Erweiterte Funktionen

Japanischer Yen: Geringe Renditedifferenzen stützen den JPY


10.09.18 15:45
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Japanische Yen notierte wenig verändert gegenüber Euro und US-Dollar, so die Analysten der Helaba.

Japans Währung habe nicht von den Schwellenländerproblemen profitiert. Allerdings sei die allgemeine Risikoaversion auch nur wenig gestiegen. Japans Renditenachteil gegenüber Euro und US-Dollar sei tendenziell zurückgegangen. Das Wachstum sei nach dem jahresanfänglichen Durchhänger wieder angesprungen. Die Bank of Japan werde ihren abwartenden Kurs beibehalten. Bewertungsaspekte gegenüber dem Euro bzw. die Trump-Unsicherheiten beim US-Dollar dürften den Yen stützen. Quellen. (Ausgabe vom 07.09.2018) (10.09.2018/ac/a/m)