ARD und ZDF

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  26.11.21 23:34
eröffnet am: 18.09.21 03:37 von: telev1 Anzahl Beiträge: 61
neuester Beitrag: 26.11.21 23:34 von: telev1 Leser gesamt: 8965
davon Heute: 9
bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
18.09.21 03:37 #1 ARD und ZDF
Wie objektiv sind ARD und ZDF?

Laut Rundfunkstaatsvertrag sollen sie unbefangen, sachlich, parteienlos und neutral berichten.
Fühlt ihr euch sachlich/neutral informiert? Sind unsere 8 Milliarden gut angelegt?

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Viel Spaß beim Diskutieren.
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
35 Postings ausgeblendet.
15.10.21 09:46 #37 Dunkeldeutschland? So wurde, nach der Wende
von vielen die DDR ,oder ,euphemistisch : Die "neuen" Bundesländer, genannt...
Das ist aber wohl nicht gemeint?  
15.10.21 15:03 #38 @goldik
heute ist dunkel deutschland wohl eher auf die westlichen bundesländer bezogen, im osten ist ja noch hoffnung.  
15.10.21 15:19 #39 @telev1
Dunkel Deutschland kenne ich nur vor der Wende !
Ich glaube das hieß damals DDR und die "Merkel" hieß damals Honnecker................  
15.10.21 15:27 #40 achso.............
und früher hieß das nicht ARD und ZDF,

sondern aktuelle Kamera in Schwarz/Weiß,

passend zu Dunkel Deutschland !  
15.10.21 19:14 #41 hihihihiiiiiii
"Tom Buhrow fordert mehr Meinungsvielfalt im Öffentlich-Rechtlichen"

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ffentlich-Rechtlichen.html  
15.10.21 19:21 #42 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 16.10.21 19:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 
16.10.21 03:38 #43 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.10.21 21:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel ID

 

 
16.10.21 03:40 #44 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.10.21 21:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel ID

 

 
16.10.21 17:22 #45 # 03:38: „schwarzer Kanal“?
Ich dachte wir leben in einer roten Diktatur…fehl nur noch, das jemand das Blaue vom Himmel erzählt….

# 03:40: 17 % der Haushalte machen mit? Hört wie eine Wähler-Zahl der AfD in den neuen Bundesländern an. Wie war das grad nochmal mit Dunkeldeutschland und dem Tal der Ahnungslosen?  
17.10.21 01:21 #46 Interviews im Ahrtal aussortiert
17.10.21 01:24 #47 @skaribu
das tal der ahnungslosen liegt jetzt nicht mehr im osten, die kennen dunkeldeutschland schon zur genüge.  
17.10.21 02:07 #48 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.10.21 06:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 
17.10.21 02:29 #49 auf welchen Platz ?
liegen die Sachsen ?  
17.10.21 02:46 #50 @Werni2
18.10.21 17:58 #51 peinlich, peinlicher, zdf
19.10.21 02:53 #52 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 19.10.21 12:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 
23.10.21 18:21 #53 Eine Autorin erklärt Juden zu unerwünschten Le.
"Es ist ja nicht so, dass diesen Leuten die Meinungsfreiheit über alles ginge. Als der Rowohlt-Verlag eine Übersetzung der Woody-Allen-Biografie ankündigte, fand sich binnen weniger Tage ein Kreis prominenter Rowohlt-Autoren zusammen, um einen Stopp der Übersetzungspläne zu fordern. Das Buch eines Mannes, der im Verdacht stehe, seine Stieftochter belästigt zu haben, dürfe in Deutschland nicht erscheinen! Es ist halt eine Sache, ob man als MeToo-Täter oder als Antisemit gilt. Ersteres ist ein Todesurteil, Letzteres eine lässliche Sünde, wenn man dem richtigen Milieu angehört.
Wenn sie beim ZDF eine Hardcore-Antisemitin beschäftigen, dann sollen sie es tun

Es hat sich etwas verschoben. Nicht ganz zufällig fügt sich der Fall Rooney in eine Reihe von Personalentscheidungen, Leuten eine Stimme zu geben, die mit, sagen wir, eigenwilligen Meinungen zum Nahostkonflikt hervorgetreten sind.

Vor sechs Wochen sorgte der Plan des WDR für Aufsehen, eine junge Frau zur Moderatorin einer Wissenschaftssendung zu machen, die in ihrer Jugend bei Demonstrationen mitlief, auf denen man sich die Juden zurück ins Gas wünschte. Anfang Oktober folgte das ZDF mit der Entscheidung, für ein Comedy-Format eine muslimische Aktivistin zu engagieren, die es lustig findet, Juden in Comicstrips wieder mit Hakennase auszustatten."

https://www.focus.de/politik/deutschland/...moeglich_id_24353794.html
 
25.10.21 01:27 #54 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 25.10.21 06:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 
25.10.21 03:50 #55 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 25.10.21 06:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 
25.10.21 12:55 #56 ard/zdf
31.10.21 23:01 #57 ard/zdf
06.11.21 13:02 #58 WDR u. El-Hassan
09.11.21 21:38 #59 HR-Intendant
16.11.21 22:08 #60 ein tolles zeitdokument, das ende ist super
26.11.21 23:34 #61 Betreutes Gucken #17
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: