Sauren Global Balanced-Fonds: 09/2020-Bericht, Wertrückgang von 0,3% - Fondsanalyse


14.10.20 09:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Der September war aufgrund ansteigender Corona-Infektionszahlen von Unsicherheiten hinsichtlich der weiteren weltwirtschaftlichen Entwicklung geprägt, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Balanced.

Die Hauptaktienmärkte hätten per Saldo moderate Kursrückgänge verzeichnet. Lediglich der japanische Aktienmarkt habe leicht zulegen können. An den Rentenmärkten hätten Staatsanleihen und Unternehmensanleihen hoher Bonität leichte Wertzuwächse verbucht, wohingegen Hochzinsanleihen aufgrund der gestiegenen Risikoaversion Verluste aufgewiesen hätten.

Der Sauren Global Balanced A habe im September einen Wertrückgang in Höhe von 0,3% verzeichnet.

Im Bereich der klassischen Aktienfonds habe der von Oliver Kelton verantwortete Odey European Focus Fund eine deutliche Wertminderung in Höhe von 6,9% hinzunehmen gehabt. Dagegen habe der von Franz Weis verwaltete Comgest Growth Europe Opportunities eine Wertsteigerung in Höhe von 1,2% erzielt und der von Stephan Hornung verantwortete Squad Growth habe einen Wertzuwachs in Höhe von 1,8% verbucht.

Unter den USA-Fonds habe der von Bill Miller verwaltete Miller Opportunity Fund einen Wertrückgang in Höhe von 4,3% aufgewiesen. Die beiden Japan-Fonds hätten mit überaus deutlichen Wertsteigerungen in Höhe von 8,7% bzw. 13,1% beeindruckt. Im Monatsverlauf hätten die Experten von Sauren einen zweiten Goldminenaktienfonds in das Portfolio aufgenommen. Die flexiblen Rentenfonds des Portfolios hätten den Monat mit moderaten Wertrückgängen abgeschlossen.

Die aktienorientierten Absolute-Return-Fonds des Portfolios hätten im September in der Mehrzahl Wertminderungen hinzunehmen gehabt. Erfreulich habe sich abermals der von David Tovey verwaltete BlackRock European Absolute Return Fund entwickelt, welcher um 2,3% zugelegt habe. Der schwerpunktmäßig von Leo Perry verantwortete Ennismore Global Equity Fund (ISIN IE00BDB52Q42 / WKN A2AMB0) habe im September einen Wertzuwachs in Höhe von 3,6% erzielt.

Die Global Macro Fonds des Portfolios hätten im September Wertminderungen zwischen 0,1% und 3,3% verzeichnet. Durchweg erfreulich hätten sich dagegen die Event Driven Fonds entwickelt, welche zwischen 0,5% und 1,2% hätten zulegen können.

Die Experten von Sauren hätten einen vielversprechenden Absolute-Return-Fonds in das Portfolio integriert. Der Fonds verfolge eine Long/Short-Strategie im schwerpunktmäßigen Anlageuniversum der Aktien von Technologieunternehmen. Der erfahrene und langjährig erfolgreiche Fondsmanager mit Sitz in New York suche sowohl für die Long-Seite als auch für die Short-Seite des Portfolios nach Opportunitäten auf Basis der sich in diesem Segment beständig ergebenden Transformationen. (Stand vom 30.09.2020) (14.10.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,68 € 18,73 € -0,05 € -0,27% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0106280836 930920 19,24 € 15,54 €
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
18,68 minus
-0,27%
538,46 minus
-0,37%
148,14 minus
-0,40%
10,52 minus
-1,22%
44,70 minus
-1,63%
15,97 minus
-4,03%