Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 578
neuester Beitrag:  10.12.19 11:58
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 14447
neuester Beitrag: 10.12.19 11:58 von: Robbi11 Leser gesamt: 1409725
davon Heute: 109
bewertet mit 26 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  578    von   578     
16.02.16 07:06 #1 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeite.
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 

Bewertung:
26

Seite:  Zurück   1  |  2    |  578    von   578     
14421 Postings ausgeblendet.
04.12.19 08:12 #14423 Was macht jetzt Trump?
In Sachen Wirtschaft steht es 1:0 für China gegen die USA! Heute Nacht wieder ein deutlich besser als erwarteter Caixin Einkaufsmanagerindex aus China (Dienstleistung) - heute wird der ISM Index aus den USA aus dem Sektor Dienstleistung einen guten Vergleich der konjunkturellen Lage geben in den USA! Zuletzt war in den USA der ISM Index Gewerbe vier mal in Folge in Kontraktion - anders als in China. Haben die USA ihren konjunkurellen Hochpunkt bereits hinter sich? Die USA-Aktienmärkte haben die Märkte anderer Weltregionen um mehr als 100% outperformt - und das könnte sich bei einem Abschwung nun ins Gegenteil verkehren, meint Bond-Guru Jeff Gundlach

 

Bewertung:
4

04.12.19 10:06 #14424 Was interessantes gefunden

 
04.12.19 10:19 #14425 Noch ist die Kuh nicht vom Eis
Leider! Gestern hatte ich das angedeutet, aber das Gap beim Dow ist erst bei 27780 zu. Somit könnte der Dax auch noch weiter steigen  

Angehängte Grafik:
screenshot_2019-12-04_dashboard_guidants(2).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2019-12-04_dashboard_guidants(2).gif
04.12.19 11:05 #14426 Der Deal ist nah
und der DAX springt 160 Punkte hoch, das das Ganze seit mehr als 1 Jahr und 1000 Fake News immer wieder funktioniert macht mir Angst, hab nie gedacht, dass man die Massen so einfach steuern kann.

NewsBreak: USA und China nähern sich Handelsdeal an
WirtschaftVor 42 Minuten (04.12.2019 10:22)

 

Bewertung:
3

04.12.19 20:51 #14427 mit 5G in die Zukunft
 
05.12.19 13:41 #14428 Vielen Dank Ju11
Wir reden über das nahe stehende Zusammentreffen von SaTurn und PLuto. ( Gesetz und Staat,Volk )
aber  ab und zu sollten wir auch mal die Wiederkehr von Uranus in den Stier erinnern,welche aller 84 Jahre stattfindet. Da nicht jeder über 100 JaHre alt wird , werden Erinnerungen an diese Zeit vor 84 Jahren kaum present sein. Und vergleichen ist schwer, denn jeder sagt, ich bin doch nur System immanent. Aber gerade das hat man aus Lebenswillen immer gesagt.
 G 3,G4, G5  wird installiert, obwohl die damit verbundenen Risiken ,wie im Video mit Carlo  zitiert,
bekannt waren und sind. Solche Verbrechen ( Experimente an Menschen,hier an der Menschheit)wurden mit den Nürnberger Gesetzen entsprechend geahndet.   Da niemand an sich selbst verminderte Leistung zugestehen möchte, ist das Geschehen jetzt
schwerer zu vermitteln,bzw Widerstand  gegen die vielen Einrichtungen von  Diktatur bewußt zu machen. Der Tod kommt im Schlaf.  Ob das nun menschlich ist , mögen die Überlebenen beurteilen,falls Sie daran interessiert sind, ich glaube nicht.
 Das ist sehr pessimistisch, aber um so wichtiger ist die Arbeit an sich selbst, sein Immunsystem mit guter Laune zu unterstützen.

   

Bewertung:
6

05.12.19 15:35 #14429 Etwas gefunden was der Wahrheit entsprich.
Wir leben in einem Irrenhaus, denn es ist die Umkehr (Bad Copy) der natürlichen Ordnung!

Alles ist auf den Kopf gestellt, Alles ist rückwärts. Unsere Ärzte zerstören Gesundheit, Anwälte zerstören Gerechtigkeit, Psychiater zerstören den Geist, Wissenschaftler zerstören die Wahrheit, Medien zerstören Informationen, Religionen zerstören die Spiritualität und Regierungen zerstören die Freiheit und Staatlichkeit.

https://denkeandersblog.wordpress.com/2019/11/10/...iginal-realitaet/  
06.12.19 08:39 #14430 Heute
Keine präzisen Mondkonstellationen außer gegen Mitternacht ein QuAdrat zur VENUS,was für die tiefsten Kurse zum Handelsschluß sprechen könnte. Der MONTAG sollte sich gut entwickeln. Merkur wandert nun in den Schützen: das macht optimistisch begeisterungswillig aber dabei naiv.  !   Aber wir sind es ja gewohnt,uns die Augen mit steigenden Kursen zu reiben. Bis bald.
 

