Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 320
neuester Beitrag:  28.11.20 11:43
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 7996
neuester Beitrag: 28.11.20 11:43 von: Obelisk Leser gesamt: 141420
davon Heute: 686
bewertet mit 46 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  320    von   320     
19.09.20 14:47 #1 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite:  Zurück   1  |  2    |  320    von   320     
7970 Postings ausgeblendet.
28.11.20 09:43 #7972 #7970 ein schwarzer Humor...
der es aber auf den Punkt bringt...
 
28.11.20 09:46 #7973 Aber nein... nicht doch....
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/...bpJhE?ocid=msedgdhp

... dann bricht doch der Konsum zusammen...!
der ganze Trashmarkt der unsere "große Nation" am laufen hält...
die Chinaware... Technikscheiß den keiner braucht... nein... der muss weiterlaufen.

Kauft kauft kauft, damit der Scholz seine Steuern bekommt...!

Kaufen Wegwerfen... kaufen wegwerfen... damit auch die Müllabfuhr was zu tun hat....  :-)

 
28.11.20 09:47 #7974 Mord in Augsburg...?
28.11.20 09:49 #7975 Die Hildburghausener demonstrieren wieder...
sie haben genug, immer als Sündenbock dargestellt zu werden...!

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...brbwL?ocid=msedgdhp

 
28.11.20 09:52 #7976 Daimler: jetzt droht man sich schon....!
na mit was könnte man denn drohen...?  ;-)

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...brjeQ?ocid=msedgdhp


War doch klar, nach der medialen Hetzkampagne gegen die Autoindustrie...
musste doch das nun folgen...

Kommt eben so, wie es von einem doch eher kleinen Kreis gewünscht wurde.

Gewerkschaften spielen falsches Spiel:

Einerseits waren die bei Demos dabei u. forderten Fahrverbote...
jetzt wo die arbeitsplätze wegbrechen poltern sie wieder...

Krank..!
Hoffentlich merken das die Mitglieder...!!!  
28.11.20 09:54 #7977 Tyson steigt noch mal in den Ring....
28.11.20 09:55 #7978 Ist hier die selbe Mehrheit gemeint wie geste.
die "2/3 aller würden sich impfen lassen"...???

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...1brjCs?ocid=msedgdhp

Ich rechne wohl kaum.... ist wieder FakeNews u. gesteuerte Indoktrination.  
28.11.20 09:56 #7979 Der hat wohl die Arbeit mit nach Hause
28.11.20 09:56 #7980 Merkel rudert zurück und stellt ihre eigenen

Finanzhilfen in Frage. Zitat: „Kanzlerin stellt Hilfe infrage "Merkels Signal ist völlig irre". Zitat Ende. Für mich ist klar, wer die Zwangsmaßnahmen – Party anrichtete muss sie schlussendlich auch bezahlen. Wer auf mahnende Stimmen, die schon das ganze Jahr über ertönten , nicht hören will darf jetzt keinen Rückzug machen.

Wer Afghanistan 430 Millionen Euro als „Friedenshilfe „ zu sagt, sollte erst mal an die eigene Wirtschaft und deren Arbeitnehmern denken  - so einfach ist das -  

Wer die halbe Welt retten will und jetzt sagt :“ die Finanzhilfen könnten "nicht bis Ultimo" gezahlt werden“ , wird nicht nur unglaubwürdig er verliert auch den Vertrauensvorschuss der Wirtschaft, der Bevölkerung und der Wähler.


Zitat:“ Ökonom Christian Odendahl kritisiert die Ansage der Kanzlerin, die Finanzhilfen könnten "nicht bis Ultimo" gezahlt werden. Die klassische Fixierung auf Schuldenvermeidung hält er für einen Fehler: "Auf der Liste an Problemen, die Deutschland lösen muss, ist die Verschuldung ungefähr da, wo der 1. FC Köln in der Bundesliga steht."

ntv.de: Kurz nachdem Merkel und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten beschlossen haben, den von den Corona-Einschränkungen besonders betroffenen Unternehmen auch im Dezember Hilfen zu zahlen, sagte die Kanzlerin, diese Finanzhilfen könnten "nicht bis Ultimo" fortgeführt werden. Was ist das für ein Signal?“ Zitat Ende.
https://www.n-tv.de/politik/...0BXz6kKtrnEwmPfkSsk#Echobox=1606481610
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...d7pbmWdu-3fqEAmQEkqs

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
28.11.20 09:57 #7981 Ist kein FakeNews ist echt so...
Schweizer ALDI Mitarbeiterin verdient im Monat mehr als ein dt. Lehrer...!!!

