grundbesitz global RC-Fonds: 11/2020-Bericht, Anteilpreisanstieg um 14 Cent - Fondsanalyse


08.01.21 11:00
DWS

Frankfurt (www.fondscheck.de) - grundbesitz global RC investiert in Immobilien weltweit, insbesondere in Nordamerika, Asien/Pazifik sowie selektiv in Zentraleuropa, so Christian Bäcker, Fondsmanager bei DWS.

Die Auswahl der Immobilien erfolge nach nachhaltiger Ertragskraft sowie Diversifikation nach Lage, Größe, Investitionsvolumen, Nutzung und Mieter.

Den Monat November 2020 habe grundbesitz global RC mit einem Anteilpreisanstieg um 14 Cent auf einen Anteilpreis von 52,38 Euro beendet. Damit erziele der Fonds eine Wertentwicklung von 1,9% p.a. In der Anteilklasse IC sei der Anteilpreis um 16 Cent auf einen Anteilpreis von 52,71 Euro gestiegen. Die Wertentwicklung von grundbesitz global IC betrage somit 2,4% p.a.- Angaben jeweils per 30. November 2020 und Wertentwicklung nach BVI-Methode. Die internationale Aufstellung der DWS habe es ermöglicht, auch während der Pandemie die Fondsimmobilien erfolgreich zu bewirtschaften und insbesondere auslaufende Mietverträge zu verlängern und neue Mietverträge abzuschließen.

In den vergangenen zwei Monaten habe u.a. der zweitgrößte Büromietvertrag von grundbesitz global im asiatisch/pazifischen Raum um fünf Jahre verlängert werden können. Die vereinbarte Miete liege rund 50% über der bisherigen Vertragsmiete. Darüber hinaus sei in den USA der Mietvertrag mit dem größten Mieter des Büroobjekts "Las Olas City Center" in Fort Lauderdale, Florida um zehn Jahre verlängert worden. Zusätzlich habe der Mieter weitere Flächen für mindestens acht Jahre angemietet. Die vereinbarte Miete liege über der bisherigen Vertragsmiete. (Stand vom 30.11.2020) (08.01.2021/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
47,84 € 47,80 € 0,04 € +0,08% 21.01./21:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009807057 980705 51,95 € 42,58 €