SAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren

Seite 1 von 269
neuester Beitrag:  02.12.20 20:20
eröffnet am: 01.02.07 14:45 von: semico Anzahl Beiträge: 6717
neuester Beitrag: 02.12.20 20:20 von: Lionell Leser gesamt: 1135538
davon Heute: 522
bewertet mit 51 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  269    von   269     
01.02.07 14:45 #1 SAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren
Rebound überfällig,
Boden 35,40-35,60


KZ mind. 37,80-38,00 fürs erste

2 Gaps groß


Es kann sich nur noch um stunden handeln.


Jetzt kauf ich




...Greats @allSemi ☺    

Bewertung:
51

Seite:  Zurück   1  |  2    |  269    von   269     
6691 Postings ausgeblendet.
26.11.20 13:43 #6693 Desaströs
schrecklich was für ne Bude... etdt wird hochgezockt auf 100€ dann die Lemminge abgezockt, so was von SAP, schrecklich, ds werden manche noch viele Tränen vergießen..

ldur
@ börsengeschichten  
26.11.20 14:03 #6694 Desatrös?
wer so doof ist und meint bei 100 was zu verpassen, selber schuld  

Bewertung:
1

26.11.20 14:07 #6695 börse ist für die meisten hier nix
Jedes Prozent Kommentieren, Tesla ist auch gefallen, wer dabeiblieb oder einstieg bei Dip hat jetzt saubere Gewinne.
Aber bitte verkauft alle damit das hier ein Ende hat mit der 1% Lamentiererei!
Einfach nur lächerlich der Kindergarten hier!  

Bewertung:
1

26.11.20 14:21 #6696 @analyst..: hab es Dir doch gesagt
ich freue mich über die € heute, abends wird wieder long gekauft und mit dem heutigen Gewinn wieder in die äußerst günstige Aktie investiert.  

Bewertung:

26.11.20 20:00 #6697 Wenn sie kurzfristig
zocken, ist klar, dass sie hier wenig Glück haben. Wer sich aber für eine langfristige Strategie entscheidet, der wird reichlich belohnt.

So kann man an der Börse Gewinne machen. Traden oder zocken geht hier leider nicht. Derivate meiden und Aktien kaufen, dann sollen sie sich wegen gewinne keine Sorge machen

l g  

Bewertung:

27.11.20 11:06 #6698 ...sind die Zittrigen langsam draußen,
na dann kanns ja endlich jenseits der 100 weiter nach oben gehen:)))  

Bewertung:

27.11.20 12:14 #6699 ...
@Epi89

Blackrock wars.
Schwellenberührung bei den Stimmrechten.
Von 4,99 auf 5,01%

Alle Angaben ohne Gewähr :D


Sap ist als Long Invest zu sehen.
Zocker sind beim Kurssturz raus da Mehrinvestitionen keinen schnellen Gewinn bringen.
Wenn die Strategie des Vorstand aufgeht wird sie auf dauer steigen und mit der Zeit dafür steiler.
Ob sie nun heute bei 105, 101 oder 98 steht ist dabei völlig schnuppe.

Zum Zocken gibts ja Tourismus H2 und Forschungslabore..  
27.11.20 13:35 #6700 Für mich kein Kauf! Da zu
teuer und mit erheblichen internen Problemen belastet.
Zudem wurden wichtige Entwicklungen verschlafen und kontraproduktive Entscheidungen getroffen.
Und selbst, wenn Black Rock aufstockt, ist dies keine Garantie.  Das findet sich auch bei anderen dahin sichechenden Aktien, wie bspw. INTC.
Bei 80 € überlege ich es mir erneut. Vorher nicht!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:
1

27.11.20 14:02 #6701 Die 100
Die 100 scheinen zu halten  

Bewertung:

28.11.20 01:24 #6702 Facke News
alles Facke News sagt Trump und ich sehe SAP noch lange nicht als Rebound. Die Zahlen am 29.01. werden Schrecklich dier Kurssturz fatal also warum sollte ich jetzt hier in diese Kackbude investieren wenn ich im Februar nur noch einen Bruchteil bezahlrn muss dafür?

ldur
@ börsengeschichten  
28.11.20 02:28 #6703 Warum die Aufregung
wer sagt dass du in ein solch tolles Unternehmen investieren sollst?
Und du kannst doch ruhig den Februar abwarten. Außerdem wird sowieso alles billiger wenn der Weinachtsmann da war, du solltest aber vor dem Osterhasi zuschlagen, bevor der dir  zurecht die Eier klaut.  

Bewertung:

28.11.20 02:33 #6704 Entschuldigung das war an das SAP-Forum g.
war ein Fehler von mir.  

Bewertung:

28.11.20 06:23 #6705 Abwarten auf Ostern
nicht schlimm, wenn wir Ostern noch nicht unter die 75€ sind, dann kaufe ich was. Lass mich gern überraschen, wo SAP dann ihre Eier ablegt ::-)

ldur
@ börsengeschichten  
28.11.20 22:48 #6706 Der Kurs wird implodieren
 

Bewertung:
1

29.11.20 09:51 #6707 Der Rücksetzer
ist die Gelegenheit um günstig etwas aufzustocken .
Dachte man bei B.R. wohl auch , seriöse Analysten sehen es ähnlich .
SAP ist fest in der Wirtschaft verankert , ein Umstieg auf einen anderen Anbieter wäre ähnlich dem
Umstieg in der Autoindustie von Verbrenner auf Elektro .
Wer will sich die enormen  Kosten schon antun , wenn man nicht weiß ob man was besseres bekommt.
Das SAP Geschäftsmodell verändert sich , SAP  goes Cloud .
Wer nicht mit der Zeit geht , geht mit der Zeit.
In diesem Sinne
Allen einen Sonnigen Sonntag
     

Bewertung:

29.11.20 17:55 #6708 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 30.11.20 13:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 
30.11.20 08:06 #6709 Kampf um die 100 geht weiter
Nach wie vor recht zäh Anschlusskäufer zu finden ...  

Bewertung:

30.11.20 09:39 #6710 Sieht vorläufig mal gut aus
Nun mal die 100€ festigen  und gegen den Markt gehen-DAX wird sich abkoppeln  

Bewertung:

30.11.20 15:16 #6711 Blackrock wieder runter auf 4,99%
Laut einer Mitteilung  von heute 13:33 Uhr hat Blackrock am 24.11. wieder verkauft und liegt wieder bei 4,99%. Dabei wurde doch kürzlich erst zugekauft. Davor aber verkauft innerhalb kurzer Zeit. Das schmeckt mir nicht. So wie ich das sehe grasen die die Range zwischen 97 und 103 € ab. Also immer schön hin und her aber in dem Fall deren Taschen voll. Der aktuelle Kurs wird nicht nachhaltig sein vermute ich. Wer eher Kurzfristig unterwegs ist kann mal über einen Stopp an richtiger Stelle nachdenken. Nachkaufen werde ich aufgrund dieser Tatsache aber erst einmal nicht.    
30.11.20 15:46 #6712 die letzten Schwellenübertretungen
12.11. von 4,98% auf 5,01

17.11. 5,01 auf 4,999%

20.11. 4,999% auf 5,01%

24.11. 5,01% auf 4,999%

Das sind die letzten Mitteilungen von Blackrock. Muss jeder selber wissen was er davon hält. Ist mir nur aufgefallen...  
30.11.20 16:01 #6713 Hin und Herr macht Taschen leer
Allerdings bei großen Stückzahlen
Ist eine Kursdifferenz bei 1 bis 1,5€
auch rentabel  

Bewertung:

30.11.20 17:24 #6714 Kleinvieh mach auch Mist
wird sich Blackrock denken :)  
30.11.20 22:51 #6715 Aktuelle Lage

Ich bin überrascht, dass SAP doch recht schnell die "magische" 100€ genommen hat, nun sieht es aber so aus, als ob sich ein kleiner Widerstand gegen 102€ aufbaut. Charttechnisch darf man also weiterhin gespannt sein.

Ob SAP aus meiner Sicht von einem klaren "Halten" zu einem "Kaufen" wird, hängt ganz von den kommenden 2-3 Quartalsberichten ab. Zeichnet sich dort ab, dass die SAP den Schwenk zur Cloud tatsächlich erfolgreich vollzieht, d.h. neben organischen Wachstum auch Geld verdient, dann dürfte auch die Bewertung der Aktie folgen und SAP mehr und mehr als Cloudanbieter, anstatt als altbackender Lizenzverkäufer eingestuft werden. Widerkehrende Umsätze statt einmalige Verkäufe, werden dann doch gern gesehen und als robust eingestuft.

REAL MONEY TRADER wikifolio

 

Bewertung:

30.11.20 22:52 #6716 Schwarzmantel
hat verkauft :-(

warum hat der Schwarzmantel verkauft ?

was wollen die Ammis eigentlich von einem deutschen Unternehmen?

gut. ich lass da auch mal die finger weg, die erholung bleibt bislang aus, das wird wohl bööse enden


ldur@ börsengeschichten  
02.12.20 20:20 #6717 Gefangen in einer Schockstarre
SAP
Wer dich selbst durch Selbszweifel in so ein Dilemma begibt ist selbst Schuld
An Höchstkurse größer als 140€ ist wahrlich nicht zu denken
Zu zögerlich bzw.nicht förderliche Anschluss Käufe fehlen um das selbst bewirkte Desater wieder gutzumachen
Mehr wie 103€ sind kaum in Aussicht  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  269    von   269     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: