Sauren Global Defensiv-Fonds: 02/2018-Bericht, Wertsteigerung von 0,1% - Fondsanalyse


13.04.18 10:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Der Sauren Global Defensiv Defensiv überzeugte im März in einem herausfordernden Marktumfeld mit einer Wertsteigerung in Höhe von 0,1%, so die Experten von Sauren.

Das erste Quartal habe der Sauren Global Defensiv mit einem attraktiven Wertzuwachs in Höhe von 0,6% abgeschlossen, während die Aktienmärkte und die meisten Segmente der Rentenmärkte Verluste aufgewiesen hätten.

Die zunehmende Risikoaversion an den Aktienmärkten habe im März zu einer gestiegenen Nachfrage nach Staatsanleihen hoher Bonität geführt. Die Umlaufrendite in Deutschland sei im Monatsultimovergleich von 0,45% auf 0,31% zurückgegangen und der REX Performanceindex habe um 0,9% zugelegt. Anders als Staatsanleihen hoher Bonität hätten Unternehmensanleihen und Hochzinsanleihen leichte Verluste verzeichnet. Die flexiblen Rentenfonds des Portfolios hätten im März Wertminderungen von bis zu 0,9% hinzunehmen gehabt. Lediglich der von Ariel Bezalel verantwortete Jupiter Dynamic Bond (ISIN LU0459992896 / WKN A0YC40) habe einen Wertzuwachs in Höhe von 0,2% erwirtschaftet. Im Bereich der Aktienfonds habe der von Stephan Hornung verantwortete Squad Value einen Wertrückgang in Höhe von 3,1% verzeichnet.

Die aktienorientierten Absolute-Return-Fonds des Portfolios hätten sich in dem von Kursverlusten geprägten Marktumfeld insgesamt sehr gut behaupten können. Sehr erfreulich hätten sich der von Graham Clapp verwaltete RWC Pensato Europa Absolute Return Fund (ISIN IE00B3RD1D21 / WKN A1C59G) mit einem Wertzuwachs in Höhe von 1,6% sowie der von Moni Sternbach verwaltete Man GLG European Mid-Cap Equity Alternative Fund (ISIN IE00BWBSF561 / WKN A2AFB4) mit einer Wertsteigerung in Höhe von 2,2% entwickelt.

Dagegen habe der von Léopold Arminjon verantwortete Lazard European Alternative Fund (ISIN IE00BD5VYW86 / WKN A2DH3R) einen Wertrückgang verzeichnet und um 0,9% nachgegeben. Unter den rentenorientierten Absolute-Return-Fonds habe der von Barend Pennings verantwortete Gladwyne Absolute Credit (ISIN LU1107506500) einen Wertzuwachs in Höhe von 0,7% erzielt.

Im Segment der Global Macro Fonds hätten der von Adrian Owens verwaltete GAM Star Global Rates (ISIN IE00B59P9M57 / WKN A0YEWH) um 2,0% und der von Mark Dowding verantwortete BlueBay Global Sovereign Opportunities Fund (ISIN LU1480176384) um 0,3% nachgegeben. Ein positives Ergebnis habe der von Crispin Odey verwaltete Odey Swan Fund (ISIN IE00B988MM46 / WKN A1T59R) verzeichnet, welcher um 2,9% zugelegt habe. Einen noch deutlicheren Wertzuwachs habe der von Bruno Crastes und Vincent Chailley verwaltete H2O Allegro verbucht, welcher um 5,5% angestiegen sei.

Die Experten von Sauren nahmen im März einen Absolute-Return-Fonds mit Event-Driven-Strategie in das Portfolio auf, nachdem sie den Fondsmanager zweimal in London getroffen hatten. Der Schwerpunkt der Strategie liege auf verbindlich angekündigte Übernahmesituationen bei globaler Ausrichtung. In der Vergangenheit habe sich die verfolgte Strategie durch ein sehr attraktives Ertrags/Risiko-Verhältnis bei geringer Marktkorrelation ausgezeichnet. (Ausgabe März 2018) (13.04.2018/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,53 € 15,54 € -0,01 € -0,06% 25.04./11:27
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0163675910 214466 15,76 € 15,18 €
Werte im Artikel
29.884 plus
+0,84%
43,61 plus
+0,59%
171,08 plus
+0,15%
103,34 plus
+0,10%
10,62 plus
+0,09%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
15,53 minus
-0,06%
438,99 minus
-0,10%
10,67 minus
-0,19%