Steubing German Mittelstand Fund I: 10/2017-Bericht, kleiner Altweibersommer am Mittelstandsanleihenmarkt? Fondsanalyse


08.11.17 10:00
Wolfgang Steubing AG

Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Der Steubing German Mittelstand Fund I (SGMF) (ISIN LU0934080986 / WKN A1WY59, ausschüttend; ISIN LU0934081281 / WKN A1WY6A, thesaurierend) investiert in Mittelstandsanleihen aus dem deutschsprachigen Raum, so das Team um Ralf Meinerzag bei der Wolfgang Steubing AG.

Entsprechend fokussiere sich der Fonds auf Anleihen in Euro. Somit seien Währungsrisiken ausgeschlossen. Der SGMF biete seinen Investoren die Möglichkeit in das Segment der Mittelstandsanleihen diversifiziert und liquide zu investieren. Der aktiv gemanagte UCITS IV-Fonds wolle in einen Einzeltitel nicht mehr als 5% des Emissionsvolumens und nicht mehr als 5% des Fondsvolumens investieren. Zudem werde stets ein Cashbestand von ca. 10% vorgehalten, Derivate würden nicht eingesetzt. Der SGMF I habe sich zum Ziel gesetzt, eine Rendite zu erwirtschaften, die über der Entwicklung des Referenzindex MIBOX liege.

Im Oktober 2017 könnte es im Markt für Mittelstandsanleihen wirklich noch zu einem kleinen Altweibersommer kommen. Es scheine so, als wenn die Verwerfungen der letzten Jahre doch aufseiten der Investoren und der Emittenten zu ein bisschen mehr Besinnlichkeit geführt hätten. Das drücke sich vielleicht auch dadurch aus, dass der Oktober 2017 durch Immobilienunternehmen bestimmt zu sein scheine - wahrscheinlich erscheine den Investoren bei diesen Unternehmen eine hohe Sicherheit gegeben.

Den Wellenbrecher habe die verhältnismäßig kleine Anleihe des Immobilienunternehmens Insofinance an der Münchner Börse gemacht. Ende September habe der Emittent verkünden können, dass das Mindestvolumen der Anleihe von 7,5 Mio. EUR erreicht worden sei. Ausgestattet sei die Anleihe mit einem Kupon von 7% bei einer Laufzeit von sieben Jahren - Stichdatum sei somit der 1. Oktober 2023. "Die Insofinance plant mit einem klaren "Buy and Hold"-Ansatz langfristig in die Asset Klasse "Light Industrial Real Estate" zu investieren. Ziel sei es, betriebsnotwendige, gewerblich genutzte Immobilien mittelständischer Unternehmen im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, deutschsprachige Schweiz und Südtirol) zu erwerben und langfristig an bonitätsstarke Mieter zu vermieten." (Bondguide, 29.09.2017)

Die UBM Development AG habe Anfang Oktober in einem rekordverdächtigen Tempo ihre neue Anleihe mit einem Volumen von 150 Mio. EUR platziert. Die Anleihe sei mit einem Kupon von 3,25% und einer Laufzeit von fünf Jahren ausgestattet. "Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Orderbuch - trotz Aufstockung auf 150 Millionen - binnen weniger Stunden am ersten Tag der Zeichnungsfrist um 14 Uhr vorzeitig geschlossen. Angaben des Unternehmens zufolge, war das Orderbuch mit über 200 Millionen Euro stark überzeichnet." (Anleihen Finder 05.10.2017)

Das Münchner Wohn-Immobilienunternehmen EUROBODEN GmbH habe eine Anleihe mit einem Volumen von 25 Mio. EUR und mit einem Kupon von 6% am 23.10.2017 erfolgreich platziert. Euroboden unterwerfe sich freiwilliger zusätzlicher Transparenzregeln: Dazu würden eine jährliche Analystenkonferenz, Präsentation von Research oder die pünktliche Vorlage der Bilanz gehören - geprüft werde dies alles von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer, der sein positives Testat spätestens zehn Tage nach Fristablauf veröffentlichen müsse. Ansonsten werde eine Maluszahlung im Kupon für die nachfolgende Zinsperiode fällig.

Zusammenfassend lasse sich festhalten, dass der Markt für Mittelstandsanleihen anscheinend wieder funktioniere. Aber es würden zu Recht deutlich höhere Anforderungen an die Emittenten gestellt. Implizierte Sicherheiten wie sie bei Immobiliengesellschaften gegeben seien, sollten Standard werden. Auch haben wir in diesem Standpunkt schon häufig eine transparentere Kapitalmarktkommunikation gefordert, so die Analysten der Wolfgang Steubing AG.

Das Fondsvolumen liege bei der ausschüttenden Klasse bei 4,31 Mio. Euro, welches in aktuell 21 Anleihen investiert sei, und bei 0,05 Mio. Euro bei der thesaurierenden Klasse, welches ebenfalls in aktuell 21 Anleihen investiert sei. (Stand vom 31.10.2017) (08.11.2017/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
82,26 € 82,26 € -   € 0,00% 17.11./19:15
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0934080986 A1WY59 83,60 € 80,07 €
Werte im Artikel