sentix Total Return -offensiv-Fonds: Wertminderung von 2,8% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


13.11.17 09:00
sentix Asset Management

Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Das Sondervermögen des sentix Total Return -offensiv- (ISIN DE000A2AMN84 / WKN A2AMN8) wird auf Basis eines innovtiven Behavioral Finance-Ansatzes gesteuert, bei dem durch eine Analyse des Anlegerverhaltens frühzeitig Hinweise auf zukünftige Marktentwicklungen gewonnen werden sollen, so die Experten von sentix Asset Management.

Dabei stünden die Schlüsselgrößen Marktpreis, Anlegerstimmungen und Anlagethemen im Vordergrund. Ziel des Fonds sei die Erzielung eines möglichst hohen absoluten Ertrages unter Beachtung einer Wertuntergrenze (Total Return-Konzept). Zu diesem Zweck könnten die Investitionsquoten je nach Markteinschätzung variabel festgelegt werden. Eine Orientierung an einem Index sei nicht vorgesehen. Investitionen im Aktienbereich würden schwerpunktmäßig in internationalen Standardwerten und Indices erfolgen. Daneben könnten Positionen im Anleihe-, Währungs- und Rohstoffbereich erfolgen. Bezüglich der geografischen und branchenspezifischen Ausrichtung seien keine Restriktionen vorgesehen. Anlagerisiken sollten, z.B. durch Nutzung von Stopp Loss-Marken oder durch den Einsatz derivativer Instrumente, begrenzt werden.

Der sentix Total Return -offensiv- werde seit Oktober ohne Wertuntergrenze gesteuert. Ziel sei es, den maximalen Sentiment Value auf Multi-Assetklassen-Basis zu heben. Dies erfolgt, indem wir dann investieren, wenn unsere behavioristischen Indikatoren eine attraktive Risiko/Chance-Konstellation anzeigen, so die Experten von sentix Asset Management. Die Experten würden diesen Ansatz als Risk Return bezeichnen, daher werde der Fonds Anfang 2018 in Risk Return -M- umbenannt.

Konsequenterweise seien die Aktienquoten, die bis dato größtenteils über Call-Optionen dargestellt worden seien, mit linearen Investments (Futures) abgebildet worden. Den Schwerpunkt würden nach wie vor europäische Aktien sowie eine Währungsstrategie bilden, die auf eine Aufwertung des US-Dollar versus Euro abziele. Der verbesserten Signal-Lage in europäischen Renten sei mit einer ersten Durationsanhebung Rechnung getragen worden. Im US-Rentenmarkt sind die Experten von sentix Asset Management bei steigenden Renditen bestens positioniert. (Stand vom 30.10.2017) (13.11.2017/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
98,49 € 98,41 € 0,08 € +0,08% 19.11./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2AMN84 A2AMN8 103,31 € 93,02 €