Aktuell: Analysen - Fonds
Lazard European HighYield Lazard European HighYield-Fonds: 12/2016-Bericht, leicht schwächere Entwicklung als der Gesamtmarkt - Fondsanalyse

Delaware (www.fondscheck.de) - Der Lazard European HighYield (ISIN DE0005319016/ WKN 531901) setzt auf die Erzielung einer attraktiven Rendite durch eine diversifizierte Anlage in europäische Hochzinsanleihen, so die Experten von Lazard Asset Management. Der europäische High Yield-Markt, repräsentiert durch den Merrill Lynch Index European Issuers/ European Currencies, abgesichert in EUR habe im Dezember absolut eine Wertentwicklung von plus 1,71% verzeichnet. Rückblickend betrachtet, habe sich der europäische High Yield-Markt 2016 besser entwickelt ... [mehr]
Aktuell: Analysen - ETFs
iShares DJ EURO STOXX 50 (DE)
18.01.17 , Deutsche Börse AG
ETF-Handel: Anleger zählen auf Nebenwerte

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Nach einem geschäftigen Start ins neue Jahr bleiben ETF-Anleger am Ball, so die Deutsche Börse AG. "Unsere ETF-Umsätze zogen mit etwa 30 Prozent deutlich an", melde Oliver Kilian. Indexfonds (ISIN DE0005933931/ WKN 593393, ISIN IE00B53QG562/ WKN A0YEDX, ISIN FR0010377028/ WKN LYX0BT), die den DAX abbilden würden, seien bei den Kunden der UniCredit in Summe ebenso gut angekommen wie EURO STOXX 50- (ISIN DE0005933956/ WKN 593395, ISIN LU0380865021/ WKN DBX1ET) und MSCI Europe-Tracker (ISIN FR0010655696/ WKN A0REJM). "Es ... [mehr]


Aktuell: Analysen - ETCs
ETC auf Brent Crude Rohöl ICE Rolling [ETFS Oil Securities Ltd]
22.12.16 , Deutsche Börse AG
Rohstoff-ETCs: Öl hängt Gold ab

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Zur Jahresmitte stand Gold noch als strahlender Gewinner da, jetzt hat Öl das gelbe Edelmetall in Sachen Preisanstieg längst hinter sich gelassen, so die Deutsche Börse AG. Nach der Einigung der OPEC auf Förderkürzungen Ende November habe der Ölpreis nochmals einen kräftigen Satz nach oben gemacht. Am Mittwochmittag habe ein Barrel der Nordseesorte Brent 55,54 US-Dollar gekostet, vor dem OPEC-Treffen seien es noch 46 US-Dollar gewesen. Damit habe sich der Preis seit dem Tief im Januar bei 27,10 US-Dollar mehr als verdoppelt. Nach ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Märkte
Brent Crude Rohöl ICE Rolling Brentölpreis markiert 12-Jahrestief

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Heute vor einem Jahr markierte der Brentölpreis bei gut 27 USD je Barrel ein 12-Jahrestief, so die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets. Mit aktuell 54,50 USD je Barrel habe sich der Preis seit diesem Tief verdoppelt. Eine entscheidende Rolle hätten dabei die Produktionskürzungen gespielt, welche zunächst über mehrere Monate in Aussicht gestellt und Ende letzten Jahres auch beschlossen worden seien. Momentan befinde man sich in der Umsetzungsphase. Die Internationale Energieagentur spreche in ihrem aktuellen Monatsbericht ... [mehr]