Aktuell: Analysen - Fonds
UniRak
26.05.17 , Union Investment
UniRak-Fonds: 04/2017-Bericht, Positionen in Vodafone und Mead Johnson reduziert - Fondsanalyse

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Im April entwickelten sich die internationalen Aktienmärkte per saldo freundlich, so die Experten von Union Investment im Kommentar zum UniRak (ISIN DE0008491044/ WKN 849104). Die Rentenmärkte hätten ebenfalls fester geschlossen. Auf der Aktienseite habe das Fondsmanagement die Titel von Porsche, Express Scripts, Start Today und Ingredion neu in das Portfolio aufgenommen. Hingegen hätten die Experten die Positionen in Vodafone und Mead Johnson reduziert. Im Rentensegment seien französische Anleihen hinzugekauft sowie attraktive ... [mehr]
Aktuell: Analysen - ETFs
iShares Core DAX UCITS ETF (DE)
24.05.17 , Deutsche Börse AG
ETF-Handel: Auf Schnäppchenjagd

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Rücksetzer an den Aktienmärkten weltweit führten auch am ETF-Markt zu einigen Abflüssen, viele nutzten die niedrigeren Kurse aber auch für einen Einstieg, so die Deutsche Börse AG. Oliver Kilian von der UniCredit spreche von einem klaren Verkaufstrend, Sascha Cronemeyer von der Commerzbank melde hingegen einen eindeutigen Käuferüberhang. Vergangene Woche sei die Rally ins Stocken geraten, der DAX habe Mittwoch und Donnerstag über 200 Punkte abgegeben, habe sich jetzt aber etwas erholt: Am Dienstagmittag habe der deutsche ... [mehr]


Aktuell: Analysen - ETCs
ETFS Brent 1mth
18.05.17 , Deutsche Börse AG
Rohstoff-ETCs: Aufholjagd für Silber?

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Schwung aus den ersten Wochen des Jahres ist längst weg, seit vielen Wochen dominieren Seitwärtsbewegungen oder Preisrückgänge den Rohstoffmarkt, so die Deutsche Börse AG. Der Rohstoffpreisindex S&P GSCI notiere aktuell bei 381 nach 398 Punkten zum Jahresschluss 2016 (Stand: 17.05.2017). Trotz jüngstem Goldpreisanstieg: Auf Monatssicht habe sich das Edelmetall verbilligt. Am Mittwochmorgen sei die Feinunze zu 1.244 US-Dollar gehandelt worden, vor gut einem Monat seien es fast 1.300 US-Dollar gewesen. "Gold & Co. ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Märkte
Energie: OPEC liefert - Markt hatte aber ein klareres Signal erhofft

Stuttgart (www.fondscheck.de) - Die OPEC verständigte sich gestern auf eine Verlängerung des bisher für das erste Halbjahr gültigen Förderabkommens um weitere neun Monate - wie von uns erwartet, so die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg. Die Ölpreise seien daraufhin kräftig unter Druck gekommen. Offenbar hätten einige Marktteilnehmer auf höhere Kürzungen bzw. eine längere Laufzeit gehofft. Der saudische Energieminister al-Falih habe im Anschluss an das OPEC-Treffen bestätigt, dass es zwar solche Überlegungen gegeben habe, die aber verworfen worden ... [mehr]