Bewertung:

06.12.19 20:52 #14431 Das mit tiefsten
Kursen war wohl Quatsch, tiefere Kurse also nicht mehr steigende wäre wohl richtiger gewesen.
Gold ist mit MonD Ende Fisch gefallen. Das war erwartet. Astromäßig wollte ich zu heute mit Kauf raten.aber wahrscheinlich ist doch wohl besser ,bis zum 16. zu warten.
 Gute Eigenschaften zu entwickeln und auf diese auch ein wenig stolz zu sein, Muß kein rassistischer Anspruch sein.  

Bewertung:

06.12.19 23:36 #14432 Zeitqualität Dez/Jänn astrologisch
07.12.19 14:24 #14433 Die Lück
Sin voller Frust und lauernder Agressionen. Sind Agressionen normal ?  Sie sind es ,wenn auch nicht  immer gesetzten Normen entsprechend.  Auch deswegen ist die Technik der Zukunft mit elektromagnetischen Strahlen so wichtig, damit sie die Seelen ruhig stellen kann . Religion wird dann nicht mehr gebraucht,weil diese obiger Fortschritt viel effizienter ersetzen kann.  
 Da  das Wissen über genetische Manipulation fast zur Vollkommenheit beherrscht wird, braucht man nur eine  Gruppe genetischen Materials zu erhalten, worauf man zurückgreifen kann.
 Diese Dinge,die schon im 20. JHDT ausgiebig in Filmen ersonnen wurden, verwirklichen sich mehr und mehr.  CO2  ist ein Schmarrn,wenn sich das Sonnensystem insgesamt erwärmt.  Es ist auch unsinnig,auf einen reflektierenden Schirm zu verweise n, wenn  man nicht bereit ist, weniger Wärme und Energie zu erzeugen. Die Verstrahlung der E Wellen erwärmen die Erde nicht, obwohl sie in Watt gemessen wird ?
 Ist ein wenig durcheinander, aber leider bin ich auch gefrustet. Im F haben  gestern im ganzen Land Tausende protestiert.  Etwas wird sich entwickeln, bei oben zitiertem Vollmond sollten alle Insekten Hochzeit halten, aber im Winter ?   Nur als Fata Morgana  ?  Auch ich hasse Schwafelei.    AStrologie  sollte so konkret und klar wie ein normaler Gegenstand sein, " scharf wie ein Messer " in einer speziellen Analyse.  Die "Wahrheit" ist wie eine spirituelle SonnE, die alles enthält.  Werde versuchen,mich zu bessern, ohne Schwafel und konkret.

 

Bewertung:

07.12.19 19:07 #14434 Die unterschätzte Gefahr am Aktienmarkt
 

Bewertung:
3

08.12.19 08:36 #14435 Moin
Robbi, mir ist jetzt nicht ganz klar, was am 16.12 passiert? Nach dem Bild was ich habe, könnten der Dax am 16.12 auf Talfahrt gehen.
Im ersten Bild seht ihr den kpl Chart und im zweiten den oberen Bereich. Die verikale Linie habe ich mit absicht hinter der Weiche gesetzt weil in den meisten Fällen der Kurs nach der Weiche kippt.  

Angehängte Grafik:
screenshot_2019-12-08_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
screenshot_2019-12-08_dashboard_guidants.gif
08.12.19 08:40 #14436 Oberer Bereich
Seit langen schreibe ich, dass der Kurs Mitte bis Ende Dez. nachgeben wird. Mal sehen ob es auch so kommt??  

Angehängte Grafik:
screenshot_2019-12-08_dashboard_guidants(2).gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
screenshot_2019-12-08_dashboard_guidants(2).gif
08.12.19 08:47 #14437 Gold
Nehme ich die erste obere Weiche, die ebenfalls am 16.12 zu Ende ist, könnte das bedeuten, dass Gold dann endlich steigt?

Wahrscheinlich brauchen wir noch ein wenig Geduld  

Angehängte Grafik:
screenshot_2019-12-08_dashboard_guidants(3).gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
screenshot_2019-12-08_dashboard_guidants(3).gif
08.12.19 08:50 #14438 Lieben OB
Werde das noch mal überprüfen, auch den Vollmond, der ja spannend zu werden scheint.
 Jetzt nur eine kleine Bemerkung zu Kim: wenn man  bemerkt, daß viele Hinweuie auf Terroristen in D an das BKA und den Verfassungsschutz vom amerikanischen Geheimdienst kommen, dürfte an seiner Aussage, wie blamabel unterwürfig  sich D  verhält, kaum Zweifel bestehen.
 Meine Frau wartet , daß ich endlich die Kettensägen schärfe und mitkomme. Bis heute Abend.  

