Dirk Müller Fond, kann MR. DAX mehr als nur reden?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  06.12.18 19:48
eröffnet am: 22.04.15 17:11 von: flipp Anzahl Beiträge: 110
neuester Beitrag: 06.12.18 19:48 von: cesar Leser gesamt: 55155
davon Heute: 12
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
22.04.15 17:11 #1 Dirk Müller Fond, kann MR. DAX mehr als nur r.
Ich gebe zu, der Titel ist recht provokativ. Es gibt jedoch sicher einige Leute, welche ein hohes Interesse daran haben, was Mr. DAX mit seinem eigenen Finanzprodukt so auf die Beine stellt. Dies zu verfolgen und darüber zu diskutieren bietet sicher einen gewissen Reiz, sowohl für "Müller-Fans" wie auch "Müller-Hasser".

Der Fond läuft unter der WKN A111ZF und soll für Anleger transparent und "ethisch korrekt" sein. Wie genau das ausschaut oder was genannte Unternehmen mit "zweifelhaftem Ruf" sind bleibt wohl Müller überlassen. Auch sonst klingt alles sehr "schick", selbst die Gebühren sinken angeblich mit dem Erfolg (wenn er denn kommt). Titel mit "Aufwärtspotential" sollen eben diesen Erfolg bringen, also ein weiterer "Value"-Fond.

Reden kann Mr. DAX ja, dies wissen wir alle. Ob er nun auch mit seinem Fond Erfolg hat werden wir sehen. Für Müller sicher eine einmalige Chance Worten auch Taten folgen zu lassen.

Hier noch die Webseite des Fonds, damit sich jeder sein eigenes Bild machen kann:

www.dirk-mueller-fonds.de

Wie bei Müller üblich, viel Werbung und schmucke Webseiten. Wer sich eher für die Daten interessiert muß tiefer graben/klicken und landet dann hier:

http://www.dirk-mueller-fonds.de/der-fonds/ueber-den-fonds/

Mit welchem Benchmark er sich messen will konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
84 Postings ausgeblendet.
22.12.17 19:29 #86 Gibt es überhaupt
einen schlechteren Fond seit 2015?

Gruß
Boarder  
24.01.18 14:47 #87 im moment läuft der fonds
vergleichsweise gut, also etwa wie die märkte, was ja lange zeit anders war, bin gespannt wie es weiter geht
-----------
Andre Kostolany - "Der Neue Markt ist Betrug"
10.02.18 14:31 #88 ich habe eher den Eindruck,
jetzt, wo er die Sicherung gebraucht hätte, hat er sie rausgeschraubt. Nicht jeden gelingt das richtige Timing, da ist er ja nicht der Einzige...  
10.02.18 14:31 #89 nicht jedeM!
16.02.18 10:09 #90 sieht gut aus im moment
seit jahresanfang sogar gut im plus und fast  alle indizes abgehängt
-----------
Andre Kostolany - "Der Neue Markt ist Betrug"
14.07.18 19:28 #91 dirk muss man zeit lassen
denke er wird gute arbeit leisten , meine Frage wäre wie hoch die kosten sind wieviel nimmt sich im vergleich zu max otte , Warren Buffet   dirk müller aus dem Fond weis das einer  
27.07.18 13:53 #92 Dirk schafft nach 3 Jahren die Parität
er hebt seinen Fond auf plus minus null.
Hier wurde er viel kritisiert- aber nun auch mal ein Lob- obwohl ein Dax Zertifikat mehr gebracht hätte.
ariva.de
Was mir an Dirk aber nie gefallen wird, sind seine Sprüche und Verschwörungen in Talk Shows.
Gewöhnlich sind solch sprachlich begabte Tausendsassas nicht die besten Investoren.
Mal gespannt, wies weitergeht. Schafft es Dirk irgendwann, den Dax zu schlagen, werd ich ihn auf jeden Fall auch mal gut loben.
Also gib dir Mühe, Alter...  
27.07.18 16:27 #93 FB
Der gestrige Rutsch bei Facebook ist womöglich noch nicht eingepreist, falls FB noch zu seinen Top-Holdings gehört. Bei FB ist kaum jemand short dabei, also sind bei einem Kursrutsch auch keine großartigen Eindeckungskäufe möglich, die den Absturz bremsen könnten. Möglich, dass die Volatilität bald wieder steigt.  
28.07.18 14:07 #94 Der fonds kennt nur noch ein Richtung
upupup

das grösste Glück des Aktionärs?










