Aktuell: Analysen - Fonds
DWS INVEST EURO CORPORATE BONDS LC
18.01.18 , DWS Investments
Deutsche Invest I Euro Corporate Bonds-Fonds: Welche Risiken US-Staatsanleihen bergen - Fondsanalyse

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Seit Jahrzehnten gelten US-Staatsanleihen als eine der zuverlässigsten Geldanlagen der Welt, so die Experten von DWS Investments. Vor allem bei geopolitischen Spannungen und in Börsenkrisen würden deshalb Anleger besonders gern Geld in die Schuldpapiere des amerikanischen Staates packen. Die Ratio dahinter sei leicht nachzuvollziehen: Die Vereinigten Staaten seien nach wie vor politisch und militärisch führend. Zudem würden sie nach wie vor über die größte Wirtschaftskraft ... [mehr]
Aktuell: Analysen - ETFs
iShares EURO STOXX 50 UCITS ETF (DE)
16.01.18 , Deutsche Börse AG
ETF-Handel: Mitmischen bei US-Rekordjagd

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Angesichts des anhaltenden Höhenflugs von S&P 500 und Dow Jones konzentrieren sich ETF-Anleger auf US-Aktien, während europäische Titel weniger beachtet werden, so die Deutsche Börse AG. Der Dow Jones sei vergangene Woche von Rekordhoch zu Rekordhoch geklettert, zuletzt habe der Index 26.026 Punkte erreicht. Der deutsche Aktienmarkt leide nach dem schwungvollen Start in das neue Jahr hingegen unter dem starken US-Dollar, die US-Währung sei mit über 1,22 US-Dollar je Euro auf ein Dreijahreshoch ... [mehr]


Aktuell: Analysen - ETCs
ETFS Industrial Metals
10.01.18 , Deutsche Börse AG
Rohstoff-ETCs: Starker Jahresauftakt

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Für Rohstoffanleger war 2017 ein gutes Jahr, viele - wenn auch nicht alle - Rohstoffpreise stehen jetzt deutlich höher, so die Deutsche Börse AG. Der Start in das neue Jahr sei ebenfalls gelungen, ETF Securities zufolge seien die Rohstoffpreise seit dem letzten Tief Mitte Dezember um 6,5 Prozent nach oben geklettert, wobei sich der Aufwärtstrend auf mehr oder weniger alle Produkte erstreckt habe. Treiber seien der abermals schwächere US-Dollar und - was Öl angehe - die Konflikte im Iran gewesen. ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Märkte
17.01.18 , Berenberg Bank
Multi-Asset-Strategie: 2018 - Normalisierung des Zyklus, nicht das Ende

Hamburg (www.fondscheck.de) - Unsere aktive Positionierung hat zwei wesentliche Bestandteile, so Dr. Bernd Meyer, Chefstratege Wealth and Asset Management bei Berenberg. Zum einen würden die Analysten Aktien klar gegenüber Anleihen bevorzugen. Zum anderen würden sie Alternative Investments gegenüber Liquidität präferieren. Was seien die Gründe? Die starke Wachstumsdynamik der letzten Monate dürfte sich im Jahr 2018 zunächst fortsetzen, unterstützt auch durch die fiskalische Stimulierung in Form der Steuerreform ... [mehr]