Löschung

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  24.08.20 12:41
eröffnet am: 23.08.20 13:11 von: Salat19 Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 24.08.20 12:41 von: skaribu Leser gesamt: 1552
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
23.08.20 13:11 #1 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.20 12:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
12 Postings ausgeblendet.
23.08.20 13:52 #14 Richtig, salat19
Die Realität ist eben für einige emotionsgesteuerte Knaben
schwer zu ertragen.
... Empathie?

... ne Memmen !!!

Realitätsverdränger!
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
23.08.20 13:53 #15 Ich finde den Thread
von boersalino spitze, wichtig und einwandfrei.

Das nennt man u.a. Freiheit und Demokratie.

Weiter so. Lasst Euch nicht beirren!

Einen schönen Sonntag allen demokratischen, weltoffenen und toleranten Menschen.  
23.08.20 13:54 #16 @salat19
ich bin eher angewidert von Leuten, die nicht erkennen wollen welche Probleme wir in Deutschland haben. Und dann die Leute, die etwas kritisieren, gleich in die rechte Ecke stellen.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!
23.08.20 14:00 #17 Es antworten eigentlich die üblichen Kandidaten
und die Antworten sind wieder das, was bei Ariva in 100.000 Threads täglich wiederholt wird...

Es ist anscheinend das, was ARIVA inzwischen dominiert...

Angewidert bin ich natürlich weiterhin  
23.08.20 14:02 #18 werde wieder in mein rl
verschwinden / es genießen.
Und danke für Deine bm, salat,
(boersas neuester thread bleibt mir auch -zumindest- unverständlich)
seh ich schon genauso, aber wir mussten es zumindest versuchen, oder?

btw.
manchmal wär ich schon gerne ne Nadel, um diese ganzen ariva-Blasen platzen zu lassen ;-)
und in Folge Menschen wieder ganz 'normal' MITEINANDER reden & umgehen könn(t)en ...


schönen Sonntagnachmittag noch Euch allen :-))

@ big:  
schwierig ...  
23.08.20 14:04 #19 Der Narr ist nicht angewidert

Ignoreliste arbeite zuverlässlich :-)

Habt einen schönen ruhigen Sonntag

 
23.08.20 14:12 #20 sry - nochmal back ...
oben aus mods posting:

' Die Realität ist eben für einige emotionsgesteuerte Knaben schwer zu ertragen. '

GENAU das ist jas das Prob auf ALLEN Seiten ;-))

*winkt  @all, gtz*  
23.08.20 14:14 #21 wie sonst erklären sich ...
meine zuletzt von boersa kassierten Schwarzen, *lacht*,
wobei, wir haben uns schon längst wieder vertragen ...  
23.08.20 14:25 #22 Gärtnerin u.a.:Der Eingangsatz von #1 ist bewu.
gewählt:   "...Wenn das nicht Schüren von Hass ist, dann weiß ich auch nicht mehr---"

Gaertnerin: Die ZWEI Lager, die es hier bei Ariva gibt, sind ja schon surreal, da sie eigentlich nicht vergleichbar sind..

Es diskutieren hier ja nicht etwa die letzten aufrechten Bürger gegen  die Befürwortern von Messerstechern und Vergewaltigern, denen man nun erklären möchte, wieso welche Verbrechen böse sind..
Es geht um reine Ablehnungsthreads  in denen man sich täglich gebetsmühlenartig versichern möchte, wie sehr man irgendjemanden hasst .....       Das ist vielleicht schon nicht einmal mehr das "Schüren von Hass".. sondern "gelebter Hass.."

Wie auch immer, jedenfalls extrem hässlich

 
23.08.20 14:33 #23 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.20 13:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 
23.08.20 14:36 #24 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.20 13:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quellenangabe

 

 
23.08.20 14:39 #25 #25 Das wurde bei Ariva schon 1 Mio mal
gepostet, zumindest gefühlte 1 Mio mal......   Willst du also sichergehen, dass es alle verstanden haben?  JA, haben wir....

Dennoch  bleibt das, was ich in #1 thematisiert habe,  eine geballte Ladung "Schüren von Hass"  
23.08.20 14:39 #26 Gut das wir hier Spezialisten haben die uns die
Welt erklären ......nur ändern tun Sie auch nichts......müssen wir  Sie deshalb noch huldigen?!

Aber es fängt ja schon  im Kleinen an.....wo es wirklich drauf ankommt....bringt doch keiner von den Herren den Mund auf -----mein Respekt dafür!



23.08.20 15:51 #27 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.20 13:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
23.08.20 16:21 #28 wüsste nicht was an dem Post von boersalino .
schlimm ist um davon angewidert zu sein. Was mir an seinem Beitrag fehlt sind die zu den Aussagen passende Quellenangaben. Ansonsten lebt doch der Talk zu 75% hier aus Dreck werfen auf Randgruppen, Mitbürger und Unschuldige. Ist doch mittlerweile üblich zu schreiben: DIE Ossis, DIE Russlanddeutschen, DIE Coronademonstranten, DIE Antifa, DIE Klimaleugner, DIE Aussiedler, DIE Bayern, DIE Merkel, DIE ....
Salat, auch du bist so ein DIE Schreiber.  
23.08.20 16:31 #29 #29 Das wundert mich bei dir auch nicht---
23.08.20 16:37 #30 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.20 13:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 
23.08.20 17:01 #31 #31 bestätigt #29
Salat und da ist auch bereits das DIE von dir.
-land wissen muss, ist dass die Menschen hier ihre Müllcontainer abeschließen"

Wer sind DIE Menschen hier? Du auch? Hauptsache mal wieder selbst pauschaliert und DIE geschrieben.
Wenn es andere tun, ist Salat angewidert? Heuchelei?  
23.08.20 17:08 #32 #32 Datschi: Wenn es der Gesetzeslage in Deu.
land entspricht, dann ist das mit der Bestrafung von "Conainern" durch aktuelle Rechtsprechung so dermaßen stark schriftlich manifestiert, dass "DIE" Deutschen gesagt werden kann. Deutsche Gesetze sind ja deutscher Wille.

