sentix Risk Return -A-Fonds: Wertsteigerung von 4,4% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


08.11.21 08:30
sentix Asset Management

Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Es zeigt sich immer wieder, dass Marktverwerfungen außergewöhnliche Gelegenheiten bieten - gerade dann, wenn das Fondskonzept auf derartige Ausverkaufssituationen spezialisiert ist, so Manfred Hübner, CEFA, Geschäftsführer von sentix Asset Management, im Kommentar zum sentix Risk Return -A-Fonds (ISIN DE000A2AMPE9 / WKN A2AMPE, R-Tranche).

Antizyklik und Konsequenz hätten sich auch jüngst ausgezahlt: Der Fonds habe die schlechte Stimmung der Anleger Ende September 2021 genutzt, um die Quoten deutlich auszuweiten. Neue Allzeithochs im Fondspreis stünden nun zu Buche. Über die permanente Chancennutzung entstehe für den Anleger langfristig ein attraktives Profil: Aktienerträge mit deutlich geringeren Risiken! Zur Fondshistorie: Der Fonds sei ursprünglich mit einem Managementauftrag gegen Geldmarkt gestartet. Mit der Konzeptumstellung im April 2019 seien die Offensivqualitäten des Fonds nochmals deutlich geschärft worden, eine Zielrendite von über 7% p.a. habe seither erreicht werden können.

Mit rund 118 Prozent Aktien hat unser globales Aktienmandat zur rechten Zeit Gas gegeben und die Aktienmarkterholung im Oktober überproportional genutzt, so die Experten von sentix Asset Management. Zu Buche stehe mit +5,7% (I-Tranche) bzw. +5,6% (R-Tranche) der viertbeste Monat seit Fondsauflage. Auch die Ausgangslage für die letzten Börsenwochen des Jahres bleibe vielversprechend: Mit den höchsten Aktienquoten des Jahres würden die Experten von sentix Asset Management in die saisonal aussichtsreiche Jahreszeit gehen. Die schlechte Marktstimmung sei verflogen, die Anleger würden mittelfristig optimistisch bleiben. Die aktuelle Konjunkturabkühlung sähen die Experten nur als Zwischenpause an. Die Sektorstrategie habe deshalb eine zyklische Ausrichtung. Neben ihren Favoriten im Banken- und Automobilsektor würden den Experten von sentix Asset Management Medien mit am besten gefallen. Die angezeigte Übertreibung am Rohölmarkt hätten die Experten zum Anlass genommen, den Energiesektor unterzugewichten. (Stand vom 29.10.2021) (08.11.2021/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
115,62 € 116,36 € -0,74 € -0,64% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2AMPE9 A2AMPE 117,12 € 106,38 €