Bewertung:

08.12.19 11:46 #14439 Es gibt
zwei Konstellationen,welche für fallende Kurse sprechen:  Merkur QuAdrat NEptun und VENUS QuAdrat Uranus. Ersteres nicht unbedingt,weil NEptun Täuschung,Enttäuschung,falsche Hoffnung ,Betrug
fördert. Diese Konstellation brauche ich nicht weiter zu definieren,weil die Wahl in England und die Frage,wie es ausgeht,für sich spricht.  Die Konjunktion Saturns mit PLuto steht  für ein Anziehen von Fremdbestimmung und eine sich bildende OPposition dagegen .Pluto will Veränderung um jeden Preis,SaTurn hält am Konservativem fest. Wenn man Nachrichten liest, bestätigt sich das.
Diesbezüglich bitte auf Vollmond 12.12.19  googeln und dort auf Sternenlichter . Diesen Beitrag finde ich am besten  und klarsten formuliert. Klarheit betreffend Muß ich anmerken, daß es von der Farbe Grün zum Beispiel Tausende Varianten gibt,aber  trotzdem von ihr  Im Bewußtsein eine klare Vorstellung ,
Welche ja eben auch begrifflich sprachlich gefasst ist. Eine klare Vorstellung von der Wirkung der einzelnen Planeten Muß man sich erarbeiten.  Dabei fängt man am besten mit der Gr Mythologie an.
Wird also Johnsen verlieren , Trump gestürzt ?   Wir wollen die Zukunft wissen. Zumindest das ,was sich am wahrscheinlichsten abspielen wird.
 Also zurück zu VENUS QuAdrat Uranus : wann wird dieses vom MonD ausgelöst ? Es spricht für plötzlichen Verlust.  Pause
 
 

Bewertung:

08.12.19 12:28 #14440 Mittwoch, 11.12.
VENUS über SaTurn 11h05 spricht für Zurückhaltung  , 23h11 MonD Quadrat Neptun bedeutet nur Unsicherheit  aber nicht absolut im Zwilling sicher für fallende Kurse. Vollmond ist am 12.  6h 12  . Spät nach Mitternacht wechselt der MonD in den Krebs. Die Ergebnisse der Wahl und der Rede Lagarde stehen
  Der 13.12.  : 5h 43 Sextil Des Mondes zu Uranus,  Mars Trigon Neptun 12h55  macht sehr vernünftig und 16h16 VENUS mit PLuto sollte die Märkte beflügeln.  Der Samstag sieht schlecht aus, ich denke ,daß sich das nach 16 h am Fr abfärben wird. Sonntag 20h01 JUPiter Trugon Uranus, 21h18 MonD Trugon Merkur.
Bei dieser Konstellation kann ich mir eine Einführung von weiteren Zöllen nicht vorstellen. Am 16. mit 11h46 MonD Qzadrat Mars ein Gup nach oben Vorstellbar. Dienstag auch nicht schlecht. Mittwoch dann problematischer. Und Beginn von Konsolidierung.  Das Müßte erst mal reichen.  Viel Glück !  

Bewertung:

08.12.19 16:53 #14441 Wochenradix
dieses radix zeigt uns das problem, SA/PL Spitze 2. Finanzhaus, SA Herr von 2., zeigt das festgefahrene Finanzsystem und die Lösungsmöglichkeiten durch die anderen Planeten, zb JU Trig UR und MA Trig NE, heisst dass jetzt sehr stark nach Lösungen gesucht wird um den Crash zu verhindern, die aber nur mit Verzicht und einem kompletten Neubeginn gefunden werden können, die zeit der selbstbeweihräucherung und falschen theorien dürfte bald vorbei sein, auch dass der steuerzahler die Banken rettet, kann es nicht sein und eine verstaatlichung der banken bei den unfähigen politikern, ist auch nicht das gelbe vom Ei, ein Neubeginn braucht nicht nur eine Systemveränderung in der Finanz , sondern auch neue Leute an der Spitze der Banken und der Politik, erst dann wird man der Bevölkerung glaubhaft machen können, auf 50% ihres Wohlstandes verzichten zu müssen, alles andere führt in franz.Verhältnisse. Solange Politik und Lobbyismus so stark verzahnt sind und in gegenseitiger Abhängigkeit stehen, wird es keine Lösung geben, die Lösung kommt so oder so, die Frage ist nur ob es sein muss, dass dabei der grossteil der Existenzen zugrunde gehen muss
schon die VE im Stbk mit ´SA und PL zeigt uns den aderlass an, denn auch die Umwelt lässt ein ständiges Wachstum nicht mehr zu, jetzt haben wir noch die Möglichkeit zu einer sanften landung und die wird uns als Ökosozialismus verkauft werden, bleiben aber die alten Machtverhältnisse dabei bestehen,  bekommen wir eine Ökodiktatur mit totaler digitaler Überwachung....
 

Angehängte Grafik:
woche.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
woche.gif
08.12.19 18:54 #14442 Museum Ludwig Köln
Stellt Arbeiten des Amerikaners Wade Gayton aus. Installationskünstler : großes Viereck langes weißes
Daneben , 15 ? Lang . Natürlich entsteht  durch den Gegensatz  eine Spannung. Für ästhetisch genügsame Leute ein Erlebnis. Für seelischen Reichtum Suchende eine Provokation.
 Vielleicht passt hierzu die Politik Trumps mit seinen Ahasprüchen, die die Welt bewegen, was sie auch nur einen Tag höchstens tun.  " Fremdbestimmung" heißt doch, daß etwas Fremdes,also etwas,was nicht aus seiner eigenen Entwicklung  heraus entstanden ist, übergestülpt wird.  Armut bedeutet,wenn eine eigene Entwicklung ausgeschlossen wird.   In einer Diktatur wird dafür sorgfältig gesorgt.
 Kunstgeschichtlich gibt es mit der Renaissance eine Zäsur: vorher sind Objekte denen afrikanischer vergleichbar. Diese bleiben meist anonym ,weil der einzelne ein Teil der Natur ist.  Mit der Renaissance
wird  dieser Standpunkt nach und nach aufgegeben. Gleichzeitig entsteht der Begriff "Kunst " als ein Demonstrativpronomen. Gleichzeitig entstehen Werke, deren Struktur als eine Vergrößerung von Einzelheiten vergangener " kompakter" Malerei angesehen werden können. Am Ende einer solchen Entwicklung könnte Konzeptkunst stehen. Leider finde ich oft, daß deren Intellektueller Gehalt nicht über das Niveau einer Quarta hinausgeht.  Mag Warhol mit seiner Plakativen Arbeiten noch die Frage nach Authentizität stellen, sie bleiben ein Ausdruck unmenschlicher  Gesellschaft. ich bin totalitäres Gehabe satt.  Mal was anderes als GELD.  Aber obige Dinge werden mit Millionen gehandelt, aber von diesen halte ich nichts !   Dagegen eine Bronze aus China bei Lempertz heute zum Schötzpreis von 7000 Euro verdteugert  die 1500 Jahre vor Chr entstanden ist. Ein Holzschnitt von Picasso Auflage 50 aus dem Jahr 1958 ( allerdings ansehnlich) Schätzpreis zwischen 150 und 450 tausend Euro.
Die Fahne hoch !   ?  Und frohen 2.Advent noch.
   

Bewertung:
2

09.12.19 09:19 #14443 Astrodata
Sieht die Sache wie ich,bzw  auch umgekehrt, unbedingt lesen .  

Bewertung:

09.12.19 10:29 #14444 #14436
Im M. hält sich der Kurs in den Bereich von den beiden blauen Linie, die ich in #14436 + #14435 gezeigt habe auf. Das wird wahrscheinlich noch eine Weile so weiter gehen.
Was für Zocker?
Qasar, wie weit sollte der Kurs noch nach EW steigen?  

Angehängte Grafik:
screenshot_2019-12-09_dashboard_guidants(1).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2019-12-09_dashboard_guidants(1).gif
09.12.19 10:33 #14445 Amazon hat sich eine Flagge gebildet
In der Regel wird die nach Süden aufgelöst  

Angehängte Grafik:
screenshot_2019-12-09_amazon_-....gif (verkleinert auf 31%) vergrößern
screenshot_2019-12-09_amazon_-....gif
10.12.19 06:52 #14446 Dax L&S für die Zocker;-)
 

Angehängte Grafik:
screenshot_2019-12-10_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2019-12-10_dashboard_guidants.gif
10.12.19 11:58 #14447 Das dürfte
Doch wohl klar gewesen sein, daß vor den spannendsten Entscheidungen dieser Woche Calls überflüssig sind. Deswegen fing mein letzter Beitrag erst mit Mittwoch an.  Heute MonD Merkur OPposition 21h43  und Morgen  VENUS über SaTurn  und MonD Quadrat  NEptun 23h sprechen nicht für steigende Kurse.
(Wiederholung),jedenfalls zumindest nicht eindeutig. Auch der Vollmond normalerweise nicht 6h12 am 12. 12. .   Freitag ,falls Callentscheid mit engem Stop. Manche Broker handeln auch Sa morgens und So.
Ich kann mit sehr gut astromäßig Gup nach oben vorstellen. Ich bevorzuge Einstieg am Fr .  Viel Glück!  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  578    von   578     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: