Das sind die zehn Verkaufsschlager der freien Fondsvertriebe


04.10.18 16:00
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - "FONDS professionell" hat erneut die meistverkauften Portfolios im freien Fondsvertrieb ermittelt, so die Experten von "FONDS professionell".

Die Experten würden zeigen, welche Produkte die Absatzlisten im ersten Semester 2018 angeführt hätten.

Endlich würden die Absatzzahlen bei den österreichischen Maklerpools wieder nach oben gehen. Nachdem die Nettomittelzuflüsse seit dem zweiten Halbjahr 2016 von 1,15 Milliarden Euro kontinuierlich auf zuletzt 787 Millionen gesunken seien, seien sie in der aktuellen Auswertung von "FONDS professionell" in den abgelaufenen sechs Monaten wieder - auf 951 Millionen Euro gestiegen. Die alten Höhen aus dem zweiten Halbjahr 2015, als noch 1,42 Milliarden Euro eingesammelt worden seien, seien aber noch längst nicht wieder erreicht.

Das zeige die von "FONDS professionell" halbjährlich erstellte Statistik zu den Bestsellern der freien Fondsvertriebe. Dabei würden die Investmentfonds ermittelt, die in den zurückliegenden sechs Monaten den Fondsvertrieb, gemessen an den Nettomittelzuflüssen, dominiert hätten.

Die Redaktion habe sich nicht nur angesehen, welche Portfolios zu den absoluten Kassenmagneten der Vertriebe zählen würden. Untersucht worden sei auch, wie sich die Fonds in den vergangenen fünf Jahren gegenüber ihrer Vergleichsgruppe geschlagen hätten, und auf welche Marktkapitalisierungen respektive Bonität bei den Anleihenfonds die Manager bei ihren Einzeltiteln setzen würden.

Welche Fonds würden zu den zehn Kassenschlagern der österreichischen Fondsvertriebe zählen? Und wie würden sich die Fondsmanager der Publikumslieblinge derzeit gegenüber ihren direkten Wettbewerbern schlagen?

Platz 1: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen
Rang eins gehe an den Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, der damit seinen Spitzenplatz aus dem zweiten Semester 2017 erfolgreich habe verteidigen können. 8,57 Prozent steuere das Portfolio zu den Nettomittelzuflüssen der Pools bei. Fondsmanager Frank Fischer liege mit seiner ausgewogenen Portfoliostruktur auch deutlich vor seiner Peergroup.

Platz 2: DJE Dividende & Substanz
Der DJE Dividende & Substanz habe sich in den ersten sechs Monaten des Jahres größter Beliebtheit erfreut und vier Prozent an den Nettomittelzuflüssen der Pools beigesteuert. Portfoliomanager Jan Ehrhardt möge ebenfalls große Firmen und habe mit seinen Geschicken in den letzten fünf Jahren 9,65 Prozent pro Jahr erwirtschaftet.

Platz 3: Loys Global L/SP
Das Fondsmanagement des Loys Global L/SP meide hingegen Unternehmen mit großer Marktkapitalisierung und setze lieber auf mittelgroße, kleine oder ganz kleine Firmen. Diese Philosophie habe Anlegern in den letzten fünf Jahren immerhin 4,18 Prozent per annum eingebracht - und Loys selbst Rang drei unter den Verkaufsschlagern der Maklerpools.

Platz 4: Morgan Stanley Global Opportunity
Der Morgan Stanley Global Opportunity stürme von Rang 88 aus das Spitzenfeld der Bestseller im freien Fondsvertrieb. Um eine Rendite von 22,19 Prozent per annum zu erwirtschaften, setze Portfoliochef Kristian Heugh auf große US-Firmen wie Amazon, Mastercard oder Facebook.

Platz 5: DWS Rendite Optima Four Seasons
Anleihen bester Bonität stünden auf dem Einkaufszettel von DWS-Fondsmanager Christian Reiter, der den Fünftplatzierten DWS Rendite Optima Four Seasons lenke. Allerdings hätten Anleger für diese Portfoliostruktur über fünf Jahre gerechnet ein Minus von 0,09 Prozent per annum hinnehmen müssen.

Platz 6: Acatis - Gané Value Event Fonds UI
Im zweiten Halbjahr 2017 habe der Acatis - Gané Value Event Fonds UI noch auf Rang vier der absatzstärksten Produkte im freien Fondsvertrieb gelegen. Mit einem Anteil am Nettomittelzufluss von 2,40 Prozent reiche es dieses Mal "nur" für Platz sechs. Auch hier würden große Unternehmen das Portfolio dominieren und auch hier zähle Berkshire Hathaway zu den größten Positionen.

Platz 7: M&G (Lux) Dynamic Allocation (ISIN LU1582988132 / WKN A2DX9V)
Der M&G (Lux) Dynamic Allocation ziehe neu in das Ranking der Bestseller im freien Fondsvertrieb ein. In den vergangenen Jahren habe das Portfolio für seine Anleger 4,78 Prozent per annum abgeworfen - und liege damit ebenfalls vor seiner Peergroup. Daten zur Marktkapitalisierung der Einzeltitel hätten bei diesem Produkt keine vorgelegen. Fondsmanager Juan Nevado sei derzeit aber eher defensiv aufgestellt und zu einem großen Teil in Anleihen investiert.

Platz 8: FvS Multiple Opportunities
Auch der FvS Multiple Opportunities hänge seine Rivalen ab. Dennoch sei das gemischte Portfolio in der Halbjahresschau bei diesem Ranking um einen Platz abgerutscht. Fondsmanager Bert Flossbach setze bevorzugt auf große Titel aus defensiven Branchen, wie etwa den Nahrungsmittelgiganten Nestlé. Auf Platz zwei liege übrigens die Investmentfirma von US-Börsenlegende Warren Buffett, Berkshire Hathaway.

Platz 9: SPSW Global Multi Asset Selection
Zu den Kassenmagneten zähle auch der SPSW Global Multi Asset Selection, der 1,72 Prozent der Mittelzuflüsse der Pools für sich verbuche. Die Manager des Mischfonds würden zu einem großen Teil auf Titel mit kleiner beziehungsweise sehr kleiner Marktkapitalisierung - und das mit Erfolg setzen: Der Fonds sei seiner Peergroup um Längen voraus.

Platz 10: DJE Intercash
Auf Rang zehn der meistverkauften Fonds der österreichischen Fondsvertriebe lande der DJE Intercash. 1,68 Prozent habe der Rentenfonds zu den Nettomittelzuflüssen der Maklerpools im ersten Halbjahr beigesteuert. Starfondsmanager Jens Ehrhardt und sein Kollege Michael Schorpp würden derzeit besonders stark auf Investment-Grade-Papiere setzen. (04.10.2018/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
129,86 € 129,99 € -0,13 € -0,10% 18.10./12:29
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0M8HD2 A0M8HD 142,88 € 125,00 €
Werte im Artikel
257,40 plus
+1,97%
265,22 plus
+0,79%
117,61 plus
+0,71%
9,23 plus
+0,58%
237,10 plus
+0,19%
60,31 plus
+0,10%
68,25 plus
0,00%
101,53 minus
-0,01%
78,63 minus
-0,05%
129,86 minus
-0,10%