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...brgQq?ocid=msedgdhp

Dafür ist das Leben in der Schweiz DOPPELT so teuer...!  :-)  
28.11.20 09:59 #7982 "Tu es fürs Vaterland".... Impfung als patrio.
darzustellen find ich BILLIG...!

Was sagt dann der Harbeck dazu... der kann doch mit Patriotismus NIX anfangen....?

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...1bqLzK?ocid=msedgdhp

Indoktrination in REINSTFORM in der angeblich "freien" Presse...  :-)  
28.11.20 10:00 #7983 Nicht nur bei den Taxlern wirds schlimm....
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...brjpx?ocid=msedgdhp

Was sagen denn die Gastronomen dazu... die sind voll am Arsch.  
28.11.20 10:01 #7984 24 Stunden am Tag
ja.. die armen Deutschen..müssen 24 Stunden mit dem Menschen zusammensein..den sie lieben..oder mal geliebt haben....
und dann noch arbeiten......
Da braucht die Kirche nix mehr von wegen Hölle etc etc. im Jenseits....

die Armen.

Als Rentner haste das dann ja viel einfacher...

24 Stunden zusammen.. kein Ausweg..weil.. irgendwann wieder zur Maloche... iss ja nich....

ok.. arbeiten brauchste auch nicht ....

sollte da das Problem liegen...in der Arbeit..die die Menschen verrückt macht?

Dieser Zwang..ranschaffen zu müssen... damit man und frau sich Dinge leisten können???

Versuchts doch mal ausnahmsweise mit...LEBEN !

Oder müßt ihr anderen beweisen..was für geile Typen ihr seit?

DANN.. genau dann lebt ihr das Leben für die anderen.
EUER Leben.....Nebensache.

Sorry.. aber ihr tut mir doch irgendwie leid.

Lebt euer Leben ohne EUER Leben zu leben.  
28.11.20 10:04 #7985 "Biden" u. "Krieg"
scheinen Hand in Hand zu gehen.  
28.11.20 10:04 #7986 gesünder als Impfen (Schulmedizin)
ist die Naturheilkunde u.a. nach Dr. Hamer:

approxiametly 7 min (listen 2x if possible) and go for "Heilpraktiker" soon, if you feel sick
(song is healing energy in cancer cases and for mental diseases)

https://youtu.be/d54GSTF0d3w  
28.11.20 10:06 #7988 Bei Porsche hat man da Ideen...
28.11.20 10:10 #7989 Immer noch zwei Drittel gegen eine Impfung.
https://www.chiemgau24.de/deutschland/...en-lassen-aber-90114174.html

aber die Überschrift des Artikels bleibt gleich...  :-|

komisch....  
28.11.20 10:13 #7990 @ Alle...
könntet ihr ab und an...
diesen Thread "oben halten"...?

https://www.ariva.de/forum/...egen-corona-impfen-lassen-572597#bottom

Danke..!

 
28.11.20 10:25 #7991 Deutschlands Demokratie im Herbst 2020
"Ist Merkel zufrieden?"

Der Wochenrückblick der PAZ:

https://paz.de/artikel/ist-merkel-zufrieden-a1895.html

Schönes 1. Advent-Wo-Ende!  
28.11.20 10:49 #7992 Das Musk-Bubble
Mit 502,- Euro hat Tesla ein zwischenzeitliches Hoch markiert.

Man könnte meinen, Tesla wird nun Autos ins ganze Universum ausliefern,

dabei baut man weniger Autos als Lada.

Aber so ist das in einem Nullzinsmarkt, in dem man per Knopfdruck über die Druckerpresse beliebig viele Billionen in den Markt kippen kann.

Das Unternehmen Tesla könnte endlos weiter Verluste produzieren, die per Kapitalerhöhung immer und immer wieder ausgeglichen werden könnten. Hauptsache das Spiel geht weiter.

Bewertungen und Substanz spielen da längst keine Rolle mehr.
Auch völlig wertlose Tulpenzwiebeln, ähm Murmelcoins werden zu absurden Preisen gehandelt. Natürlich wird der Preis über eine Währung bestimmt, die selbst wertlos und frisch gedruckt ist.

Es sind reine Schnellballsysteme, die weltweit befeuert und vermarktet werden. Bei diesen Systemen ist eigentlich nur wenig neues Geld erforderlich.

Defacto könnten morgen auch Pennystocks zu 70.000,- Euro gehandelt werden.

99,99% der Aktionäre halten still.