Was "DIE Ossis" allerdings angeht, da hast du mich tatsächlich erwischt... Das habe ich leider schon mal in Bezug auf die Fremdenfeindlichkeit tatsächlich gesagt, die aus meiner Sicht im Osten stärker ist, als in Westdeutschland... Allerdings kenne ich auch sehr sehr feine nette Menschen in Ostdeutschland, so dass mein Ansinnen nur hinsichtlich geographischer Merkmale ernst gemeint war.  
23.08.20 17:21 #33 Ich bin immer mehr verwirrt Salat, deshalb nur
noch ein Eintrag und dann reicht mir Ariva wieder für die nächste Zeit.
Zitat: "entspricht, dann ist das mit der Bestrafung von "Conainern" durch aktuelle Rechtsprechung so dermaßen stark schriftlich manifestiert, dass "DIE" Deutschen gesagt werden kann. Deutsche Gesetze sind ja deutscher Wille."
In #31 heißt es von dir DIE Menschen (also alle in Deutschland lebende Personen, du und ich und...)
In #33 grenzt du es auf deutsche Staatsbürger ein, weil es ein deutsches Gesetz ist. Willst du damit zum Ausdruck bringen, dass sich Menschen die in Deutschland leben aber keine deutsche Staatsangehörigkeit haben, die deutschen Gesetze nicht gelten? Oder wie ist das zu verstehen?  
23.08.20 17:27 #34 Ein kleines Halllörchen gefällig?
 

Angehängte Grafik:
pic9164902741_1.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
pic9164902741_1.jpg
23.08.20 17:32 #35 #34 Deutsche Rechtsprechung beruft sich auf .
deutsche Volk...   Ohne Ausgrenzung oder  Einschränkung... Daher heißen Urteile auch "Im Namen des Volkes"  
23.08.20 20:48 #36 # 25; mod "omg, seid ihr naiv. "
Tatsächlich bist Du ned der Erste, mod, der mir Naivität unterstellt.
Viele denken so; mitunter auch ich sogar ;-))

Und wenn, was dann?!
Was ist das Prob?
Besser naiv & versuchen MITEINANDER  klar zu kommen,
als tatsächlich einseitig & dogmatisch Hass & Angst zu schüren.

Hass & Angst zu schüren, unterstellen wir uns ja gegenseitig,
was im Einzelfall auch sicher ned ganz falsch ist: dogmatische Sicht-& Denkweisen führen sicher ned zu mehr Verständnis - weder bei den 'Nationalen' noch bei den 'Stolzen'.
Jeder weiß, was/wer damit gemeint ist/beleidigen möchte ich AUSDRÜCKLICH niemand.

Und ja, die Diskussionen wurden tatsächlich schon ungezählte Male auf ariva (sicher auch anderswo) geführt, so oft, dass ich manches Mal schon dachte, wenn die Diskussionen ned wären, wäre es doch ziemlich langweilig für den / die eine/n oder andere/n.

tze fix :

Mensch sein bedeutet doch mehr als die Reduzierung auf eine seiner Facetten
(hier Politik; könnte aber genausogut auch Körbchengröße oder Bauchumfang sein)

Für mich bedeutet  TOLERANZ  eben den ganzen Menschen wahrzunehmen,
selbst wenn dabei so abstruse Vergleiche wie zB.: allgemein Linke mit Nazis bei rauskommen ...
Das ist für mich so krass, da bleibt mir öcht auch die Spucke weg!!
Nichts desto Trotz hat vllt. genau dieser user mehr 'Charakter' als mancher Dogmat?!

Wenn ich Menschen als Menschen mit ALL ihren Facetten sehe, achte, respektiere, vllt. schätze,
dann gibt es auch keine 'Einheitsmeinung' mehr, sondern ne sicher interessante Diskussion!!
Menschen tolerieren, heißt für mich einfach auch mal unterschiedliche Meinungen aushalten & stehenlassen können ...
MEINE Meinung gründet sich ja auch auf MEINEN Erfahrungen,
wie will ich die meinem GG.Über absprechen?  Nochzumal wir diese ja oft sogar teilen ...
was ich mir wünsche?
einfach mal auch bissl gesunden Menschenverstand, als 'nur' Feindbilder zu bedienen ...

kloppt euch ned allzu dolle,
gute Nacht & gute Start dann ins WE @ all!


btw. zum Anhang flashmob 'sound of silence' auf
die Gesichter im Publikum auf der Genovevaburg sprechen Bände ;-))

 
24.08.20 12:01 #37 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.20 13:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 
24.08.20 12:41 #38 # 37: Meine Bewertung sollte „g.a.“ lauten
# 38: „die meisten user“? Du hast aber doch nur 10 Finger, Finale...  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: