grundbesitz europa RC-Fonds: 03/2020-Bericht, Fondsportfolio erweitert - Fondsanalyse


04.05.20 11:30
DWS

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der grundbesitz europa RC investiert in Immobilien - vorwiegend in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum, so Anke Weinreich, Fondsmanagerin bei DWS.

Die Auswahl der Immobilien erfolge nach nachhaltiger Ertragskraft sowie Diversifikation nach Lage, Größe, Nutzung und Mieter.

Im Monat März 2020 habe die deutlich gestiegene Volatilität an den globalen Finanzmärkten Einfluss auf die Anteilpreise von grundbesitz europa gehabt. Per 31.03.2020 betrage der Anteilpreis von grundbesitz europa RC 39,37 EUR und damit 30 Cent weniger als zum Vormonatsultimo. In der Anteilklasse IC habe sich der Anteilpreis um 28 Cent auf 39,46 EUR reduziert. Der Anteilpreisrückgang resultiere vorwiegend aus der Entwicklung der täglich zu bewertenden Liquiditätsanlagen sowie der zur Fremdwährungssicherung eingegangenen Devisentermingeschäfte, während die Erträge aus dem Immobilienportfolio (d.h. Mieteinnahmen und Verkehrswertänderungen) im Monat März 2020 unverändert positiv gewesen seien.

Der Fonds weise damit zum 31.03.20 eine Wertentwicklung von 1,2% p.a. in der Anteilklasse RC bzw. 1,7% in der Anteilklasse IC (nach BVI-Methode) auf. Trotz der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie sei es gelungen, bestehende Mietverträge zu verlängern und neue Mietverträge zu verhandeln. Darüber hinaus habe das Fondsportfolio mit dem Erwerb einer Projektentwicklung in Berlin sowie den Büroimmobilien "Tower" in Espoo, Finnland (rd. 169 Mio. EUR) und "Capricorn" in Düsseldorf (rd. 180 Mio. EUR) erweitert werden können. (Stand vom 31.03.2020) (04.05.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
36,70 € 36,60 € 0,10 € +0,27% 05.06./21:55
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009807008 980700 39,80 € 30,05 €