grundbesitz europa RC-Fonds: 07/2019-Bericht, Anteilwertsteigerung um 10 Cent auf 40,30 Euro - Fondsanalyse


02.09.19 09:30
DWS

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der grundbesitz europa RC investiert in Immobilien - vorwiegend in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum, so Anke Weinreich, Fondsmanagerin bei DWS.

Die Auswahl der Immobilien erfolge nach nachhaltiger Ertragskraft sowie Diversifikation nach Lage, Größe, Nutzung und Mieter.

Im Monat Juli 2019 habe grundbesitz europa RC eine Anteilwertsteigerung um 10 Cent auf 40,30 Euro und damit eine Wertentwicklung von 3,0% p.a. zum 31.07.2019 (BVI-Methode) erreicht. Für die Anteilklasse IC habe die Anteilwertsteigerung 12 Cent auf 40,50 Euro und die Wertentwicklung 3,5% p.a. betragen. Die Research-Experten der DWS hätten im aktuellen "European Real Estate Strategic Outlook" von Juli 2019 eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums sowie zurückgehende Investitionsaktivitäten im ersten Halbjahr 2019 festgestellt. Für die nächsten fünf Jahre werde aber weiterhin von leichtem Mietwachstum bei Büro- und Logistik-Objekten sowie bei Wohnimmobilien ausgegangen. Hierzu würden neben klassischen Wohnungen auch Hotels oder Wohnobjekte wie z.B. Studenten-Apartments und moderne Co-Living-Konzepte zählen.

Insbesondere aufgrund der ansteigenden Touristenzahlen werde weiteres Wachstum im Hotelsektor, vor allen in pulsierenden Großstädten angenommen. Vor diesem Hintergrund habe grundbesitz europa jüngst in drei vollständig verpachtete Hotelentwicklungen mit unterschiedlichen Konzepten in Düsseldorf investiert, die zudem das Fondsportfolio sowohl regional als auch nach Nutzungsarten weiter diversifizieren würden. (Stand vom 31.07.2019) (02.09.2019/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
40,24 € 40,22 € 0,02 € +0,05% 13.09./21:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009807008 980700 40,46 € 39,12 €