Seinen Einstandskurs wiedersehen


bei weik und friedrich läuft es nicht so gut

A2AQ96

Hat der Silberjunge auch nen Fonds?  
30.07.18 13:12 #95 Riße
Stefan Riße hatte schon 2016 kapituliert:
https://www.ariva.de/riße_inflation_opportunities_ui_a-fonds

Offenbar tendieren relativ reiche Leute eher zu unrealistischen Erwartungen: Einerseits wird ewiges Wachstum erwartet und gleichzeitig hat man Angst vor Deflation, Inflation, Stagnation und Rezession.

Jesse Livermore hatte sich damals sogar erschossen, als seine Strategie versagte. Er hatte vermutlich hauptsächlich in Krisenzeiten mit Short-Positionen viel verdient.  
23.09.18 21:31 #96 Ich denke wer sich über die
Performance von Dirk Müller Beschwert hat nicht verstanden was er sagt - Man kann Dirk eines unterstellen aber wenn ich sein Depo anschaue muss ich sagen er investiert wie er redet !

Was heist das ?

Dirk recchnet mit einem chrash oder Rezession und genau darauf ist sein Depo ausgerichtet -
1) er hat Top Werte in seinem Depo , würde er sein Depo nicht gegen einen Chrash versichern würde seine Performance aktuell exelent sein , aber der chrash ist ausgeblieben , bisher !

solte es zu einem abschwung an der BO kommen der Dax allso von 12000 auf 6000-8000 fallen der Dow 30-40 % verlieren und der S&P dann werden wir sehen wie alle Aktien auch die von Dirk Fallen werden  , nur sein Put wird durch die Decke gehen und er wird dann chash geld haben um seine  Top Aktien billig nachzu kaufen , wenn das so passiert dann wird sein Depo durch die Decke gehen

Wer ihm vertraut muss Geduld mitbringen  , Warren Buffet dagegen setzt auf chash um im richtigen moment zuschlagen zu können auch er verliert dadurch performance das selbe Max Otte

wir werden sehen wo die Werte in 5 jahren stehen werden

man könnte auch gleich alle 3 ins depo legen

oder meinen alles ist gut eins haben alle 3 Profis gemeinsam alle haben eine Taktik für den chrash alle rechnen damit und das sollte zu denken geben

 
02.10.18 13:25 #97 Der Vergleich mit dem DAX ist verkehrt
der Premium Aktienfonds enthält weltweite Aktien, 65% aus den USA

Mit einem ETF auf den weltweiten Aktienmarkt wie DBX1MW gab es seit 17.04.2015 +23,1%

Crash-Prophet Müller erreichte +3,6%  
02.10.18 13:35 #98 Auch das Portfolio des Fonds ist wirklich schrä.
USA & Europa - fertig

Laut morningstar.de keine Investments in Japan, Australien, Kanada, Großbritannien, China oder den Emerging Markets

