Sauren Dynamic Absolute Return Fonds: 10/2021-Bericht, Wertminderung von 0,8% - Fondsanalyse


24.11.21 12:04
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Der Sauren Dynamic Absolute Return D schloss den Oktober mit einer Wertminderung in Höhe von 0,8% ab, so die Experten von Sauren.

Seit Jahresanfang weise der Dachfonds eine sehr erfreuliche Wertsteigerung in Höhe von 8,7% auf.

Im Bereich der aktienorientierten Absolute-Return-Fonds hätten der von Andrew Kurita verwaltete Heptagon Kettle Hill US L/S Equity Fund (ISIN IE00BF1D6L53 / WKN A2DXU8) sowie der von David Meyer verantwortete Schroder GAIA Contour Tech Equity jeweils einen leichten Wertzuwachs in Höhe von 0,2% erzielt. Dagegen habe der im Wesentlichen von Leo Perry und Richard Stuckey verwaltete Ennismore Global Equity Fund (ISIN IE00BDB52Q42 / WKN A2AMB0) eine Wertminderung in Höhe von 2,2% hinzunehmen gehabt.

Der von Matthew Smith verantwortete Majedie Tortoise Fund habe um 2,5% nachgegeben und der von Paul Marriage und John Warren verwaltete Schroder UK Dynamic Absolute Return Fund habe 2,9% verloren. Noch deutlicher ausgefallen sei der Verlust beim Brook Absolute Return Fund. Der von James Hanbury verwaltete Fonds habe unter deutlichen Kursrückgängen einiger seiner Top-Positionen gelitten und um 6,8% nachgegeben.

Unter den weiteren Positionen des Portfolios habe der von Odell Lambroza und Marc Friezo verantwortete Advent Global Partners UCITS Fund (Convertible Arbitrage) (ISIN IE00BD3CQL68 / WKN A2JB3C) eine Wertsteigerung in Höhe von 0,5% erwirtschaftet. Erfreulich entwickelt habe sich auch der Global Macro Fonds. Der von Will Li sehr pragmatisch verantwortete Arete Macro Fund habe im Oktober einen Wertzuwachs in Höhe von 0,9% erzielt. (Stand vom 31.10.2021) (24.11.2021/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
10,40 minus
-0,38%