiten von 75% der Stimmrechte von SGRE zu einer Meldung verpflichtet. Zumindest bis zu dieser Schwelle würde es glaube ich geheim möglich sein. Wäre natürlich schön, wenn sie das gemacht hätten.
 
18.05.22 09:24 #2456 Korrektur
Es kann sein, dass das, was ich geschrieben habe, nicht zutrifft. SGRE ist ja ein spanisches Unternehmen. Das, was ich meine, gilt denke ich für Deutschland. Keine Ahnung, wie das in Spanien ist.  
18.05.22 10:03 #2457 Übernahmegerücht Gamesa
Vielleicht will SE ja auch nur den eigenen Kurs hochtreiben. Dafür reicht es ja, wenn man den Markt glauben lässt, dass man Gamesa übernehmen will. Dadurch steigt Gamesa und da ein Anstieg von Gamesa ja gleichbedeutend mit einem Anstieg von SE ist, hat man das Ziel erreicht. Der Kurs kann ja auch leicht bewegt werden, ohne viel investieren zu müssen, da SE ja einen sehr großen Anteil hält und der Freefloat entsprechend gering ist.

Nur mal eine abstruse Idee. :)  
18.05.22 10:33 #2458 Siemens Energy bestätigt Übernahmepläne für.
Jetzt hat Siemens Energy die Übernahmegerüchte bestätigt. Meldet dpa soeben. Gamesa-Aktien wurden vom Handel ausgesetzt. Damit es nicht zu teuer für SE wird?

Mir wäre es ja lieber, wenn SE und Gamesa Gewinne erwirtschaften würden, statt sich jetzt ewig erstmal mit sich selbst zu beschäftigen. Die Aktie knallt sonst bei den nächsten Zahlen wieder in den Keller…

ROUNDUP2: Siemens Energy erwägt Komplettübernahme von Gamesa - Handel ausgesetzt
18.05.2022 |   Unternehmen
(Neu: Bestätigung durch das Unternehmen, Aktienkurs)
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Energietechnikkonzern Siemens Energy  hat Überlegungen über eine mögliche Komplettübernahme der Windkraft-Tochter Siemens Gamesa  bestätigt. Damit kommentierte das Unternehmen Spekulationen, die wenige Stunden zuvor publik geworden waren. Und auch für die Zeit nach einer Komplettübernahme gibt es bereits erste Ideen, was mit der Problem-Tochter geschehen soll. An der Börse sorgten die Medien-Spekulation und die Bestätigung seitens des Unternehmens für Turbulenzen.
Noch im vorbörslichen Handel hatten die Gamesa-Aktien zweistellig an Wert zugelegt. Nach dem offiziellen Kommentar von Siemens Energy lag das Plus dann noch bei 11,2 Prozent, bevor Handel mit den Scheinen ausgesetzt wurde. Die Aktien von Siemens Energy legten im frühen Handel um knapp vier Prozent zu und waren damit größter Gewinner im Index für mittelschwere Werte.
Wie das im MDax  notierte Unternehmen am Mittwochvormittag kurz nach Börsenbeginn in München mitteilte, erwägt das Management ein Kaufangebot in bar. Im Anschluss könnte die Tochter Gamesa dann von der Börse genommen werden. Offen sei indes das Ergebnis dieser Überlegungen. Es sei noch keine Entscheidung getroffen worden. Zudem gebe es keine Gewissheit, ob es zu einem Deal kommen werde oder nicht, hieß es weiter.
Siemens Energy besitzt bereits gut zwei Drittel der Gamesa-Anteile, das Unternehmen mit Hauptsitz in Spanien wird bisher an der Börse mit etwa 9,6 Milliarden Euro bewertet. Seit Monaten kursieren Gerüchte über eine mögliche Übernahme. Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte wenige Stunden zuvor unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen über entsprechende Überlegungen berichtet.
Mit einer Komplettübernahme will Siemens Energy ein neues Kapitel aufschlagen und die andauernden Probleme bei der Windkraft-Tochter nun in eigener Regie lösen. Denn in den vergangenen Monaten war Siemens Energy infolge der anhaltend schwachen Entwicklung der Tochter in Mitleidenschaft gezogen worden.
Für die Aktionäre dürfte bei dem Vorhaben laut dem Bloomberg-Bericht eine kleine Prämie anfallen, das durchschnittliche Kursziel von Analysten lag zuletzt bei etwas über 18 Euro. Seit Jahresbeginn hatte die Aktie bis dato ein Drittel an Wert eingebüßt.
Siemens Energy hatte seine Prognose infolge der anhaltend schwachen Entwicklung bei Gamesa vergangene Woche nach unten geschraubt. Umsatz und operatives Ergebnis dürften nun am unteren Ende der bisher angegebenen Prognosespannen ausfallen, hieß es. Unter dem Strich erwartete das Management um Konzernchef Christian Bruch anhaltend hohe Verluste. "Die Situation bei Gamesa hat sich seit der letzten Gewinnwarnung weiter verschärft", sagte Bruch. Zum vierten Mal in Folge hatte Gamesa das Quartalsergebnis der Mutter verdorben.
Turbinenhersteller müssen sich derzeit auf steigende Kosten für Energie, Stahl und Kupfer gefasst machen. Die anhaltenden Lieferengpässe zermürben die Profitabilität. Im spezifischen Fall von Siemens Gamesa sollen Preiserhöhungen und eine selektive Auswahl von Aufträgen helfen. Zudem sollen die Probleme mit der neuen Landturbine 5.X angegangen werden, die offenbar noch tiefergehend sind als zunächst vermutet, wie der erst seit Anfang März amtierende Konzernchef Jochen Eickholt zuletzt sagte./ngu/mne/stk

