grundbesitz europa RC-Fonds: 09/2020-Bericht, Anteilpreis um 16 Cent gestiegen - Fondsanalyse


16.11.20 11:30
DWS

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der grundbesitz europa RC investiert in Immobilien - vorwiegend in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum, so Anke Weinreich, Fondsmanagerin bei DWS.

Die Auswahl der Immobilien erfolge nach nachhaltiger Ertragskraft sowie Diversifikation nach Lage, Größe, Nutzung und Mieter.

Der Fonds grundbesitz europa habe das Fondsgeschäftsjahr 2019/2020 am 30.09.2020 positiv beendet. Der Anteilpreis der Anteilklasse RC sei im Monat September 2020 um 16 Cent auf einen Anteilwert von 40,13 Euro gestiegen. Damit erziele grundbesitz europa RC eine Wertentwicklung von 1,8% p.a. zum Monatsultimo. In der Anteilklasse IC werde mit einem Anteilpreisanstieg von 18 Cent ein Anteilwert von 40,33 Euro und eine Wertentwicklung von 2,4% p.a. erreicht - Wertentwicklung nach BVI-Methode.

Kurz vor Ende des Geschäftsjahres hätten die Experten ein weiteres Investment mit einem Volumen von rund 162 Mio. Euro in der französischen Hauptstadt Paris tätigen können. Die Projektentwicklung einer mehrgeschossigen Class A-Büroimmobilie am Rande des Central Business Districts solle bis zum Jahr 2022 fertiggestellt werden. Neben der hervorragenden Lage mit guter Verkehrsanbindung werde das Gebäude eine markante Architektur und eine bodentiefe Glasfassade aufweisen. Bereits jetzt sei das Objekt langfristig an einen bonitätsstarken Nutzer aus dem digitalen Dienstleistungssektor vermietet. Darüber hinaus liege aufgrund der Corona Pandemie der Fokus der Experten im Fondsmanagement insbesondere auf der Verwaltung des Bestandsportfolios. (Stand vom 30.09.2020) (16.11.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
37,57 € 37,60 € -0,03 € -0,08% 04.12./21:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009807008 980700 39,80 € 30,05 €