UniKonzept: Portfolio A-Fonds: 02/2019-Bericht, sukzessive in Aktien investiert - Fondsanalyse


04.04.19 10:00
Union Investment

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Im Februar verzeichneten globale Aktien eine weitere Erholung, so die Experten von Union Investment im Kommentar zum UniKonzept: Portfolio A.

In den USA sei der marktbreite S&P 500-Index um 3,0 Prozent gestiegen. Auch Europas Aktienmärkte hätten die Kursgewinne vom Jahresanfang im Februar ausbauen können. Der EURO STOXX 50-Index habe 4,4 Prozent gewonnen.

Die Rohstoffmärkte hätten den Berichtsmonat ebenfalls mit einem deutlichen Plus abgeschlossen. Gemessen am Bloomberg-Commodity-ex-Agriculture-and-Livestock-Index habe am Ende ein Plus von 3,1 Prozent gestanden.

Sowohl US- als auch deutsche Staatsanleihen hätten im Vergleich zum Vormonat schwächer gehandelt. Durch die Trendfolgesystematik sei der Fonds überwiegend in Staatsanleihen investiert gewesen.

Der Fonds habe im Berichtsmonat sukzessive in Aktien investiert: Alle Märkte seien zum Monatsanfang im Abwärtstrend gewesen, in der Folge hätten sich amerikanische und englische Aktienmärkte auf Schwacher Abwärtstrend verbessert, kanadische und australische sogar in zwei Schritten auf Kein Trend. Auf der Rentenseite würden sich nach wie vor alle Märkte im Aufwärtstrend befinden. An den Rohstoffmärkten hätten Industriemetalle zugelegt (Schwacher Abwärtstrend statt Abwärtstrend).

Die Marktschwankungen hätten sich erhöht und diese Entwicklung dürfte sich fortsetzen. Ein weiterer Aufbau der Aktienquoten könne durch die Trendfolgesystematik bei weiterer Kurserholung erfolgen. Bis zu merklichen Zinsanstiegen bleibe der Fonds signifikant in Staatsanleihen investiert. (Stand vom 28.02.2019) (04.04.2019/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
43,54 € 43,51 € 0,03 € +0,07% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1073949668 A11478 43,93 € 41,06 €