Quelle: https://www.dpa-afx.de/news/tweet?uid=68441
 
18.05.22 11:12 #2459 Handel Gamesa
läuft wieder auf xetra... Umsätze minimal.

Ich rechne mit einem Angebot von 18-22 € pro Games-Aktie,
ggf. wurden da auch schon Vorgespräche, was den Preis angeht, geführt...
dennoch etwas seltsam, dass man das über "Kreise" an die Öffentlichkeit gibt
und nicht gleich ein ordentliches Angebot mit Übernahmepreis macht (!).

Siemens Energ.. 67,07 %
Streubesitz        22,92 %    (!)
Norges Bank I.. 2,36 %
BlackRock Fun.. 1,58 %
BNP Paribas A.. 1,16 %
BlackRock Adv.. 1,15 %
The Vanguard .. 0,85 %
NNIP Advisors.. 0,82 %
Premier Fund .. 0,77 %
Mirova SA (In..         0,70 %
Schroder Inve.. 0,62 %  
18.05.22 11:15 #2460 Siemens Energy
Hammer-News: Siemens Energy plant Gamesa-Übernahme – Handel ausgesetzt
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...nahme-handel-ausgesetzt  
18.05.22 11:23 #2461 gut für SE
Top Zeitpunkt könnte nicht besser sein,
Marktturbulenzen könnten für SE nicht besser sein ;-)

... und für Gamesa wohl auch das Beste,
wenn das Unternehmen endlich mal eine Leitung aus einem Guss bekommt
und kein span. Hü gefolgt von einem dt. Hott.

Damit hellt sich zugleich die Perspektive für SE auf,
der Verlustbringer wird jetzt auf links gedreht und auf Performance getrimmt.  
18.05.22 12:09 #2463 Hätten ruhig noch warten können
Hab wenig Lust das man hier zu viel Geld ausgibt und Spekulanten sich nun die Tasche füllen. Wird genug geben die gierig werden und 30€ und mehr pro Aktie wollen. Meines Erachtens hätte man warten sollen bis SG einstellig war. Die sind chronisch defizitär.  
18.05.22 12:24 #2464 @Teebeutel
Sehe ich auch so. Einfach in Ruhe einsammeln. Oder wie Sonnenschein schreibt - direkt ein sinnvolles Angebot machen. Warum sollte man hier mehr als 20 Euro ausgeben?  SE hat bereits 67%.  
18.05.22 12:45 #2465 Gamesa
hatte doch bereits mehr als ordentlich Fehler gelassen
und anscheinend kamen die Gerüchte mal wieder durch US-Investoren,
na klar, wenn der Kurs so abschmiert, kann man es ja mal versuchen...

man schon 2/3 von dem "Laden" sein Eigen nennt,
ist der Weg zur Komplett-Übernahme näher, als der Ab-Verkauf ;-)

18-22 fände ich ok,
weil es um ein Delisting geht, hilft ja nichts wenn am Ende nicht die Komplettübernahme steht
und unter 20 werden die Instis und viele Private wohl kaum verkaufen...

Für SE alles machbar und eine große Chance durch das aktuelle Marktgeschehen , das so "billig" zu regeln. Die hausgemachten Probleme bekommt ein gutes Management schon wieder in den Griff
und ab spätetens 2024 ist die Sparte dann auch wieder profitbel....
und der Kurs von SE wieder über 30 €...

Was wäre SE mit Blick auf 2030 ohne den Joker Windkraft onshore / offshore und power to gas aus Windkraft?  
18.05.22 13:43 #2466 @Sonnenschein
"...Was wäre SE ohne den Joker Windkraft onshore / offshore und power to gas aus Windkraft?..."

Ein leicht wachsendes Unternehmen mit 17 Mrd. Euro Umsatz, das deutlichen Gewinn erzielt.
Mit Gamesa schrumpft man und erzielt Verluste.

Warum sollte SE unbedingt einen Windanlagenbauer im eigenen Haus benötigen. SE könnte sich auch die Infrastruktur uns alles drumherum kümmern und für die Energieproduktion mit Partnern zusammenarbeiten - da gibt es sicher genug, die nichts dagegen hätten. Und man wäre nicht nur auf Windenergie beschränkt.

Aber man will offensichtlich unbedingt Windenergie im Haus haben - ok, die Übernahme ist dann der richtige Schritt.    
18.05.22 14:53 #2467 Siemens Energy
Siemens Energy greift durch – was das für Anleger heißt
https://www.finanznachrichten.de/...s-das-fuer-anleger-heisst-486.htm  
18.05.22 21:59 #2468 insgesamt kommt
Wind in den Konzern und Bund will windenergie massiv fördern..... Siemens Energy wird gebraucht mehr dennje und preislich muss man keine bedenken haben. Wir brauchen Energy im Land und international.  
19.05.22 12:23 #2469 Windenergiebranche fordert staatliche Hilfe
19.05.22 13:51 #2470 Stichwort Kapitalerhöhung
Die Frage, die sich mir stellt: Wann kommt die Kapitalerhöhung und zu welchem Kurs. Möglich, dass wir bei Siemens Energy nochmal die 15 € sehen werden. Wenn's ganz schlecht läuft auch die 14 €. Siemens Energy wird die Restübernahme von Gamesa nicht aus eigener Tasche schultern.  
19.05.22 14:18 #2471 Stichwort Kapitalerhöhung
In verschiedenen Berichten stand SE zahlt die Übernahme vollständig in  "bar".  
19.05.22 17:52 #2472 Crash, wieviel Cash hat denn SE ?
19.05.22 18:05 #2473 ...
guckst du Bilanz  
19.05.22 18:35 #2474 Genau! Und? Mehr als ausreichend oder?
19.05.22 22:13 #2475 ....
..Bilanz geguckt?  
20.05.22 07:43 #2476 Genau, Crash, erst Bilanz lesen, dann orakeln
20.05.22 14:25 #2477 Man sollte bis Klarheit
Über die Finanzierung des Deals an der Seitenlinie bleiben..... imo  
20.05.22 18:12 #2478 bei 28mrd umsatz
Und 12mrd market Kap, dazu dreht alles auf Energie Transformation, kann man long kaum falsch liegen mit investment. Mein Ziel unter 5 Jahre um die 100Euro Kurse und SE macht um die 60mrd Umsatz.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  100    von   100     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: