sentix Fonds Aktien Deutschland: Wertzuwachs von 12,8% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


04.10.19 10:30
sentix Asset Management

Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Sein Ziel, smarter als mit einem ETF im DAX anzulegen, hat der sentix Fonds Aktien Deutschland seit Auflage 2013 eindrucksvoll erreicht, so Patrick Hussy, CEFA, Geschäftsführer von sentix Asset Management.

Zwischen 3,5% und fast 5,5% hätten Anleger nach Kosten mehr erzielen können, wenn sie dem sentix Fonds den Vorzug gegeben hätten. Dabei seien die Kennzahlen (Volatilität, max. Drawdown) weiter dem Deutschen Aktienindex sehr ähnlich. Eine ausgezeichnete Leistung. Entsprechend positiv würden inzwischen auch die Bewertungen für diesen Fonds ausfallen (z.B. Morningstar, Citywire).

Anfang August verhalf uns unsere defensive Positionierung zu einer deutlichen Outperformance gegenüber dem DAX, so die Experten von sentix Asset Management. Doch schon recht früh im Monat sei die Stimmung so deutlich in den negativen Bereich gekippt, dass die Experten diese Untergewichtung sukzessive reduziert hätten. Zum Monatsende liege der Investitionsgrad nahezu bei 100% und damit auf einer neutralen Quote. Im Monatsverlauf habe der sentix Fonds Aktien Deutschland 3,26% verloren und damit 0,6% weniger als der Deutsche Aktienindex. Seit Jahresanfang liege der Fonds mit einem Plus von 12,8% in etwa gleichauf mit dem Marktindex. Aufgrund der schwachen Konjunkturindikationen, der saisonal schwierigen Phase (August und September relativ schwache Monate) und der fehlenden strategischen Grundüberzeugung der Anleger ist für uns eine erneute Unterinvestierung wahrscheinlich, sobald die laufende technische Erholung abgearbeitet ist, so die Experten von sentix Asset Management. (Stand vom 30.08.2019) (04.10.2019/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
150,652 € 149,92 € 0,732 € +0,49% 16.10./09:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1J9BC9 A1J9BC 150,43 € 123,38 €