Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite 1 von 381
neuester Beitrag:  24.01.20 20:00
eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 9511
neuester Beitrag: 24.01.20 20:00 von: joja1 Leser gesamt: 831708
davon Heute: 204
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  381    von   381     
09.02.19 14:33 #1 Meine Wirecard-Gewinne - Thread!
12640  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  381    von   381     
9485 Postings ausgeblendet.
24.01.20 14:45 #9487 Tesla RSI
Lehna, dann schau dir mal den RSI bei Tesla an. Der signalisiert seit einem Kurs von 400,00 dass überkaufte Stimmung herrscht. Teils über 90!!!  Muss also nicht immer ein Ende der Hausse bedeuten. Vor allem nicht bei so hohem Short Interest!  
24.01.20 15:17 #9488 tja trotz des starken Anstiegs
immer noch ein Schnäppchen. Das alles dank des Einsatzes der LV und ihrer Gehilfen in diesem Forum.  

Bewertung:

24.01.20 15:23 #9489 #87 Jep, Schmidt
Wenn Indikatoren immer stimmig wären, wären Zocker alle Millionäre.
Aber, oh Schreck, diese Glücksjäger sind zu ca 80 Prozent langfristig  Verlierer- als Geldgeber der Banken.
Insofern dabeibleiben...
 

Bewertung:
1

24.01.20 15:43 #9490 Wo bleibt denn Elmy?
Durfte er heute nicht verfrüht ins Wochenende?  
24.01.20 15:45 #9491 der hat UVD bis LFZ
...bekommen.  
24.01.20 15:47 #9492 Achso, der arme, Kleine :/
24.01.20 15:47 #9493 lehna
hast den schein mit bei ek 115 noch, ja oder? bist nicht bei 119 raus wie kornblume bei 119?  
24.01.20 15:48 #9494 Ich hab heute tatsächlich nen Schein versilber.
Aber nur die Hälfte... Die andere lass ich erstmal bis 195€ weiter laufen :)  
24.01.20 15:48 #9495 Die Aktien bleiben selbstverständlich unangeta.
24.01.20 15:49 #9496 Goldesel schlachten? Nein danke!
24.01.20 15:50 #9497 Wo ist Tobi, Butschi, KB &Co
In schwere Depri?
Nichts für Ungut- aber noch könnt ihr euch halbwegs " günstig " eindecken;;))))  
24.01.20 16:02 #9498 #9497
... ja wo sind sie denn?

Die hatten doch nie Aktien, sondern haben die Aufmerksamkeit gesucht, die sie hier gefunden haben haben und ansonsten ein belangloses Leben führen.

Allen ein schönes Wochenende.  

Bewertung:
1

24.01.20 16:23 #9499 Ich hab auch schon
Sehnsucht. :-(  
24.01.20 16:26 #9500 seelchen
...ich auch!!!!

mach hin.....  
24.01.20 16:46 #9501 Hetz mich nicht
ich bin Verzögerungsgenießer! :-*  
24.01.20 16:53 #9502 BR u Klimma gretchen
BlackRock-Manager hören auf Greta: Nachhaltigkeit wird Investmentstandard – Was steckt dahinter? - Expertenmeinungen

„Nachhaltigkeit wird BlackRocks neuer Investmentstandard“ heißt es in einem kürzlich veröffentlichen Brief an die Kunden des weltgrößten unabhängigen Vermögensverwalters. Was bedeutet das für den nachhaltigen Geldanlagemarkt?

Volker Weber, Vorstandsvorsitzender des Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG), erklärte exklusiv gegenüber wallstreet:online: „Mit BlackRock betritt nun der weltgrößte Vermögensverwalter die Bühne der Nachhaltigkeit. Doch warum jetzt? Erfolg weckt Begierden und BlackRock hat erkannt, dass ein Vermögensverwalter nicht umhinkommt, das Thema Nachhaltigkeit und Kapitalanlage zu besetzen. Es bleibt nun abzuwarten, wie die konkrete Nachhaltigkeitsstrategie von BlackRock im Einzelnen aussieht. Welche Umschichtungen im Portfolio folgen aus den Ankündigungen? Allerdings werden die Entscheidungsträger in Wirtschaft und Politik dem Thema Nachhaltigkeit einen noch höheren Stellenwert einräumen und ebenfalls zu weiterem Handeln veranlasst. Insgesamt sollten sich die Aktivitäten aber nicht nur auf die Komponente E, sondern auch auf die S und G-Bereiche im ESG-Verbund beziehen.“

