Aktuell: Analysen - Fonds
METROPOLE SELECTION METROPOLE Sélection-Fonds: Europäische Unternehmen profitieren von operativem Hebel - Fondsanalyse

Paris (www.fondscheck.de) - US-Aktien haben sich im vergangenen Jahr abermals besser als europäische Aktien entwickelt, so die Experten von METROPOLE Gestion. Dies sei vor allem darauf zurückzuführen, dass sich die Konjunktur jenseits des Atlantiks schneller erholt habe, weshalb US-Unternehmen in den letzten beiden Jahren eine höhere Gewinn-Dynamik aufgewiesen hätten als ihre europäischen Pendants, heiße es im jüngsten Kommentar der französischen Fondsgesellschaft METROPOLE Gestion zu den europäischen Aktienmärkten. Die im Rahmen der Krisenbekämpfung unverzüglich ... [mehr]
Aktuell: Analysen - ETFs
22.02.17 , AB
Diese 3 Faktoren sollten Anleger bei europäischen High Yield ETFs berücksichtigen

München (www.fondscheck.de) - Auch jetzt noch bieten europäische Hochzinsanleihen Chancen und Substanz. Doch wenn Anleger erwägen, diesen Markt über einen börsengehandelten Fonds (ETF) zu erschließen, sollten sie drei wichtige Punkte bedenken, warnen Jorgen Kjaersgaard, Head European Corporate Credit, Gershon Distenfeld, Director - High Yield, und Sahil Khan, Quantitative Analyst, vom Asset Manager AB. Denn: High-Yield-ETFs seien keineswegs so günstig und effizient, wie es auf den ersten Blick scheine. Und das sei ein wesentlicher Grund, warum ihre Erträge ... [mehr]


Aktuell: Analysen - ETCs
ETFS Brent 1mth
22.02.17 , Deutsche Börse AG
Rohstoff-ETCs: Goldpreis trotzt Zinsanstieg

Frankfurt (www.fondscheck.de) - An den Rohstoffmärkten steht Gold wieder im Mittelpunkt des Interesses - vor allem wegen der zahlreichen politischen Unsicherheiten, so die Deutsche Börse AG. Doch auch die anderen Edel- und Industriemetalle hätten in diesem Jahr im Preis ordentlich zugelegt. Beim Öl tue sich hingegen nicht mehr viel. Dag Rodewald von der UBS melde hohe Zuflüsse in breit aufgestellten Rohstoff-ETFs wie dem UBS CMCI Composite (ISIN IE00B53H0131/ WKN A1C79N) sowie dem UBS ETFs CMCI ex-Agriculture (ISIN IE00BZ2GV965/ WKN A141AP), der Agrarprodukte ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Märkte
Agrarrohstoffe: Ernteschätzungen für Argentinien könnten wieder angehoben werden

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Prognoseeinheit MARS der EU-Kommission sieht bisher keine unmittelbaren Gefahren für die Wintersaaten, so die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets. Es sei bisher nur begrenzt zu Frostschäden gekommen. Allerdings sei es in vielen Regionen in der Mitte und dem Nordosten der EU weiterhin zu trocken, so etwa auch in Deutschland. Trotz örtlich übermäßiger Regenfälle und Überschwemmungen sehe das staatliche argentinische Klima- und Wasserinstitut die Möglichkeit neuer Rekorderträge bei Mais und Sojabohnen bei der ... [mehr]