COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3447 von 3449
neuester Beitrag:  30.06.22 13:12
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 86212
neuester Beitrag: 30.06.22 13:12 von: noenough Leser gesamt: 20693741
davon Heute: 2160
bewertet mit 162 Sternen

Seite:  Zurück      |     von   3449     
10.05.22 21:13 #86151 Ups. Link
10.05.22 21:23 #86152 Ich möchte eine andere Formulierung wählen.
Die wollen dich verunsichern.  Sie wollen nur, dass du entnervst alles verkaufst.
Ich würde jetzt, wenn ich nicht bei 38€ extremst viel nachgekauft hätte jetzt denen eins auswischen und einkaufen. Aber ich bin wirklich fett drin und nächsten Monat oder im Juli starte ich wieder einen Angriff (Nachkauf).  So mache ich es. Ich will schließlich AZ einholen.   :-))))))

Buchwert =$53.80
https://finance.yahoo.com/quote/COOP/...louupwafPWlULkRClxF59RE1H--FE


 
10.05.22 21:41 #86153 Nachsatz: Diese hohen Chartvolumen sind in .
Augen eine Verzweiflungstat. Die müssen sich selbst die Aktien billig verkauft haben.  Geht dass? Ja

Kann es sein, dass  Mr.Cooper selbst mit bei den Aktionen dabei ist? Mmmmmm

Ich erwarte einen plus Supersprung......wegen den Shortvolumen.

So. Dokumentiert und einzementiert.  :-)))))))))))))))))))))))))))  
11.05.22 06:30 #86154 ....
yepp .....nur , wie lange soll das denn gehen ,wen die mm' s ihre finger auf den kursen haben .....                         (put & call   optionen  zu festgelegten kursen    ......    )
 
11.05.22 08:21 #86155 Die beliebtesten Sündenböcke
bei Kursrückgängen sind immer die Shorties. Einfache und effektive Erklärung. - ich teile sie nicht!  
11.05.22 11:29 #86156 Das ist bekannt
 

Bewertung:
1

19.05.22 08:38 #86157 Aktuelle Lage der Börsen und andere Wertp.
Hallo Zusammen,
Gestern habe ich mir die Mühe gemacht und einige Kurse von Papieren aus dem DOW sowie DAX verglichen.
Aktuell gibt es bei nahezu allen papieren erheblich Rücksetzer, wenn man sich die Kurven anschaut, teilweise fast 30-40% seit Jahresbeginn. Wennich nun als Vergleich unsere COOP darüber legen fällt auf, dass die COOP sogar im Plus ist! Rund 4 % sogar (pessimistisch gerechnet, seit Jahresbeginn). Somit hat die COOP aktuell meiner Meinung nach sogar besser performt als die meisten Aktien im DOW. Auch ist der Drop der letzten paar Wochen im vergleich zu DOW Werten deutlich geringer ausgefallen.

Schauen wir mal wie es weiter geht, stimmt mich auf jeden Fall positiv.  
19.05.22 09:52 #86158 215883 Aktien nach Börsenende gekauft
 

Angehängte Grafik:
coop.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
coop.jpg
20.05.22 16:11 #86159 es ist sehr heiß
...........bei uns im Süden...pffffff!!

hoffe es sind alle gesund und munter hier!

isch doch richtig oder!?  
20.05.22 16:20 #86160 Aktienkauf
Frage, wenn nach börsenschluss so viele Aktien gekauft werden wieso ist der Kurs nicht mal einen
sent gestiegen.  
20.05.22 16:59 #86161 @rossis
Das kann verschiedene Gründe haben.
Hier tippe ich auf das "glattstellen" aller noch offenen Positionen zum Börsenschluss. Diese "grosse" Zahl kann aus vielen, vielen Einzelpositionen bestehen und erscheint nur in dieser Übersicht als eine einzelne Position. Eine schon oft beobachtete Handlungsweise der Börsenmanager.

 
21.05.22 09:29 #86164 Wahlergebnisse:
NOMINEEVOTES FORAGAINSTABSTAINBROKER NON-VOTE
Jay Bray53,795,6201,950,669181,0385,935,257
Busy Burr51,448,4694,341,549137,3095,935,257
Roy Guthrie50,477,9045,313,883135,5405,935,257
Daniela Jorge54,892,830896,781137,7165,935,257
Michael Malone50,736,6185,046,778143,9315,935,257
Shveta Mujumdar54,739,8561,044,068143,4035,935,257
Tagar Olson50,217,2325,660,03850,0575,935,257
Steven Scheiwe54,616,5441,165,476145,3075,935,257
 
21.05.22 09:34 #86165 Das war dann wohl nicht unumstritten:

Antrag 2: Konsultativabstimmung über die Vergütung von Führungskräften (Say on Pay)

Die Aktionäre stimmten einer Konsultativabstimmung über die Vergütung von Führungskräften zu (Say on Pay)

OTES FORAGAINSTABSTAINBROKER NON-VOTE
35,915,39419,943,61168,3225,935,257

Vorschlag 3: Ratifizierung der Ernennung von Ernst & Young LLP

Die Aktionäre bestätigten die Wahl von Ernst & Young LLP als unabhängige, eingetragene Wirtschaftsprüfungsgesellschaft des Unternehmens für das am 31. Dezember 2022 endende Geschäftsjahr.

VOTES FORAGAINSTABSTAIN
60,949,689749,785163,110

 
22.05.22 10:28 #86166 Die Frage aller Fragen
Wie geht  es ab  Montag  , den 23.5.22  bei Mr Cooper weiter?
Ein Datum mit Ergebnissen ?

Wie werden die 1,2 Millionen Aktien einfließen.
Wer sind die Eigentümer ??

Wie reagiert die Börse ?
Oder müssen wir uns weiterhin in Geduld üben ?  

Bewertung:
1

22.05.22 11:24 #86167 Die Frage ist eher:
Wie viele Versuche brauchst Du persönlich bist Du bereit bist den eigenen Verstand zu benutzen, Fakten zur Kenntnis zu nehmen und darauf eine eigene realistische Erwartungshaltung zu entwickeln ?

Wir sollten endlich den Gemengetopf entzerren und uns auf das Unternehmen Coop konzentrieren.  
22.05.22 14:19 #86168 Faktenschecker
22.05.22 14:25 #86169 Das Spiel heißt Faktenchecker
Wie spielt man das ?

Die Großen betrügen und sagen dann "die Kleinen lügen " !

So funktioniert der mediale Faktencheck, denn Sie haben es in Ihrer Hand. Und die Lämmer glauben das natürlich, aber die Indizien sammeln sind Verschwörungstheoretiker.

Das Spiel ist sowohl einfach, dennoch funktioniert es. Leider gibt es  zuviel naive Menschen die alles besser wissen .  
25.05.22 13:48 #86170 Koop / Herr Cooper News
Einreichung aktueller Berichte (8-k)
25. Mai 2022 - 07:01 Uhr
Edgar (US-Aufsichtsbehörde)
                                                                         VEREINIGTE STAATEN
                                                    WERTPAPIERE UND WECHSELPROVISION
                                                                      WASHINGTON, DC 20549

FORMULAR 8-K

AKTUELLER BERICHT
Gemäß Abschnitt 13 oder 15(d) des
Börsengesetz von 1934

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...current-report-filing-8-k  
25.05.22 15:55 #86171 kurs..
oh.. was ist jetzt los... festhalten..  
25.05.22 16:18 #86172 Ich dachte die steigenden Zinsen...
waren Gut für die Hypotheken Verteiler ...

aber vielleicht sind die Rahmenbedingungen doch nicht so gut.

Heute war der Start ja richtig mies...
aber es sind ja noch 6 Stunden bis zur Glocke.

*Aus dem Akt  8K*

Punkt 7.01 Offenlegung der Regulation FD.


Im Zusammenhang mit Investorenversammlungen, die am 26. Mai 2022 stattfanden, gab Mr. Cooper Group Inc. (das „Unternehmen“) den folgenden aktualisierten Ausblick für seine operative und finanzielle Leistung:




Das Unternehmen erwartet im zweiten Quartal einen ungefähr ausgeglichenen Nettogewinn, ohne potenzielle Mark-to-Market-Gewinne auf seinen MSRs und Abfindungszahlungen, was den Druck auf Volumina und Margen in seinem Originations-Segment widerspiegelt, während es weiterhin ein starkes Wachstum im Servicing-Segment prognostiziert Einnahmen vor Steuern, die bis zum vierten Quartal in einer vierteljährlichen Run-Rate von 100 bis 120 Millionen US-Dollar gipfeln.



Aufgrund schrittweise höherer Hypothekenzinsen hat das Unternehmen seine Prognose für das Betriebsergebnis vor Steuern im Kreditgeschäft für das zweite Quartal von seiner früheren Prognose von 65 bis 85 Millionen US-Dollar auf 40 bis 50 Millionen US-Dollar gesenkt. Unter der Annahme, dass sich die Marktzinssätze nicht weiter ändern, prognostiziert das Unternehmen im dritten Quartal einen Vorsteuergewinn von etwa 50 bis 60 Millionen US-Dollar bei einem Volumen von 5 bis 6 Milliarden US-Dollar, wobei die Verbesserung auf zusätzliche Kapazitätsreduzierungen und andere betriebliche Verbesserungen zurückzuführen ist.



Das Unternehmen gab bekannt, dass die Vorauszahlungsgeschwindigkeiten im zweiten Quartal bisher weiter zurückgegangen sind, wobei die MSR-CPRs nun im Durchschnitt 11,8 % für das zweite Quartal erwarten, verglichen mit 15,1 % im ersten Quartal. Infolgedessen erwartet das Unternehmen für das zweite Quartal einen Betriebsertrag vor Steuern von ca. 25 Millionen US-Dollar mit einem starken Wachstum im dritten und vierten Quartal aufgrund höherer Zinserträge und niedrigerer Amortisationen.



Bisher hat das Unternehmen im zweiten Quartal bis zum 24. Mai 2022 1,7 Millionen Aktien für etwa 77,5 Millionen US-Dollar zurückgekauft

 
25.05.22 17:51 #86173 und wenn sies jetzt noch mal splitten
................. aber dann, gut Nacht!!


isch doch richtig oder!?  
25.05.22 22:47 #86174 Und warum sollten sie das tun?
Was bringt Dich auf einen solchen Gedanken?

 
26.05.22 08:06 #86175 Koop / Herr Cooper News

$ 40,50 -2,70 (- 6,25 %) Afterhours (geschlossen)

($ 42,32 +0,35 (+ 0,83 %)   nachbörslich - Yahoo)


Mr. Cooper Group (COOP) erhält von BTIG ein Hold-Rating

25. Mai 2022 - 23:15 Uhr
TipRanks

In einem gestern veröffentlichten Bericht behielt Eric Hagen von BTIG ein Hold-Rating für Mr. Cooper Group (COOP – Research Report) mit einem Kursziel von 60,00 $ bei. Die Aktien des Unternehmens schlossen am vergangenen Mittwoch bei 41,97 $. Laut TipRanks.com ist Hagen ein 1-Stern-Analyst mit einer durchschnittlichen Rendite von -2,5 % und einer Erfolgsquote von 40,0 %. Hagen deckt den Finanzsektor ab und konzentriert sich auf Aktien wie Ellington Residential Mortgage, Broadmark Realty Capital und Kkr Real Estate Finance. Herr Cooper Group hat einen Analystenkonsens von Moderate Buy mit einem Kurszielkonsens von 57,80 $.

https://www.tipranks.com/news/blurbs/...n.com&utm_medium=referral

 
Seite:  Zurück      |     von   3449     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: