GiV Insolvent was nun?

Seite 1 von 131
neuester Beitrag:  22.05.17 17:08
eröffnet am: 01.09.12 09:39 von: geldistmeins Anzahl Beiträge: 3265
neuester Beitrag: 22.05.17 17:08 von: Monaco1 Leser gesamt: 410172
davon Heute: 107
bewertet mit 15 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  131    von   131     
01.09.12 09:39 #1 GiV Insolvent was nun?
So liebe Betroffenen und Investierte, ich habe mir gedacht ich mache mal einen neuen Thread auf, damit alle an der Diskussion um die Insolvenz von Greenvironment teil nehmen können. Hier wird keiner ausgeschlossen! Bitte dennoch um einen gepflegte Diskussion und Beachtung der Forumsregeln.

Wurden die Anleger abgezockt?!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  131    von   131     
3239 Postings ausgeblendet.
31.07.14 16:42 #3241 reim dich oder ich fress dich ...

... noch so ein Insolvenzler der jetzt im Dunstkreis von Profi van Aubel (s. a. Alea AG/GmbH) wieder „auftaucht“ ...

Am 13. Dezember 2011 beantragte Solon die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Für die Tochtergesellschaften SOLON Photovoltaik GmbH, SOLON Nord GmbH und SOLON Investments GmbH wurde ebenfalls ein Insolvenzantrag gestellt.


"Solon ist alles andere als tot"
http://www.pv-magazine.de/nachrichten/details/...e-als-tot_100014440/

... ob für Greenvironment dasselbe gilt ?!   wink

 
31.07.14 18:59 #3242 ich stelle den Zusammenhang eher so her...
...das in der el ave del sol anscheinend die Assets liegen (ca. 8 mio) die zum eigentlichen geschaftszweck der alea (solar investments) passen würden....

 
31.07.14 19:33 #3243 #3241
Wo siehst du eine Verbindung zum Threadthema bzw. zu Greenvironment?

Ich sehe gar keine, nicht einmal personell.  
31.07.14 21:34 #3244 Ich sehe was Du nicht siehst !
Firma: El Ave del Sol Haftungs GmbH Sitz / Zweigniederlassung: Berlin; Geschäftsanschrift:; c/o van Aubel & Partner, Kurfürstendamm 57, 10707 Berlin

El Ave del Sol GmbH & Co. KG  Kurfürstendamm 57, 10707 Berlin
Homepage:   www.solon.com

ALEA Energy GmbH  Kurfürstendamm 57 10707 Berlin Consulting ... www.alea-energy.com ... kommen dir da irgendwelche Leute bekannt vor ?! ... und ...  die Adressen: stimmen alle überein: siehst Du das nicht ...

... die Verbindung zu den jeweiligen Insolvenzverfahren (SOLON u. GIV) und was bei beiden danach geschah, erkläre ich dir nicht: ist zu kompliziert für dich ...

 
01.08.14 09:16 #3245 #3244

Ich sehe und verstehe sehr gut, aber du nicht?

Ich erkenne da keinerlei Verbindung zu Greenvironment und damit auch keine zum Threadthema.


PS:

... die Verbindung zu den jeweiligen Insolvenzverfahren (SOLON u. GIV)

Sieh an, gab es also doch ein Inssolvenzverfahren?

#3227: Richtig! Tatsache ist, dass es gar kein Insolvenzverfahren gab und gibt: denn der Antrag darauf wurde mangels Masse vom Gericht abgelehnt ...

So langsam wird das Niveau arg niedrig...

 
01.08.14 10:29 #3246 auf unterschiedlichem Niveau ...

... je von welcher Stufe (= Niveau) man/frau die Insolvenzverfahren beobachtet, ergibt sich ein anderes Bild derselben Sache ... siehe dazu  einen Auszug aus meinem Beitrag ( #3231 ): “Quatsch mit Soße“  ...  zu dem mich u. a. dein Beitrag  #3230  gewissermaßen angeregt hat:

Die Schulden der Gesellschaften von GIV die sich noch im Insolvenzverfahren befinden, könnten so aus den Gewinnen der “Nachfolgegesellschaft“ beglichen werden bzw. worden sein, und die könnte dann die Geschäfte weiter führen: die Insolvenzverfahren der „alten“ Gesellschaften können dann abgeschlossen werden  ...

... die Beobachtungen derselben Insolvenzverfahren von "deiner Stufe" aus gesehen: enden in der totalen Liquidation von allen Gesellschaften von Greenvironment: kein Geschäftsbetrieb läuft mehr !!  Schluss! Aus! forever usw. ...  

... von meiner Stufe aus gesehen, läuft der Geschäftsbetrieb in einer “Auffanggesellschaft / Nachfolgegesellschaft“ weiter usw. ... (s. mein Beitrag #3231)

 
01.08.14 15:02 #3247 #3246
Nochmal schwarz auf weiß für dich:

Im Juni 2013 schrieb der Insolvenzverwalter in seinem Bericht folgendes:

"Auf meinem Verwaltersonderkonto [...] ist ein Bestand in Höhe von 57.480,27 € vorhanden. Die Summe der angemeldeten Forderungen beträgt: 1.711.690,53 €. Die Summe der festgestellten Forderungen beträgt: 1.241.517,66 €. Das Verfahren ist masseunzulänglich und wird gem. § 211 eingestellt werden. Die weitere Verfahrensdauer veranschlage ich mit noch einem weiteren Jahr."

Vor kurzem erkundigte ich mich nach dem aktuellen Stand des Verfahrens und erhielt folgende Antwort:

"das Verfahren ist nahezu abschlussreif. An den Aussichten der Gläubiger haben und werden sich keine Veränderungen ergeben; es werden keine Zahlungen auf Ansprüche gemäß § 38 InsO erfolgen können."

Quellen: Verwalterbericht vom 19.06.2013; LEONHARDT  
01.08.14 17:22 #3248 #3247

Vor kurzem erkundigte ich mich nach dem aktuellen Stand des Verfahrens und erhielt folgende Antwort: .........  

...
vor kurzem“ war das am 19.06.2013 ?   (Quellen: Verwalterbericht vom 19.06.2013; LEONHARDT) 

Anmerkung:  Gläubiger sind nicht die Aktionäre ! ... also weder wir Kleinaktionäre noch die sogen. Altaktionäre  ...  die sich „freiwillig“ im Juni 2012 einer Verlängerung der Lock-Up-Frist unterworfen hatten: bis Ende September 2012 - also:  bis nach der Insolvenzmeldung am 31.08.12  (wohl in der Hoffnung den Kursverfall stoppen und damit die Insolvenz verhindern zu können: einen anderen Sinn kann ich darin nicht erkennen) ...  um dann danach ihre Aktienbündel fürn Butterbrot und nen Ei auf den Markt zu werfen ??  das wäre „idiotisch“ gewesen !

...  ich gehe weiter davon aus, dass eine Auffanggesellschaft mit Zustimmung des Gläubigers Capstone gegründet wurde: mit dem neuen Geldgeber/Investor van Aubel, der dann auch die Zahlung der Lizenzgebühren gegenüber Capstone „garantiert“ hat ... so konnte die Auffanggesellschaft mit der Lizenz weiter arbeiten, aber ohne Schulden, die blieben bei der insolventen GIV und wurden „privatisiert“ auf MM: so meine Vermutung  ...  weiter: siehe auch dazu mein Beitrag “Quatsch mit Soße“ ...

PS:  Weißt du was Genaueres zu dem Termin „22. Juli. 2014“ ?  hat der überhaupt stattgefunden ? und, wenn ja: mit welchem Ergebnis !

 
12.08.14 15:46 #3249 wo sind Sie hin...
...die 22 Millionen Investment VOR "Börsengang"?

http://www.teollisuussijoitus.fi/ajankohtaista/uutinen/id=26743736

 
12.08.14 18:27 #3250 irgendwo werden sie schon “hin“ .
... im Lauf der Jahre ...

... lauter alte Bekannte finden sich da ... https://gust.com/companies/aurelia_turbines … alle “Unconfirmed” (= unbestätigt):  ... auf was die wohl warten !?  ... ↓ ... ↓

Matti Malkamaki... Martti Hintikka (.Seed-investor) ... Henry Whittaker ... Trevor Rainbow (“Capstone”) … Tony Hynes (“Capstone”)

Aurelia Turbines
Das neue Unternehmen LUT Gasturbine-Know-how
http://www.lut.fi/uutiset/-/asset_publisher/...asuturbiiniosaamiselle
 
12.08.14 18:37 #3251 2. Versuch: ob der funzt ?
12.08.14 18:41 #3252 translate in German...
14.08.14 10:11 #3253 Das Schweigen von Elfe(a)riva ...

... zu den jüngsten Ereignissen um GIV der/eurer Gruppen(an)führerin, sollte den Gruppen(ange)hörigen von “Gemeinsam gegen GIV“ zu (nach)denken geben ... etwa in der Art und Weise sich jetzt umzubenennen in:  “Gemeinsam für GIV“  vielleicht !? ... verbunden mit einem:  Entschuldigung !!  Matti Malkamäki   smile

 
14.08.14 19:19 #3254 #3253
Kann mir gut vorstellen, dass ich im Rahmen eines Zivilprozesses, beispielsweise im Zuge einer Güteverhandlung, auch einige direkte Worte an Herrn Malkamäki richten würde. Das Wort "Entschuldigung" wird aber unter Garantie nicht darunter sein. Ich würde weder eine Entschuldigung aussprechen, noch eine Entschuldigung annehmen.

Mein "Schweigen" darfst du fortan gerne als mangelndes Interesse an der hiesigen Diskussion und als das Ignorieren deiner Person werten.  
14.08.14 20:33 #3255 Größenfantastereien eines Dilettanten:

Kann mir gut vorstellen, dass ich im Rahmen eines Zivilprozesses, beispielsweise im Zuge einer Güteverhandlung, auch einige direkte Worte an Herrn Malkamäki richten würde.

Du scheinst tatsächlich zu glauben, dass es jemals dazu kommen würde: Güteverhandlung : gütiger Himmel: gib Elfe(a)riva ein Zeichen, dass dieses Szenario auf Erden nicht stattfinden wird, und: auch nicht im Himmel  innocent

 
14.08.14 22:18 #3256 Genug ist genug
So Kontingent ist raus! Begründung: Ich kann diese positiv Grundeinstellung gegenüber MM nicht mehr in meinem Thread ertragen!  
15.08.14 19:24 #3257 #3255
Dilettant? Habe ich den Verlust von Mio Anlegergeldern auf dem Kerbholz oder andere? Achtung: Die Fragen sind rhetorischer Natur, da du glücklicherweise nicht mehr antworten kannst.

Kein Grund persönlich zu werden, auch wenn ich ganz offensichtlich ins Schwarze getroffen habe.

Du bist entweder verlogen oder unwissend; vielleicht auch beides. Spätestens in der Weihnachtszeit wird dir ein Lichtlein aufgehen - versprochen!  
27.09.14 22:29 #3258 Erstaunlich
490 Zugriffe  
14.10.14 15:30 #3259 Capstone vs. Malkamäki
Heute Urteil. Meiner Einschätzung nach sieht es nicht gut aus für unseren Matti. Zur Erinnerung, es geht um mehr als 1 Mio $.  
23.10.14 09:21 #3260 #3259
Malkamäki hat am 09.10.2014 einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Die Anhörung dazu findet am 10. November in Oakland, California statt.  
23.10.14 09:39 #3261 #3260
Das Insolvenzverfahren wird gemäß Chapter 7 durchgeführt.

Beim Chapter 7-Verfahren wird ein Insolvenzverwalter (trustee) bestellt, der das Vermögen der Schuldnerin verwertet.

Zitat:
"Die Mehrheit der Insolvenzverfahren werden gemäß Chapter 7 durchgeführt. Sie dienen der vollständigen Auflösung der Insolvenzmasse zur bestmöglichen Befriedigung der Gläubiger. Es beinhaltet die Bestellung eines vom Gericht ausgewählten Insolvenzverwalters, der das nicht befreite Eigentum des Schuldners einzieht, es verkauft und den Erlös dann an die Gläubiger verteilt.

Ein solches Verfahren dauert vom Zeitpunkt des Insolvenzantrags an bis zum endgültigen Abschluss ungefähr drei Monate. Ist ein Insolvenzverfahren nach Chapter 7 beantragt, darf ein Gläubiger seine Forderungen nicht weiter beim Schuldner eintreiben. Werden Schulden dennoch eingetrieben, können wegen Missachtung des Gerichts Strafen verhängt werden und Schadensersatzpflichten entstehen." http://www.el-law.com/practicedeu-insolvenzrecht.html  
24.10.14 13:41 #3262 #3260
Sämtliche Dokumente zu dem Fall findet man hier: https://ecf.canb.uscourts.gov/  
06.01.15 10:18 #3263 Update
Hier erfolgte von mir bislang kein Update, weil der Fall meines Wissen nach immer noch nicht abgeschlossen ist - weder die Klage gegen Malkamäki seitens Capstone (2:2012cv09274; 1,2 Mio USD) noch die Privatinsolvenz MMs in den USA (Bankruptcy Court case number 14-44118-WJL07).

Die Klage ruht mMn solange bis die Insolvenz (nach Chapter 7) abgeschlossen ist.

So wie ich das sehe, wurde der Antrag auf Privatinsolvenz am 09.10.14 in Kalifornien gestellt, wobei der Antrag zunächst abgelehnt wurde (Formfehler/fehlende Unterlagen). Der Fall wurde dann offensichtlich wiedereröffnet (am 03.11.14). Am 09.12.14 fand ein Treffen (341 meeting) zwischen der Schuldnerin und Gläubiger(n) statt. Die nächste Deadline ist offenbar nun der 09.02.15 (Deadline for objecting to discharge). Siehe dazu zB: http://www.nolo.com/legal-encyclopedia/...e-bankruptcy-discharge.html

Quelle: PACER  
22.05.17 17:05 #3264 nun ist es abgeschlossen Lemminge wurden
ausgenommen...  
22.05.17 17:08 #3265 Link bitte
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  131    von   131     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: