Templeton Global Climate Change Fund: Zertifiziert nachhaltig investieren - Fondsanalyse


10.02.20 13:00
Franklin Templeton

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Ende 2019 wurde der Templeton Global Climate Change Fund mit zwei von drei Sternen des FNG-Siegel ausgezeichnet, so die Experten von Franklin Templeton.

Das FNG-Siegel sei der SRI-Qualitätsstandard auf dem deutschsprachigen Finanzmarkt. Anleger würden so erkennen, welche Fonds einen professionellen und transparenten Nachhaltigkeitsansatz verfolgen würden.

Der Klimawandel, der vor einem Jahrzehnt selbst bei den informiertesten Anlegern kaum Beachtung gefunden habe, sei mittlerweile eines der kritischsten Themen für Vermögensverwalter und ihre Kunden.

Ein Anstieg von Extremwetterereignissen sowie eine zunehmende Umweltverschmutzung hätten bei vielen Menschen zu einem Umdenken geführt. Die Themen Klima- und Umweltschutz nähmen inzwischen eine zentrale Position innerhalb der Gesellschaft ein. So würden auch immer mehr Anleger Nachhaltigkeitskriterien bei ihren Investitionsentscheidungen berücksichtigen. Vor allem jüngere Privatanleger möchten mit gutem Gewissen investieren. Eine aktuelle Studie von Morgan Stanley unter 1.000 US-Privatanlegern habe ergeben, dass die Millennials im Vergleich zu anderen Anlegern nachhaltige Lösungen doppelt so häufig bevorzugen würden.

Aber auch auf der Seite der institutionellen Anleger hätten sich in den letzten Jahren die Haltung und die Prioritäten grundlegend geändert. So würden immer mehr Vermögensverwalter Anlagen aus ihren Strategien ausschließen, die ein erhebliches Nachhaltigkeitsrisiko aufweisen würden.

Franklin Templeton unterstütze die Forderungen nach nachhaltigen Investments und sei sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt und den zukünftigen Generationen bewusst.

So investiere beispielsweise der Templeton Global Climate Change Fund überwiegend in vermeintlich attraktiv bewertete Unternehmen, die Lösungen für erneuerbare Energien, saubere Technologien und CO2-Reduktion bieten würden. Zudem befänden sich auch Unternehmen im Portfolio, die eine geringe Kohlenstoff- und Ressourcenintensität ausweisen sowie Emissionen, Abfall und Ressourcenverbrauch reduzieren würden. Aktuell sei der Fonds in den Bereichen Industrie, Rohstoffe, IT, Versorgungsbetriebe und Finanzwesen am stärksten gewichtet.

Der Fonds kombiniere Templetons fundamentalen Value-Ansatz mit tief greifendem, hausinternem Research zum Klimawandel. Diese Vorgehensweise basiere auf der Investmentphilosophie des Firmengründers John Templeton, dass der Kauf unterbewerteter Aktien die beste Strategie zur Maximierung langfristiger Renditen sei, und der Überzeugung, dass die Welt in eine CO2-ärmere Zukunft übergehen müsse. Die widerstandsfähigsten und nachhaltigsten Unternehmen würden im Laufe der Zeit diejenigen sein, die in der Lage seien, den Wandel erfolgreich mitzugestalten. Die Environmental, Social and Governance (ESG)-Analyse sei in den gesamten Aktienauswahlprozess der Templeton Global Equity Group integriert. Der Lead-Portfoliomanager Maarten Bloemen mit 34 Jahren Branchenerfahrung und sein Portfolio-Management-Team, bestehend aus einem ESG-Spezialisten und mehreren dem Fonds zugeordneten Analysten, würden zusätzlich von der über 30 Experten großen Templeton Global Equity Group unterstützt.

Mittel- bis langfristig sollten auch Anleger von der Fokussierung auf nachhaltig agierende Unternehmen profitieren. Denn mit zunehmender Ausprägung des Klimawandels gebe es allen Grund zu der Annahme, dass dieser in Zukunft ein sehr kritischer Faktor für die Wettbewerbs- und Aktienkursentwicklung von Unternehmen werden werde. Deshalb könnten sich Investitionen in Unternehmen, die heute einen Vorsprung sowohl bei der Bewältigung von Klimarisiken als auch der Wahrnehmung von Chancen hätten, als lohnend erweisen.

Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach nachhaltigen Investments nehme auch das Angebot an entsprechenden Anlageprodukten deutlich zu. Für Anleger werde der Markt somit immer unübersichtlicher und es sei teilweise schwer zu erkennen, welche Produkte tatsächlich nachhaltig seien. Um dieses System transparenter zu gestalten, habe das Forum Nachhaltige Geldanlage (FNG) im Jahr 2015 das FNG-Siegel für nachhaltige Investmentfonds eingeführt.

Das FNG-Siegel gebe über die Integrität und Qualität einer Anlagestrategie Aufschluss, sowie über die Sorgfalt im Anlageprozess. Erfolgreich zertifizierte Fonds würden nach den Qualitätsstandards des FNG einen hochprofessionellen und transparenten SRI-Investmentansatz verfolgen. Alle Unternehmen des jeweiligen Fonds müssten Arbeits- & Menschenrechte, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung, wie sie im UN Global Compact zusammengefasst seien, berücksichtigen.

Zudem würden die im Fonds enthaltenen Werte explizit auf Nachhaltigkeitskriterien hin analysiert. So seien beispielsweise Investitionen in Atomkraft, Kohlebergbau, bedeutsame Kohleverstromung, Fracking, Ölsande sowie Waffen und Rüstung untersagt. Die Due Diligence werde von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer, der Universität Hamburg, durchgeführt, und der Prüfungsprozess werde von einem externen Ausschuss überwacht.

Ende letzten Jahres sei der Templeton Climate Change Fund mit dem begehrten FNG-Siegel ausgezeichnet worden. Der Fonds entspreche somit den vom Forum für Nachhaltige Geldanlagen entwickelten Qualitätsstandards für nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum und erhalte das FNG-Siegel 2020 mit zwei von drei Sternen für eine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie.

Mit dem Templeton Global Climate Change Fund biete Franklin Templeton Anlegern die Möglichkeit, Zugang zu Unternehmen zu erhalten, die sich auf gutem Weg in eine CO2-ärmere Wirtschaft befänden. Der mit dem FNG-Siegel zertifizierte Fonds eigne sich somit für Anleger, deren Fokus nicht nur auf Kapitalwachstum ausgerichtet sei, sondern auch auf nachhaltiges und verantwortliches Investieren. (Ausgabe 97 vom Februar 2020) (10.02.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
21,32 € 21,72 € -0,40 € -1,84% 21.09./18:17
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0029873410 971655 22,08 € 15,50 €