sentix Fonds Aktien Deutschland: Wertzuwachs von 17,7% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


11.10.19 10:30
sentix Asset Management

Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Sein Ziel, smarter als mit einem ETF im DAX anzulegen, hat der sentix Fonds Aktien Deutschland seit Auflage 2013 eindrucksvoll erreicht, so Patrick Hussy, CEFA, Geschäftsführer von sentix Asset Management.

Zwischen 3,5% und fast 5,5% hätten Anleger nach Kosten mehr erzielen können, wenn sie dem sentix Fonds den Vorzug gegeben hätten. Dabei seien die Kennzahlen (Volatilität, max. Drawdown) weiter dem Deutschen Aktienindex sehr ähnlich. Eine ausgezeichnete Leistung. Entsprechend positiv würden inzwischen auch die Bewertungen für diesen Fonds ausfallen (z.B. Morningstar, Citywire).

Das Grundvertrauen zu deutschen Aktien sei angestiegen. Direkt zum September-Start haben wir die Kaufsignale umgesetzt und den Aktieninvestitionsgrad von neutral auf 110% angehoben, so Patrick Hussy, CEFA, Geschäftsführer von sentix Asset Management, weiter. Der Mut sei belohnt worden: In den letzten vier Wochen habe der Fonds um 4,39% zulegen können und den DAX um 0,3% übertroffen. Seit Jahresbeginn liege der Fonds inklusive aller Kosten nun exakt auf dem Niveau des Deutschen Aktienindex. Der Mehrertrag zu DAX-ETFs in 2019 habe so auf rund 0,7% ausgebaut werden können. Nach wie vor sei die Konjunktur schwach, die Gefahr einer Rezession sei immanent. Die EZB habe bereits darauf mit Maßnahmen reagiert, jetzt sei die Politik gefordert. Unsere Modelle raten weiterhin zu einer offensiven Ausrichtung, so Patrick Hussy, CEFA, Geschäftsführer von sentix Asset Management, weiter. Trotzdem bleibe es wichtig, die Strategie schnell und beherzt anzupassen, wenn sich das Blatt wende. (Stand vom 30.09.2019) (11.10.2019/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
149,84 € 146,51 € 3,33 € +2,27% 15.10./18:48
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1J9BC9 A1J9BC 149,76 € 124,06 €