37,80% des Fonds sind in IT-Werten - da hätte eine deutlich bessere Entwicklung stattfinden müssen  
02.10.18 19:09 #99 Ja
das stimmt, da hätte wirklich eine viel bessere Entwicklung stattfinden müssen...  
08.10.18 19:33 #100 nein es ist ein Fond das Geld erhält
also menschen die bereits Geld haben sind dort richtig und wenn es zum Börsen beben kommt wird ihr sehen wie sein Fond explodieren wird  ich rechne mit  500 % in  7 Jahren

also in 7 jahren stehen wir hier bei 500 €  
08.10.18 19:37 #101 momentan ist Müller fein raus
durch sein Absicherungen, die Kunst ist aber diese zur rechten Zeit wieder rauszunehmen, um 2000 rum hat der crash auf Raten 3 Jahre gedauert (Salamicrash), wird es wieder so kommen?  
12.10.18 21:30 #102 Mueller
Na fragt sich ob er das auch schafft, die zur rechten Zeit wieder rauszunehmen  
13.10.18 16:42 #103 Müller
da er davon überzeugt ist, das es Abwärts geht, wird er diese Absicherung nicht zurück fahren.  
13.10.18 16:55 #104 wo kann man Fan T-shirts
bestellen? Oder sone Tasse mit Müller drauf?  
13.10.18 17:47 #105 Haette auch interess
13.10.18 18:01 #106 er handelt nach einem alten Satz
der PSM
....was haben wir von 10 Jahren Traumrenditen und jeden Trend mitmachen, wenn wir durch eine falsche Entscheidung alles verlieren.......

Ich mag Ihn schon ueber Jahre und denke nur an sein Buch, wo er es gewagt hat vom Gas bei den Griechen zu rede und damit alles zu begruenden.
Die Medien haben sich heute noch nicht beruhigt.

Weisses Shirt greifen und Bild von Ihm, in den naechsten Druckshop gehen, fertig ist der Lack
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
16.10.18 21:52 #107 ...
Ja, den Medienleuten stand wirklich der Schaum vorm Mund, wenn sie von seinem Buch geredet haben!  
28.11.18 20:39 #108 3,5 Jahre und +1,31% Kursplus
weniger als Festgeld

MSCI World +15%

Die 1000 Euro sind auch futsch: https://youtu.be/HnMVK-rvX2E?t=2428
 
29.11.18 00:07 #109 kurzfritiges ranking platz 34 von 2563
mein gott müssen die anderen fonds schlecht sein, da halte ich mich mit meinem Depot ja auch noch recht gut im vergleich

"der" Müller hat allerdings anscheinend gerade so viel abgesichert das da auch nix mehr nach oben geht, aber verkauft sich bestimmt gerade gut wenn man im vergleich der Einäugige unter den Blinden ist  
06.12.18 19:48 #110 Wer Dirk Müller auf die Art wie ich es hier
Lese Kritisert , der hat Börse nicht verstanden -

- Ich selber habe keine Dirk Müller Premium ... nur zu Info

1) Dirk sagt genau vorraus mit was er rechnet , er sagt er geht von einer massiven Korrekture aus , dementsprechend ist er investiert -

2) Er hat Top unternehmen gefunden wie eine Bakkafrost ,... Wirecard ...

3) JEder muss erstmal selber Definieren was er vor hat , welche Ziele und welche Markteinschätzung -

4) Wer der Meinung ist der MArkt steigt in den nähsten 2 -3 jahren der ist Falsch bei Dirk !

5) Wer meint der MArkt wird massiv korregieren , und er weis nicht wie er handeln soll der sollte

a) Berkshere , Max otto Vermögenverwaltung , Dirk Müller premium found kaufen entweder alle 3 oder irgendwas von den 3

alle 3 entwickeln sich besser bei fallenden kursen , es bedeutet Geld, vermögenerhalt !

das ist übrigens das a und o für den vermögensaufbau auf jahrzehnte d.h Vermögen werden meistens langfristig  10-20-30 Jahre aufgebaut und die erste bedingung ist das man nicht verliert

ich denke wer nicht zuhört was Dirk sagt der soll sich nicht beschweren , er sagt klar er geht von einer korrekture aus daher ist er abgesichert und das kostet performance diese Phase ist Gelderhalt daher was labert ihr hier hört doch mal zu



 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: