Erweiterte Funktionen

USD/JPY: Hohe Volatilität


05.09.18 15:42
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Wir befinden uns momentan in eine Phase stärkerer Schwankungen, so die Analysten der NORD LB.

Dabei bleibe der Handelskrieg weiter ganz oben auf der Agenda; ebenso wie die von der Türkei und Argentinien getriebene Krisenstimmung in den Emerging Markets. Am Donnerstag könnte der US-Präsident bereits weitere Zölle auf chinesische Güter in Kraft treten lassen, was dafür spreche, dass es bei der hohen Volatilität bleiben werde. (05.09.2018/ac/a/m)