Templeton Asian Growth Fund: 08/2017-Bericht, Wertzuwachs von 0,59% - Fondsanalyse


02.10.17 08:30
Franklin Templeton

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des Templeton Asian Growth Fund (ISIN LU0029875118 / WKN 971661, USD; ISIN LU0229939763 / WKN A0F6WL, EUR) ist ein langfristiges Kapitalwachstum durch die überwiegende Anlage in Aktien von in Asien (ohne Australien, Neuseeland und Japan) notierten Unternehmen, so die Experten von Franklin Templeton.

Aktien in asiatischen Schwellenländern hätten im August zugelegt. Sie hätten sich etwas schlechter entwickelt als Schwellenländerbestände insgesamt, aber besser als Industrieländeraktien. Thailand und China hätten zu den Spitzenreitermärkten der Benchmark gehört, während Pakistan, Südkorea und die Philippinen unter den Schwächsten gewesen seien.

Der Fonds habe im Monatsverlauf hinzugewonnen, was weitgehend von den chinesischen Positionen angetrieben worden sei, mit einem zusätzlichen Beitrag aus Thailand. Von den Sektoren habe in erster Linie das Aktienengagement im Materialsektor zum Gewinn des Fonds beigetragen.

Auf regionaler Ebene hätten Südkorea, Pakistan und Indien die absolute Wertentwicklung belastet. Die stärksten Verluste unter den Sektoren habe die Industrie verursacht, gefolgt von Informationstechnologie und Energie. (Stand vom 31.08.2017) (02.10.2017/fc/a/f)