0,01% der Aktionäre verkaufen morgen nur zu einem Preis von 70.000,- Euro. Ein paar wenige Käufer kaufen zu diesem Preis, in der Erwartung, dass ihnen die Teilnehmer des Schneeballsystems die Aktien für 75.000,- Euro wieder abnehmen.
Das kann endlos so weitergehen,
während es sich die Stillhalter in ihrer Wohlfühlblase des vermeintlichen Reichtums der virtuellen Kurse bequem machen.
Vom Verkauf werden die Massen allein schon vom Negativ-Inflationszins abgeschreckt.

Bei Frank Asbeck und Solarworld gab es wenigstens noch Zinsen, das Kapital war nicht endlos aus Druckerpressen verfügbar, so dass es dort enden musste, wo es letztendlich endete.

Bei Tesla ist das nicht der Fall.
Zapano Musk bestimmt die Regeln des Schneeballsystems und alle Welt macht mit.

Autoverkäufe sind gar nicht erforderlich, Bitcoin verkauft ja auch keine Autos.

Fazit: Auf die geschäftliche Entwicklung eines Unternehmens auf der Grundlage seiner Marktkapitalisierung zu schließen, ist grundfalsch. Denn sonst müsste man darauf schließen, dass Autos auch bald auf Proxima Centauri ausgeliefert werden.  
28.11.20 11:06 #7993 Wirecard ist das beste Beispiel
Bis vor einem Jahr lief das Schneeballsystem des DAX-Shootingstars noch bestens.

Alle Stillhalter fühlten sich reich und hielten still.
Dann war jemand so frech und steckte eine Nadel in den Ballon.

Was ich damit sagen will:

Marktkapitalisierung ist nicht gleich Wert des Unternehmens.
Über den Börsenhandel sind Unternehmen häufig zu hoch und falsch bewertet.
Diese Verzerrungen haben sich seit der geänderten Politik der Notenbanken (Nullzins und Gelddrucken) weltweit
deutlich verstärkt.
Substanz spielt in diesem Börsenuniversum keine Rolle mehr. Sondern nur noch der Glaube und die Stimmung der “Anleger“, der Zocker, der Glücksritter und der zinslosalternativlos Aktionäre.  
28.11.20 11:07 #7994 Dubai nimmt erstes Kohlekraftwerk in Betrieb
Die Deutschen wollen die Welt retten, aber ...
Energiewende?
Naivlinge eben

Bau kostete 3,4 Milliarden Dollar

"Für fast 3,4 Milliarden haben die Vereinigten Arabischen Emirate ihres ersten Kohlekraftwerk gebaut. Das Kraftwerk in Dubai soll die Energieversorgung unabhängiger von Öl und Gas machen.
 Ab 2023 soll es ein Fünftel des im Emirat benötigten Stroms liefern"

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...k-in-betrieb_id_12712068.html



-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
28.11.20 11:12 #7995 Nach Lockdown in Hildburghausen
Protest und Morddrohung:

Landrat Thomas Müller (CDU) kritisierte die Proteste als verantwortungslos und wurde prompt Gegenstand einer Morddrohung, die sich über Facebook verbreitete. Er solle sich "einen Strick nehmen" und man könne ihm dabei auch behilflich sein, hieß es in der Nachricht. Müller befindet sich unter Polizeischutz während die Polizei Ermittlungen zu dem Fall aufnimmt.

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Hildburghausen liegt bei ca 600 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche. Das ist das zwölffache des "kritischen Richtwertes von 50".

Unverständlich oder unerklärlich ? Wohl kaum ...

https://www.aol.de/nachrichten/2020/11/27/...protest-und-morddrohung/  
28.11.20 11:43 #7996 Berlin versinkt im Drogensumpf
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...nem-drogendealer.html

"In Berlin ist die Zahl der Rauschgiftdelikte und Drogentoten in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Besonders der Handel mit dem "weißen Gift" Kokain nimmt signifikant zu. Das bereitet auch Olaf Schremm große Sorgen. Er ist Leiter des Drogendezernats Berlin und sagt: "In der Stadt gibt es regelrecht eine Kokainschwemme. Im letzten Jahr starben sogar erstmals über 200 Menschen in Zusammenhang mit Drogen insgesamt." Und die Dealer zu schnappen, sei nicht leicht. "Oft sind sie uns einen Schritt voraus, zum Beispiel durch den Onlinehandel", klagt Schremm."


200 Tote im Jahr , illegale Drogendealer, Beschaffungskriminalität und niemanden juckt es.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  320    von   320     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: