Elektrobikes...

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  10.07.20 15:23
eröffnet am: 13.06.20 19:54 von: Juto Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 10.07.20 15:23 von: Terrorschwein Leser gesamt: 1381
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
13.06.20 19:54 #1 Elektrobikes...
Ich überlege..
Mmmhh
Also dieses wäre mir zu teuer.
Ich suche mal weiter...
Finden Sie Top-Angebote für Pinarello ESPADA   - NEW -    handsigned by Miguel Indurain bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
10 Postings ausgeblendet.
01.07.20 21:55 #12 Hä?
nicht ernsthaft oder.
Du als Linker hast es drauf, an das  ökologische Gewissen Deines AG zu appellieren.
Wobei das oftmals gar nicht nötig ist.

Die Regelung ist wie beim Dienst-KFZ. Du bekommst 1% vom Listenpreis auf den Bruttolohn drauf, versteuerst und bekommst  den Bruttobetrag abgezogen. Wenn das Ding 3000 kostet, sind das Peanuts. Leasing, Wartung usw. liegt beim AG.  
01.07.20 22:21 #13 Du hast so recht
!!
Aber erstens bin ich schüchtern
Und aussderdem reicht schon meine
Abhängigkeit zu einem beschäftigungsverhältnis.
Da muss ich nicht noch die verküpfung
Job / verkehrsmittel eingehen.
Ja, klingt komisch..
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
01.07.20 22:36 #14 Meine Empfehlung

https://www.vanmoof.com/shop/de_de/...BACiAx0GSw9JEAQYAiABEgITz_D_BwE

Die Dinger sind aussergewöhnlich gut in der Handhabung.
Das Besondere:
Die Technik ist im Rahmen verbaut, inklusive Lichtanlage & was man sonst so außen an den Rädern sieht.

Der Kraftaufwand beim van Moof Rad ist wesentlich geringer als bei den herkömmlichen E-Bikes.
Der Clou:
Die Diebstahlversicherung, denn das Bike kann wie beim Smartphone nach dem Klau geortet werden.

 
01.07.20 23:27 #15 *lol*
"Die LED-Lichter sind fest ins Oberrohr eingebaut. Das sieht zwar schick aus, hat aber den Nachteil, dass in Kurven das 40-Lux-Frontlicht weiter geradeaus leuchtet statt dem Lenker zu folgen. "
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
01.07.20 23:37 #16 Illegal ist es ja auch mit 33km/h
Wenn du damit nen Unfall baust, wirds duster, da nicht versichert.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
02.07.20 01:20 #17 Such dir was mit Wind-Regenschutz
und.. natürlich auch liegend zur Arbeit.  
02.07.20 13:26 #18 #16 Pffft

Ich bin das Teil schon Probe gefahren, Deine herauskopierten Bedenken kannst Du vergessen, der LED-Strahler vorne streut breit genug.

Ja ja, was nicht so alles verboten ist (frag nach bei VW).  
02.07.20 13:52 #19 Ich stand auch lange vor der Entscheidung:
E-Bike oder Motorroller?
Bin superfroh mich für den Roller entschieden zu haben. :)
Das Gestrampel is doch ätzend.

LG Tony  
02.07.20 13:53 #20 Das Rad wird im EU-Modus ausgeliefert, bis 25.

Der US-Modus mit bis 32km/h, muss vom Nutzer selber auf dem Smartphone umgestellt werden (huch, ist ja verboten).

 
02.07.20 13:54 #21 Ich strampel noch ohne Akku,

aber wenn irgendwann mal ein Akkurad, dann ein van Moof, -das teil ist einfach sensationell!  
02.07.20 14:02 #22 Frage
Sind nicht die MÖVE-Bikes mit cyfly-Antrieb das Maß aller Dinge?
Optisch auf jeden Fall...  
02.07.20 15:50 #23 Alleine die Möglichkeit, es auf 33km/h umzuste.
macht es schon illegal, sich damit im öffentlichen Straßenverkehr zu bewegen.

Ist doch genauso, wie mit den "blockierten" Gasgriffen bei den chinesischen E-Klapprädern - hilft nix.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
02.07.20 18:05 #24 Bitte keinesfalls ansehen!


diskreditiert die Autoindustrie auf unfaire Weise. Sagt die französische Aufsichtsbehörde:
https://www.spiegel.de/auto/...a-151fde43-f910-4b93-a0a3-a36c52e7280c
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
02.07.20 19:36 #25 Nö Broemme, da liegste falsch

Radarwarner darfste ja auch haben, nur benutzen ist nicht erlaubt & was Freunde von hochpreisigen Sportwagen mit der von den Herstellern eingebauten Geschwindigkeitsabriegelung von 250 km/h (Volvo 180 km/h) vernastalten, ist auch nicht erlaubt.

E-Bikes werden vor der Zulassung im Strassenverkehr vom TÜV geprüft:

(...)Warum ist die Prüfung von Elektrofahrrädern wichtig?

Ein Fahrrad mit elektrischer Unterstützung ist aufgrund der verbauten Software und des elektrischen Antriebs ein Technikwunder auf zwei Rädern. Entsprechend kann die E-Bike- und Pedelec-Geschwindigkeit deutlich höher sein als bei Rädern, die per Pedale betrieben werden. Umso wichtiger, dass alle Komponenten sicher und verlässlich funktionieren. TÜV SÜD nimmt daher verschiedenste Prüfungen vor, die alle mechanischen, elektrischen und softwarebasierten Fahrradteile sorgfältig testen, einschließlich chemischer Analysen (...)

https://www.tuvsud.com/de-de/branchen/...t/pruefung-elektrofahrraeder

 
06.07.20 06:38 #26 SUV gegen Leichtgewicht
All-Terrain-Pedelecs sind die die SUVs unter den Fahrrädern. Groß, breite Reifen, schwer. Doch es gibt bereits die gegenläufige Bewegung, hin zu deutlich leichteren Pedelecs. Beide haben ihre Vorteile. #pedelec #test
 
08.07.20 17:32 #27 So heute der stresstest
Morgens 20 km hin zur arbeit,
Abends das gleich wieder zurück.
War irgendwie geil,
Aber täglich geht das nicht.
Dann hätt ich bald beine wie streichhölzer..
Laut meiner milchmädchenrechnung
Habe ich heute 3,5€ sprit gespart.
Was ich mit der kohle mache, weiss ich
Noch nicht, vllt Zigaretten? (Spass)
Jedenfalls wird das wiederholt!!!
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
08.07.20 17:36 #28 20 Kilometer is schon ne Hausnummer.
Wie war das Feeling beim Treten? Hat es ordentlich mitgeschoben oder hättest du dir mehr erwartet? Waren Anstiege mit dabei?

LG Tony  
08.07.20 17:39 #29 Leider
Muss ich zugeben,
Dass ich mehr erwartet habe.
Die elektronische unterstützung
Funktioniert an steilen bergen kaum.
Allerdings in der horizontalen,
Im 3-4 gang (von 7)
Gibt schon einen effekt.
Klar insgesamt eine erleichterung.
Aber man ist erst mal ““““ gerädert““““
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
08.07.20 17:40 #30 Hast Du nach Schweiß gestunken?
Bzw. haben die Kollegen die Nasen gerümpft?  
08.07.20 17:47 #31 Gute frage
Momentan bin ich schon in good shape.
Und heute morgen war es noch kühl.
Meine kollegin hat nichts gesagt.
Ich selbst hab nix gemerkt.
Allerdings hat meine kollegin
Den ganzen tag das fenster aufgehabt.
Ich tippe auf migräne oder hohen blutdruck.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
08.07.20 19:05 #32 Ich fahr meistens 6-7Gang von 8
Ich mag es nicht so schnell zu strampeln. Mit einem Mix aus mittlerer und einfacher Unterstützung komme ich so auf 100 km mit einer "Tankfüllung". Besonders anstrengen muss man sich dabei nicht.
Allerdings stimmt es, dass starke Steigungen nix für ein normales E-Bike sind, aber deswegen lebe ich ja in Norddeutschland :-)
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
09.07.20 05:12 #33 was macht der EMH-Test?
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
09.07.20 11:10 #34 ???
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
09.07.20 11:26 #35 gerade
"Allerdings stimmt es, dass starke Steigungen nix für ein normales E-Bike sind,"

Guck mal, wie die Rentner den Berg hoch flitzen. Hier so 8 %

auch schon mal 15 %. Rennradfahrer ärgern ist das neue Hobby.

Zur Kurbeltakt, die Rader (sollten) haben  auch  Kadenzanzeige.

Guter Wert liegt bei 60 Umdreh pro Minute.

Zum Mitzählen 1 sec einmal die Pedale rum

FF Viel Vergnügen

Glückauf    
10.07.20 15:23 #36 da ist wohl keine qualifizierte Aussage mehr zu
erwarten...das lässt tief blicken
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: