db x-trackers Portfolio Total Return UCITS ETF 1C

WKN: DBX0BT / ISIN: LU0397221945


 Intraday   5 Tage   1 Monat   1 Jahr 
Aktuelles zum Fond
Es wurden leider keine Nachrichten gefunden.
Kurs (Xetra)
Letzter Vortag Veränderung 
214,95 € 214,00 € +0,44% 
Handelsplatz Letzter Vortag Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
213,42 € 213,5054 € -0,04%  17.08.18
Hamburg 214,45 € 213,05 € +0,66%  17.08.18
Düsseldorf 214,22 € 213,12 € +0,52%  17.08.18
Xetra 214,95 € 214,00 € +0,44%  17.08.18
Stuttgart 213,26 € 212,92 € +0,16%  17.08.18
Berlin 213,07 € 212,78 € +0,14%  17.08.18
Frankfurt 214,00 € 213,80 € +0,09%  17.08.18
München 213,95 € 213,75 € +0,09%  17.08.18
Fondsgesellschaft 215,372 € 216,4384 € -0,49%  16.08.18
  = Realtime
Historische Performance
Periode Max. Verlust Verlustmonate Sharpe Performance
1 Woche -0,49% 0,12435 -0,25% 
1 Monat -0,79% -0,03771 -0,19% 
1 Jahr -5,43% 61% 0,85823 +4,79% 
3 Jahre -16,86% 51% 1,44563 +14,54% 
5 Jahre -21,25% 42% 4,38689 +40,03% 
Alle Kennzahlen werden täglich neu berechnet.
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
Stammdaten
Branche Indexfonds
Herkunft Luxemburg
Indizes/Listen Fonds, ETF FONDS, Meistgesuchte Mischfonds
Ausstattung
Fondsvolumen 279 M
Fondsvolumen (Datum) 30.09.16
Ausschüttungsart thesaurierend
Währung EUR
Auflagedatum 27.11.08
 
Gebühren
Rücknahme -%
Anlage
Mindestanlage 1 Stk. (-   EUR)
Folgeanlage 1 Stk. (-   EUR)
Anlageidee
Mischfonds (Welt / Global)
Anlageziel des Index ist es, die Wertentwicklung eines diversifizierten globalen Portfolios bestehend aus Aktien sowie Rentenwerten abzubilden. [...] Der minimale und maximale Aktienanteil im Index beträgt 50% bzw. 70%. Der Renten- anteil des Index wird aus einer Auswahl an Staatsanleihen-, Inflationsgebundenen Anleihen- sowie Geldmarktindizes zusammen gestellt. Der minimale und maximale Rentenanteil im Index beträgt 30% bzw. 50%. Das Indexportfolio kann um Immobilien erweitert werden; die Mindest- und Höchstgewichtung der Immobilienkomponente wird dann unter Bezugnahme auf die Liquidität dieser zusätzlichen ETFs bestimmt. Das Anlageuniversum kann darüber hinaus von der Allokationsstelle erweitert werden, wobei die Deutsche Bank als Index-Sponsor die Min/Max-Grenzen der neuen ETFs bestimmt. [...]