Aktuell: Analysen - Fonds
Magna Umbrella Fund plc - Magna MENA Fund R Acc
24.04.19 , Fiera Capital
Magna MENA Fund: Erwartete Aufnahme Saudi-Arabiens in MSCI und FTSE lässt Kurse steigen

London (www.fondscheck.de) - Im März erzielte der Magna MENA Fund (ISIN IE00B3NMJY03/ WKN A1CZJF) eine Rendite von 3,7% (vor Gebühren), bereits der dritte Monat in Folge mit einem Plus dieses Jahr, was die Zugewinne für das Jahr bisher auf 10,5% bringt, so die Experten von Fiera Capital. Das Land mit der größten Gewichtung im Fonds bleibe weiterhin Saudi-Arabien mit einer Position, die 56% ausmache. Es seien immer noch lediglich 2% des Marktes im Besitz von ausländischen Investoren, und die Aktienkurse seien höher geklettert ... [mehr]
Aktuell: Analysen - ETFs
Lyxor EURO STOXX 50 (DR) UCITS ETF
24.04.19 , Deutsche Börse AG
ETF-Handel: Kurs auf US-Allzeithoch lockt

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die gute Stimmung an den Börsen lockt Anleger weiter in Aktien-ETFs - allerdings nicht in alle, so die Deutsche Börse AG. Wie Frank Mohr von der Commerzbank berichte, seien besonders US-amerikanische Aktien gefragt, während europäische mal gekauft, mal verkauft würden. Dabei würden die Umsätze - trotz der Osterfeiertage - hoch bleiben. "Für die kurze Woche vor Ostern war die Zahl der Transaktionen mit fast 30.000 durchaus ordentlich", stelle Mohr fest. Am Dienstag nach Ostern habe ... [mehr]


Aktuell: Analysen - ETCs
ETFS Brent 1mth
18.03.19 , Deutsche Börse AG
Rohstoff-ETCs: Hauptsache Gold

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Gold und Öl bestimmen das Bild am Markt für Exchange Traded Commodities, so die Deutsche Börse AG. "Auch breiter investierende Rohstoff-ETCs finden bei unseren Kunden Anklang", beschreibe Florian Lenhart von der UniCredit. Anleger setzten beispielsweise auf Tracker des Commerzbank Commodity ex-Agriculture Index (ISIN LU0419741177/ WKN ETF090), der die Entwicklung von zwölf Rohstoffen in den Bereichen Energie, Edel- und Industriemetalle widerspiegele. Hauptsächlich hätten sich Investoren jedoch ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Märkte
05.04.19 , EYB & WALLWITZ
Liegt Trump doch richtig? Handelskonflikt und Finanzmärkte

München (www.fondscheck.de) - Dr. Ernst Konrad, Geschäftsführer bei EYB & WALLWITZ Vermögensmanagement und Fondsmanager der PHAIDROS FUNDS, analysiert in seinen aktuellen Makroperspektiven die Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen den USA, China und der Europäischen Union (EU) auf die Finanzmärkte. Er erwarte, dass deutsche und europäische Aktien in den nächsten Monaten von der Entwicklung profitieren könnten. "Während sich die Aufmerksamkeit auf die amerikanisch-chinesischen Verhandlungen konzentriert, ... [mehr]