Für Klaus Gabriel von CRIC, einer Investorengemeinschaft zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage, ist es grundsätzlich erfreulich, dass BlackRock das Thema Nachhaltigkeit nun auch entdeckt hat. Er hegt aber Zweifel. Exklusiv gegenüber wallstreet:online erklärte er: „Anlageprodukte wie der Impact World Equity Fund von BlackRock basieren auf einem Materialitätsverständnis, das in seiner Konsequenz das Gegenteil von Nachhaltigkeit bedeuten kann: Im Vordergrund der Titelauswahl stehen nämlich nicht die Auswirkungen von Unternehmen auf Gesellschaft und Umwelt oder das Bemühen, diese Unternehmen nachhaltiger zu machen. Im Vordergrund stehen vielmehr die Chancen und Risiken von Unternehmen, die sich aus gesellschaftlichen und ökologischen Krisen ergeben. Zugespitzt formuliert: Es wird in erster Linie nicht in Unternehmen investiert, die einen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung leisten, sondern in Unternehmen, die vom Klimawandel profitieren. Nachhaltigkeit schaut anders aus.“

So viel zu den Hedgegaasgeiern und Gretchen

 
24.01.20 17:09 #9503 die frage ist , ist die aktie nun überhitzt ?
Wir haben jetzt 2 tage anstiege gehabt, die sehr stark gewesen sind. Von der sache her würde ich jetzt gewinnnmitnahmen erwarten.

Persönlich , habe ich gerade ein schleppendes SL gesetzt, um dann mit einen dynamischn Stopbuy wider neu zu kaufen .... Leider hatte ich den peack nicht mitbekommen :-(

 
24.01.20 17:22 #9504 ich verweise auf meine Wette in #9104
Wenn die 140,- nachhaltig geknackt wird ess ich nen besen...  
24.01.20 17:30 #9505 Na dann
guten Appetit. Ich hab noch ein paar. Die fliegen nicht mehr so gut.  
24.01.20 17:33 #9506 Und schling bitte
nicht so! Es sind genügend Besen da.  
24.01.20 17:41 #9507 Definiere nachhaktig!
Xetraschluss scheint ja schonmal über 140€ zu sein :)  
24.01.20 18:04 #9508 Xetra Schlusskurs
Xetra Schlusskurs 140,60 bei fast 4 Mio Aktien
😊  

Bewertung:
2

24.01.20 19:29 #9509 draghi
verstehe den Sinn Deines Postings nicht.  

Bewertung:

24.01.20 19:58 #9510 Fakt ist
Wirecard schließt heute mit Pauken und Trompeten das FT-Gap.
Damit hat das Papier die im Oktober nach neuen Vorwürfen der Financial Times aufgerissene Kurslücke geschlossen.
Seither hat sich der Kurs um 35 % erholt.
Der Mega- Push heute über den 200er Schnitt war verdammt stark, haben wohl Leerverkäufer und "Echte" gleichzeitig zugelangt.
Man kann jetz nmM spekulativ aufstocken, wenn der Kurs an schwachen Tagen Richtung 135/ 130 dusselt.
Werd das wahrscheinlich machen und nicht nur blabla sülzen, sondern alles wie immer im Investor nachbilden.
Obwohl Danny wohl immer noch die Macht haben könnte, jederzeit zu verbilligen.
Wir werden sehen, bleibt spannend...






 

Bewertung:

24.01.20 20:00 #9511 draghi
erklär mal, wie kommst Du dazu irgendwelche Hedgefonds und jemanden wie Greta Thunberg in irgendeinen Zusammenhang zu bringen? Verstehe ich nicht.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  381    von   381     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: